Naturparkregion Lüneburger Heide

Beiträge zum Thema Naturparkregion Lüneburger Heide

Panorama
Laden zum Besuch der "Heidekultour"-Veranstaltungen ein, der Vorstand (v. li.): Mit-Initiatorin Gabi Eiberg aus Todtshorn, Vorsitzender Hagen Heigel aus Hanstedt und Wolfgang Könemann aus Lüneburg

Heidekultour 2019
Mehr als 150 Künstler, Kulturschaffende und Aussteller beteiligen sich an Veranstaltungsreihe

(bim). Bald ist es wieder so weit: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Heidekultour" laden mehr als 150 Künstler, Kulturschaffende und Aussteller am 27. und 28. April, am 1. Mai sowie am 4. und 5. Mai an mehr als 30 Orten in den Landkreisen Harburg und Heidekreis zu spannenden Kunstwochenenden ein. Gemäß dem Motto: "Geh auf Tour. Triff Künstler. Erlebe Kultur" können mit dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß an fünf Ausstellungstagen Kunst- und Kulturevents besucht werden. Malerei, Bildhauerei,...

  • Tostedt
  • 19.04.19
  • 357× gelesen
Panorama
Freuen sich auf weitere Anträge: 
Hanna Fenske und Olaf Muus

1,1 Millionen stehen bereit

"LEADER"-Naturparkregion Lüneburger Heide hebt Förderquoten für künftige Projekte an. (mum). Das sind gute Nachrichten! Für Antragsteller wird es noch einfacher an EU-Fördermittel zu kommen. Wie berichtet, wurden bereits seit 2016 insgesamt 37 Projekte mit mehr als einer Million Euro aus dem "LEADER"-Programm bezuschusst. Und das ist nicht das Ende der Fahnenstange: Weitere 1,1 Millionen Euro stehen noch zur Verfügung. "Die Evaluierung des Förderprogramms bietet uns die Möglichkeit, unser...

  • Jesteburg
  • 21.12.18
  • 119× gelesen
Service
Ab Sonntag fährt der Heide-Shuttle wieder durch die Region
3 Bilder

Top-Service nicht nur für Touristen

Kostenloser Heide-Shuttle pendelt ab Sonntag wieder drei Monate durch die Naturparkregion / 80 Haltestellen werden angefahren. (mum). Der Heide-Shuttle startet in die neue Saison. Ab Sonntag, 15. Juli, zieht der markante Bus mit Fahrradanhängern wieder für drei Monate auf vier Ringen täglich fünf- bis sechsmal seine Kreise durch die Naturparkregion. Die Niederflurbusse, jeweils mit einem Anhänger für 15 Räder, halten an fast 80 Haltestellen und bieten damit ein optimales Transportmittel, um...

  • Jesteburg
  • 10.07.18
  • 243× gelesen
Panorama
Freut sich über die Aufstockung der Fördermittel: Olaf Muus
3 Bilder

Der Höchstsatz steigt

Naturparkregion Lüneburger Heide: Projekte können Zuschüsse von 100.000 Euro beantragen. (mum). Die lokale Aktionsgruppe der „LEADER“ Naturparkregion Lüneburger Heide hat jetzt nicht nur vier neue Förderprojekte auf den Weg gebracht, sondern auch den Förderhöchstsatz angehoben. Bislang konnten investive Projekte (das sind Projekte, in denen Anschaffungen oder bauliche Aktivitäten enthalten sind) mit maximal 50.000 Euro und Studien sowie Konzepte bis zu 10.000 Euro über das Förderprogramm...

  • Jesteburg
  • 23.02.18
  • 65× gelesen
Panorama
Ein oft unsichtbarer, aber vielfältiger Lebensraum: die Böden der Lüneburger Heide

Den Blick gen Boden richten

Natur- und Landschaftsführer machen das Unsichtbare sichtbar. (mum). In der Naturparkregion Lüneburger Heide bieten zertifizierte Natur- und Landschaftsführer (ZNLer) regelmäßig Führungen zu Flora und Fauna einer einzigartigen Kulturlandschaft an - ein Angebot, das sowohl von Touristen, als auch von Einheimischen stark nachgefragt wird. In Kooperation mit der Bodenkunde-Expertin Dr. Dorothe Lütkemöller führt der Naturpark Lüneburger Heide ab April individuelle Fortbildungen für ZNLer zum Thema...

  • Jesteburg
  • 16.02.18
  • 142× gelesen
Panorama
Simon Hagmann ist seit Oktober verantwortlich für den Bereich Bildung für Nachhaltige Entwicklung beim Verein Naturparkregion Lüneburger Heide
2 Bilder

"Nicht immer nach Hamburg!"

Auf Simon Hagmann (32) wartet eine spannende Aufgabe. Der Hamburger, dessen Stelle auf drei Jahre befristet ist und sowohl aus EU-Mitteln, als auch vom Verein Naturparkregion Lüneburger Heide finanziert wird, soll Projekte aus dem Bildungsbereich Landkreis übergreifend koordinieren. „Ich möchte aber auch dabei helfen, neue Konzepte zu entwickeln“, so der Hamburger. (mum). "Wenn Lehrer aus dem Landkreis Harburg mit ihren Schülern etwas in puncto Natur und Umwelt machen wollen, dann fahren sie...

  • Jesteburg
  • 20.01.17
  • 442× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.