Beiträge zum Thema NDR

Blaulicht

Razzia bei Rechtsextremisten

Wohnung eines mutmaßlichen "Freital"-Unterstützers in Tostedt durchsucht. mum. Tostedt. Großeinsatz in Tostedt! Mehr als 50 Beamte der sächsischen, bayerischen und niedersächsischen Polizei haben am Mittwoch laut NDR bundesweit neun Wohnungen durchsucht. Dabei wurden Smartphones, Festplatten und Laptops sowie Waffen wie Schlagstöcke, eine Schreckschusswaffe und Hakenkreuzfahnen beschlagnahmt. In Tostedt wurde laut NDR die Wohnung eines mutmaßlichen Unterstützers der rechtsterroristischen...

  • Jesteburg
  • 29.03.18
  • 418× gelesen
Panorama
Bedient die Werkzeuge mit dem Mund: der querschnittsgelähmte Hobby-Uhrmacher Günther Kensik

Nach WOCHENBLATT-Bericht: Medienrummel um gelähmten Uhrmacher aus Stade

Güther Kensik: "Trotz Behinderung besonders sein" tp. Stade. "Aufgrund Ihrer gut gemachten Story über mich bekam ich jetzt einen Anruf vom Fernsehen": Günther Kensik (65) aus Stade ist aus dem Häuschen. Nachdem das WOCHENBLATT im Herbst über den querschnittsgelähmten Hobby-Uhrmacher berichtete, der trotz seiner schweren Körperbehinderung filigrane handwerkliche Arbeiten verrichtet und naturgetreue Landschaftsbilder malt, besuchte ihn kürzlich ein Hamburger TV-Team des NDR, um eine...

  • Stade
  • 16.01.18
  • 269× gelesen
Panorama
Die Dünen auf der Kurischen Nehrung sind ein atemberaubendes Naturschauspiel
6 Bilder

Das macht Lust aufs Reisen

Manfred Schulz hat Dreiteiler „Land zwischen Oderhaff und Newamündung“ gedreht. mum. Asendorf. „Land zwischen Oderhaff und Newamündung“ lautete der Titel einer dreiteiligen Fernsehreihe, die zwischen Weihnachten und Silvester im NDR läuft und sicherlich viele Tausende Zuschauer begeistern wird. Was kaum einer weiß, verantwortlich für die Dokumentation, die Land und Leute zeigt, ist Filmproduzent Manfred Schulz aus Asendorf (Samtgemeinde Hanstedt). Viele Monate war er auf der Suche nach kleinen...

  • Jesteburg
  • 19.12.17
  • 374× gelesen
Service
Ein NDR-Team begleitete Bernd Oelkers (2. v. li.) mehrere Monate. Der Beitrag wurde diese Woche ausgestrahlt und ist noch in der Mediathek zu sehen

Weihnachtsbaum-Produzent aus Leidenschaft

NDR drehte 30-minütige Dokumentation über Bernd Oelkers  mum. Wenzendorf. Bernd Oelkers aus Wenzendorf (Samtgemeinde Hollenstedt) gehört zu den größten Weihnachtsbaum-Produzenten Deutschlands. Auf dem Land seines Familienunternehmens nahe der Autobahnabfahrt Rade wachsen rund drei Millionen Nadelbäume. Kaum einer kennt die Geheimnisse des perfekten Weihnachtsbaumes so gut wie er. Aus diesem Grund begleitete ein Team des NDR den Unternehmer mehrere Monate. Das Ergebnis ist ein gut 30-minütiger,...

  • Jesteburg
  • 15.12.17
  • 320× gelesen
Panorama
Dr. Sebastian Möllers mit der inzwischen seltenen LP "Stars singen für Stade"
3 Bilder

Dinosaurier aus Vinyl in Stade

Benefiz-LP mit Schlagerstars weckt Erinnerung an die Schwedenspeicher-Rettung tp. Stade. Vom knallroten Plattencover lächeln Heino, Gitte, Cindy und Bert, Katja Ebstein, Costa Cordalis sowie weitere berühmte Schlagersänger, und in der Mitte prangt ein Foto der Fassade des Schwedenspeichers: Die LP "Stars singen für Stade" steht wohl nur noch bei wenigen Musikfreunden in der Region im Plattenschrank und hat vermutlich reichlich Staub angesetzt. Im Rahmen des Jubiläumsausstellung "40 Jahre Museum...

  • Stade
  • 11.12.17
  • 377× gelesen
Panorama
Kerstin Werner und Arne-Torben Voigts moderierten das Bühnenprogramm   Fotos: NDR/Alexander Brodeßer
3 Bilder

Stade macht den Flashdance!

Wette gewonnen: 13.000 Besucher auf dem Festplatz Am Sande tp. Stade. Die Stadt Stade hat gewonnen, der Sender verloren – so lautet die Bilanz der Stadtwette (das WOCHENBLATT berichtete). Mit viel Engagement und Spaß konnten die Stader ihre Aufgabe am Samstag bei der NDR Niedersachsen Sommertour lösen. Insgesamt 13.000 Menschen feierten auf dem Platz Am Sande eine rauschende 1980er-Party. Zunächst wurde es bei der Stadtwette spannend: Der NDR hatte im Vorfeld gewettet, dass es die Stader nicht...

  • Stade
  • 08.08.17
  • 477× gelesen
Service
Ab 1. Juli ist der DVB-T2-Empfang von Privatsendern kostenpflichtig

Zahlen für RTL und Co.: Ab 1. Juli wird der Empfang von Privatsendern per DVB-T2 kostenpflichtig

(as). Als ein freies Fernsehen für jedermann wurde die Übertragungsvariante DVB-T vor gut zehn Jahren eingeführt. Die Zeit des unkomplizierten, kostenfreien „Überallfernsehens“ ist jetzt vorbei: Der Empfang von Privatsendern ist ab 1. Juli kostenpflichtig. Nach der im März erfolgten Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 (das WOCHENBLATT berichtete) erfolgt nun der nächste Schritt. Nicht nur mussten neue Empfangsgeräte angeschafft werden: Am 30. Juni endet die Gratisphase der privaten Programme. Ab 1....

  • Rosengarten
  • 27.06.17
  • 1.211× gelesen
Panorama
Für viele ist eine Ballonfahrt ein großes Abenteuer. Nicht so für Kunden des Handeloher Unternehmers Karsten F. Auch das Fernsehen (Foto) berichtete 2013 über ihn

Alles nur ein Missverständnis?

Ballonfahrer Karsten F. muss sich ab Montag vor dem Amtsgericht wegen mehrfachen Betrugs verteidigen. (mum). Für Karsten F. aus Handeloh (Samtgemeinde Tostedt) handelt es sich nur um ein Missverständnis. Er kann nicht nachvollziehen, warum er sich ab Montag, 26. Juni, vor dem Amtsgericht Tostedt wegen mehrfachen Betrugs verteidigen soll (das WOCHENBLATT berichtete). F. wird vorgeworfen, zahlreiche Gutscheine für Ballonfahrten verkauft, aber diese nie durchgeführt zu haben. Die Ballonfahrten,...

  • Jesteburg
  • 23.06.17
  • 180× gelesen
Panorama
NORDDEUTSCHER RUNDFUNK Drehstartfoto (v. li.): Wotan Wilke Möhring (Thorsten Falke), Anja Kling (Nina Schramm), Franziska Weisz (Julia Grozs) und Regisseur Niki Stein
2 Bilder

Tatort in Stelle

"Dunkle Zeit": NDR dreht neue Tatort-Folge in Wuhlenburg bs. Wuhlenburg/Stelle. Morddrohungen und Hass-Posts gegen die Fraktionsvorsitzende der rechtspopulistischen Partei "Neue Patrioten", Nina Schramm (Anja Kling). Als auch noch Schramms Wagen explodiert, wird ihr Ehemann Richard (Udo Schenk) getötet. Handelt es sich tatsächlich um einen Akt aus der linken Szene, so wie es die Partei medienwirksam darstellt? Schwere Zeiten die da auf Stelle zukommen, allerdings nur im neuen Tatort "Dunkle...

  • Winsen
  • 04.06.17
  • 947× gelesen
Service
Ernährungsberaterin Antje Schlüschen

Ernährungstipps im Fernsehen von Antje Schlüschen

Die richtige Ernährung zu finden, ist nicht immer leicht. Manchen Kindern fällt dieses oft schwer und es gelingt ihnen nicht, das ideale Gewicht zu halten. In diesem Fall ist Ernährungsberaterin Antje Schlüschen aus Buchholz die kompetente Ansprechpartnerin. Sie hilft mit den entsprechen Programm und Tipps. Wie das richtige Körpergewicht erreicht werden kann, wurde nun im TV.Prgramm gezeigt. Antje Schlüschen stellte in der NDR-Sendung "DAS!" ihr "XXL-Kids und Teens nehmen ab"-Programm vor. Ein...

  • Buchholz
  • 04.04.17
  • 745× gelesen
Panorama
Bendestorfs Bürgermeister Hans-Peter Brink wird für das NDR-Kulturjournal interviewt - zu sehen am Montag, 13. Februar, um 22.45 Uhr im NDR sowie in der Mediathek

Filmmuseum Bendestorf im NDR-Kulturjournal

as. Bendestorf. Kamera ab: Kurz vor der großen Eröffnungsveranstaltung des Filmmuseums in Bendestorf am 17. Februar (das WOCHENBLATT berichtete) ist der Medienandrang groß. Der NDR besuchte am Freitagmittag mit einem Filmteam das Museum und interviewte u.a. den Bendestorfer Bürgermeister Hans-Peter Brink. Zu sehen ist der Beitrag "Das kleine Hollywood in der Heide: Was wird aus den alten Filmstudios in Bendestorf?" im Kulturjournal am Montag, 13. Februar, um 22.45 Uhr im NDR-Fernsehen sowie...

  • Rosengarten
  • 10.02.17
  • 96× gelesen
Panorama
Drehen den Krimi (v. li.): Alexander Grünberg, Susanne Bormann, Bernhard Keller (Kamera), 
Anne Zohra Berrached (Regie), Kerstin Ramcke, Maria Furtwängler und Aljoscha Stadelmann

„Tatort“-Dreharbeiten: Krimi wird in Appel und Rosengarten gefilmt

as. Rosengarten/Appel. Ein leerstehendes Haus, nahe am Wald gelegen - das ist der Schauplatz für die Geschichte des NDR-Tatort: „Der Fall Holdt“, der zur Zeit im Landkreis Harburg gedreht wird. „In Appel und Rosengarten haben wir genau die passenden Motive für unsere Geschichte gefunden“, sagt Produzentin Kerstin Ramcke. Noch bis zum ersten Dezember ist das Filmteam, darunter Schauspielerin Maria Furtwängler als Hauptkommissarin Charlotte Lindholm, deshalb rund um die Gemeinden unterwegs....

  • Buchholz
  • 11.11.16
  • 741× gelesen
Wirtschaft
Stephan Schmidt weist auf die Plattenladenwoche hin

Alles über Schallplatten

Die Schallplatte gewinnt wieder mehr Anhänger. Künstler nehmen ihre Musik nicht nur auf CD sondern auch wieder auf Vinyl auf. Für Schallplattenfreunde findet von Montag bis Samstag, 24. bis 29. Oktober, bundesweit die "Plattenladen-Woche" statt. In den regionalen Schallplatten-Shops finden zahlreiche Aktionen statt. Dort gibt es zudem viele Vinyl-Sondereditionen, die es in anderen Läden nicht gibt. So bei "Smile Records" in Buchholz (Bremer Straße 1). Dort hält Inhaber Stephan Schmidt...

  • Buchholz
  • 21.10.16
  • 672× gelesen
Panorama
Jürgen und Renate Smutek freuten sich über den Besuch von Moderatorin Stephanie Müller-Spirra
3 Bilder

Smuteks live auf Sendung

NDR-Team drehte Beitrag für Sendung "Mein Nachmittag" im "Sammanns Hus" in Jesteburg. mum. Jesteburg. Wirklich Platz gibt es im "Sammanns Hus" in Jesteburg nicht. Überall sind Antiquitäten ausgestellt. Historisches Spielzeug, Möbel, Uhren - das alte Fachwerkhaus im Herzen des Nordheide-Dorfes ist eine wahre Schatzkammer. Am Dienstag vor einer Woche wurde es allerdings richtig eng beim Inhaber-Ehepaar Jürgen und Renate Smutek. Der NDR war mit einem 20-köpfigen Fernseh-Team gekommen, um fast 15...

  • Jesteburg
  • 05.10.16
  • 520× gelesen
Panorama
Mit seinem knallroten Trecker Brunhilde besuchte NDR-Reporter Sven Tietzer jüngst die Winsener Stellplatzhalle für Oldtimer „Home of Classics“

NDR auf Treckertour in Winsen

as. Winsen. Mit seinem knallroten Trecker Brunhilde besuchte NDR-Reporter Sven Tietzer jüngst die Winsener Stellplatzhalle für Oldtimer „Home of Classics“ (Foto). Mit Geschäftsführer Dirk Lehmann sprach er über den grünen Oldtimertrecker „Elli“, den Lehmann mit einem Elektromotor ausgestattet hat. Tietzer und Lehmann fuhren mit den Treckern um die Wette - wer gewonnen hat, ist am Mittwoch, 28. September, um 21 Uhr im NDR-Fernsehen zu sehen. Im Zuge des vierteiligen Roadmovies „Trecker dürfen...

  • Elbmarsch
  • 14.09.16
  • 277× gelesen
Panorama
Alexander Kemp (li.) mit Moderator Jörg Pilawa und den weiteren Kandidaten
3 Bilder

Die Leuchte des Nordens: Buxtehuder vertritt das Land Niedersachsen in der Quizshow

Einmal die Leuchte des Nordens zu werden - das hatte sich Diplom-Geograph Alexander Kemp (37) aus Buxtehude vorgenommen. Der Drillingsvater schaut mit Vorliebe Quizsendungen, kennt sich in Niedersachsen gut aus und hätte so manch eine Sendung vom Sofa aus gewinnen können. Kurzentschlossen meldete sich der Buxtehuder als Niedersachsen-Kandidat zum Casting für die Show mit Jörg Pilawa an. Und wurde genommen. "Sicherlich war es für mich von Vorteil, dass ich Vater von vierjährigen...

  • Buxtehude
  • 25.03.16
  • 922× gelesen
Panorama
Ein Foto zur Erinnerung an einen besonderen Tag (v.l.n.r.): Betreuungskraft Ingrid Wichmann mit den Bewohnerinnen Sonja Dossmann, Heike Neckel, Gisela Tholl, Brigitte Mey und Edith Gostomczyk an der Seite von Moderatorin Bettina Tietjen. Rechts daneben Betreuungskraft Ellen Junker und Christel Lohse, Angehörige eines Bewohners

So kamen die Senioren zum NDR

„Ich finde es großartig, dass Bettina Tietjen ihr Versprechen gehalten hat, uns in ihre Sendung einzuladen“, sagt Brigitte Mey (83) und strahlt. Zusammen mit vier weiteren Bewohnerinnen aus dem "Kursana Domizil Buchholz", der Direktorin Andrea Buro, drei Betreuungskräften und zwei Angehörigen konnte die Seniorin im Fernsehstudio einen Blick hinter die Kulissen der Fernseh-Talkshow „Bettina und Bommes“ werfen. Nach der Sendung nahm sich die Moderatorin noch Zeit für Fotos und ein Gespräch mit...

  • Buchholz
  • 12.01.16
  • 349× gelesen
Panorama
Der "Braunkohl" hat es ihm angetan: Museumsgärtner Matthias Schuh versucht, den Vorfahren unseres Grünkohls zu züchten
3 Bilder

Vom Museum ins Fernsehen

Kiekeberg-Gärtner Matthias Schuh ist seit Kurzem auch TV-Experte as. Ehestorf. „Ich mag es, mit den Händen in der Erde zu arbeiten.“ Matthias Schuh, Museumsgärtner des Freilichtmuseums am Kiekeberg, ist auch nach 20 Jahren noch immer von seinem Beruf fasziniert. „Den Wandel der Jahreszeiten in der Natur mitzuerleben, ist immer wieder toll“, so Schuh. Der gelernte Landschaftsgärtner, der schon als Jugendlicher ein ausgeprägtes Interesse an Geschichte hatte, findet die Verbindung der...

  • Rosengarten
  • 04.12.15
  • 125× gelesen
Panorama

"Gruß an Bord" mit ganz viel Herz - Winsener Sängerin Stefanie Eisermann ist bei traditionsreicher Sendung zu hören

(mum). "Ich freue mich riesig, dass ich bei dieser Sendung dabei sein darf", sagt Stefanie Eisermann. Die Sängerin, die in Stöckte (Winsen) zu Hause ist, ist Heiligabend im Zuge der Sendung "Gruß an Bord" zu hören. Seit Weihnachten 1953 zeichnet der Norddeutsche Rundfunk für das Format - eine der ältesten Sendungen im deutschen Rundfunk - verantwortlich. NDR Info und NDR 90,3 werden "Gruß an Bord" am 24. Dezember von 20.05 bis 22 Uhr ausstrahen. Nach der katholischen Christmette wird NDR Info...

  • Winsen
  • 27.11.15
  • 233× gelesen
Panorama
NDR Moderator Hans-Jürgen Otto (Mitte) mit Jan-Hendrik Röhse (li.) und Norbert Stein: Zu hören gab es Bekanntes und Altbekanntes

Realsatire mit wenig Inhalt / Ostring-Streit als Radiospektakel

MOMENT MAL mi. Buchholz. Die Debatte über die seit 40 Jahren geplante, umstrittene Buchholzer Umgehungsstraße „Ostring“ war jetzt Thema einer Diskussionsveranstaltung, die der Radiosender NDR1 im Rahmen seiner Sendung „Jetzt reicht´s“ organisiert hatte. Die Sendereihe will Bürgern ein Forum bieten, über Themen, die ihnen unter den Nägeln brennen, mit Politik und Verwaltung zu streiten. Aufgezeichnet wurde in der Buchholzer Rathaus-Kantine. Neues kam dabei nicht heraus. „Verflixte Situation“,...

  • Rosengarten
  • 23.10.15
  • 160× gelesen
Panorama
Die neuen „Löschknechte“ der Brackeler Feuerwehr: Klaas Butenschön (li.) und Henning Nasse vom NDR
3 Bilder

Feuerwehr im Schnelldurchlauf

NDR-Moderatoren Henning Nasse und Klaas Butenschön von der Feuerwehr Brackel in Rekordzeit ausgebildet as. Brackel. Der NDR kann nun zwei Feuerwehrmänner in seinen Reihen zählen. Henning Nasse und Klaas Butenschön besuchten im Rahmen der Sendung „Das kann doch nicht so schwer sein!“ die Feuerwehr in Brackel. In nur zehn Tagen sollten die beiden Moderatoren das Nachwuchsproblem der Feuerwehren in Norddeutschland lösen - und dass, obwohl beide höchstens mal einen Gartenschlauch in der Hand...

  • Hanstedt
  • 22.09.15
  • 249× gelesen
Panorama

Kiekeberg-Gärtner wird NDR-Gartenexperte

as. Ehestorf. Der NDR hat ein neues Gesicht: Ab dem morgigen Donnerstag, 3. September, wird Matthias Schuh, der Museumsgärtner des Freilichtmuseums am Kiekeberg, die Nachfolge von John Langley als Gartenexperte der Sendung "Mein Garten" antreten. Dort beantwortet der Pflanzenkenner jeden Donnerstag ab 16.10 Uhr die Fragen der Zuschauer und erzählt Wissenswertes rund um die Pflanzenpflege. "Die Arbeit beim NDR ist eine wunderbare Gelegenheit, mein Wissen über historisches Gärtnern und...

  • Rosengarten
  • 02.09.15
  • 133× gelesen
Panorama
Die Schaulustigen am Stader Fischmarkt fühlten sich zurückversetzt ins Mittelalter
3 Bilder

Dreharbeiten in Stade: Wie eine Zeitreise ins Mittelalter

bc. Stade. Männer, Frauen und Kinder in alten Loden gewandet laufen geschäftig hin und her, Räucherduft wabert durch die Luft, Gänse schnattern, Ziegen meckern, der Fischmarkt ist komplett mit Mulch und Stroh bedeckt, so dreckig wie nie: Etliche Touristen fragten sich am Mittwoch und Donnerstag, ob sie keinen Ausflug nach Stade, sondern eine Zeitreise ins Mittelalter gebucht hatten. Grund waren die Dreharbeiten für die Historiendoku "Gigant des Nordens", die 2016 im NDR ausgestrahlt wird. Der...

  • Stade
  • 08.08.15
  • 1.072× gelesen
Panorama
Auch am Fischmarkt wird gedreht: Frank Tinnemeyer (Stade Tourismus GmbH) und Aufnahmeleiterin Manuela Rusch freuen sich über die Filmaufnahmen in Stades Altstadt Manuela Rusch
3 Bilder

Stade wird zum alten Hamburg

Dreh des Dokumentarfilms "Gigant im Norden" in der Altstadt und auf Krautsand / Statisten gesucht tp. Stade. "Film ab!" Zu Dreharbeiten für den Dokumentationsstreifen "Gigant des Nordens" rücken von Dienstag bis Donnerstag, 4. bis 13. August, ein Filmteam sowie eine Schauspieltruppe in der Stader Altstadt an. In der 90-minütigen Doku, die im kommenden Jahr im NDR ausgestrahlt wird, geht es um die Geschichte des Hamburger Hafens ab etwa 1.200 nach Christus bis in die Zeit um 1930. "Die Stader...

  • Stade
  • 01.08.15
  • 1.588× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.