Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Panorama
Martin Röper (li.) übergab die Anträge an André Wiese

Neubau in den Luhegärten?

thl. Winsen. Dem Förderverein Gartenschau liegt der weitere Erhalt der Luhegärten am Herzen, weshalb der Vorsitzende Martin Röper jetzt zwei Anträgen bei der Stadt eingereicht hat. "Sie sollen in die Beratungen des städtischen Haushalts für 2016 einfließen und als Grundlage für die Befassung in den zuständigen Gremien dienen", so Röper. Es geht um einen Ersatzbau für das Café, den Gartentreff und die Sanitärräume in den Gärtnerfantasien sowie um eine hauptamtliche Kraft für die gärtnerischen...

  • Winsen
  • 31.03.15
Panorama
Legten den Grundstein (v. li.): André Wiese, Vize-Stadtbrandmeister Christoph Sander und Uwe Ehlers

Einzug noch in diesem Jahr

thl. Stöckte. Es geht voran! Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde jetzt für das neue Gerätehaus der Stöckter Wehr an der Hoopter Straße der Grundstein gelegt. "Ich hoffe, wir können im kommenden Winter unser neues Domizil bereits beziehen", sagte Ortsbrandmeister Uwe Ehlers. Das Gebäude wird eine Nutzfläche von 426 Quadratmetern haben. Es gliedert sich in zwei Gebäudeteile und wird in Massivbauweise mit einer Fassade aus Verblendmauerwerk errichtet. Das Gerätehaus wird unterteilt in eine...

  • Winsen
  • 30.03.15
Panorama

Lebenshilfe baut Tischlerei

thl. Winsen. Am Borsteler Grund haben die vorbereitenden Arbeiten für den Bau einer Tischlerei der Lebenshilfe begonnen. Das teilt die Stadt Winsen mit. Im Sommer hatte die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg ein weiteres Grundstück von der Stadt erworben. Auf dem gut 5.300 Quadratmeter großem Areal neben der bestehenden Lebenshilfe-Einrichtung FITZ (Für Integration Teilhabe Zukunft) soll ein eingeschossiges Gebäude mit rund 2.400 Quadratmeter Grundfläche entstehen. Davon entfallen etwa 1.500 qm auf...

  • Winsen
  • 21.10.14
Panorama
André Wiese ärgert sich über die Bauverzögerung bei der Luhebrücke
2 Bilder

"Luhebrücke blockiert alles"

thl. Winsen. "Der Straßenbau ist ein Thema, das uns noch lange beschäftigen wird", sagt Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU). Wann etwas getan wird und vor allem was, ist allerdings abhängig vom Neubau der Luhebrücke. "Der Baustopp dort ist sehr ärgerlich", so Wiese. "Denn er behindert uns in unseren Arbeiten und Plänen." An oberster Stelle beim Straßenbau steht die Sanierung des Stadtrings zwischen der Wolperding-Kreuzung und dem Schweinemarkt. Anschließend soll die Modernisierung der...

  • Winsen
  • 05.08.14
Politik
Den Bau dieser Halle beanstanden die Politiker der Gruppe Grüne/Linke

Baugenehmigung ist rechtmäßig

thl. Winsen. "Die der Firma Clarfeld erteilte Baugenehmigung hat Bestand. Die Entscheidung der Stadt Winsen, die Genehmigung nicht aufzuheben, ist im Ergebnis nicht zu beanstanden." Mit dieser Begründung hat das niedersächsische Sozialministerium eine Beschwerde der Winsener Ratsgruppe Grüne/Linke verworfen. Wie berichtet, hatten Grüne/Linke heftige Kritik an der Baugenehmigung geäußert und keinen Zweifel an der Rechtswidrigkeit der Erteilung gelassen. Weil Bürgermeister André Wiese (CDU) sich...

  • Winsen
  • 13.05.14
Panorama
Feierten die Eröffnung (v. li.): André Wiese, Abschnittsleiter Volker Bellmann, Vize-Ortsbrandmeister Heinz Stein, Ortsbrandmeister Günther Tödter und Stadtbrandmeister Helmut Kuntze
2 Bilder

Feuerwehrhaus Roydorf offiziell eingeweiht

thl. Roydorf. Im Rahmen einer Feierstunde mit geladenen Gäste wurde kürzlich das neue Feuerwehrhaus in Roydorf offiziell an die Brandschützer übergeben. Rund 690.000 Euro habe die Stadt in den Neubau investiert, sagte Bürgermeister André Wiese. Dass es nicht teurer wurde, sei ein Verdienst der engagierten Brandschützer, die mit Eigenleistungen einen beträchtlichen Betrag eingespart haben. Als Geschenk hatte Wiese einen Beamer im Gepäck, der der Ausbildung der Feuerwehrleute dienen soll. Das...

  • Winsen
  • 25.02.14
Politik
Die Grünen wollen, dass die Halle wieder abgerissen werden muss

Grüne schalten Kommunalaufsicht wegen Clarfeld-Halle ein

thl. Winsen. Der Zoff um den Bau der Clarfeld-Halle an der Osttangente/Ecke Bürgerweide (das WOCHENBLATT berichtete) geht unvermindert weiter. Die Grünen im Winsener Stadtrat, die seit September vergangenen Jahres gegen die erteilte Baugenehmigung schießen, legen nach. "Wir haben die Kommunalaufsicht beauftragt, das Genehmigungsverfahren zu prüfen", sagt Dr. Erhard Schäfer (Grüne). Man habe erhebliche Zweifel, dass der Bau rechtmäßig sei. Schäfer: "Die aktive Duldung der illegalen Nutzung, auf...

  • Winsen
  • 21.01.14
Politik
Das Feuerwehrgerätehaus Laßrönne entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen und soll neu gebaut werden

Neue Domizile für die Winsener Feuerwehren

thl. Winsen. Geringe Außenabmessungen, fehlende Umkleidemöglichkeiten, unzureichende Lagerkapazitäten, gefahrenträchtige An- und Abfahrten, unzulängliche Parkmöglichkeiten für Einsatzkräfte und Missachtung aktueller DIN-Vorschriften - die Mängelliste an einigen Feuerwehrhäusern im Winsener Stadtgebiet ist lang. Deswegen hat die Stadt beschlossen, den Wehren Bahlburg, Borstel, Laßrönne, Pattensen und Stöckte neue Domizile zu bauen und hat sich dafür ein Zeitfenster gesetzt. Der erforderliche...

  • Winsen
  • 14.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.