neue Wohnungen

Beiträge zum Thema neue Wohnungen

Das könnte Sie auch interessieren:

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Panorama
In der Straße Am Brack begannen Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr die lautstarken Arbeiten

Anwohner sind genervt von den unangekündigten Bauarbeiten
Glasfaserkabel: Verlegung rüttelt Buxtehude wach

sla. Buxtehude. Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr in Buxtehude: Lautstark rütteln die Mitarbeiter einer Gütersloher Baufirma mit einem Flachrüttler auf der Straße Am Brack die Pflastersteine auf, um hinterher einen Graben für die Verlegung von Glasfaserkabeln zu buddeln. Besonders schlechte Karten hatten jene Anwohner, die pünktlich die Bahn und gar einen Flieger erreichen mussten und aufgrund des tiefen Grabens vor ihrer Einfahrt nicht mit dem Auto wegfahren konnten. Bereits vergangene...

Wirtschaft
Stades Seehafen: der Standort des geplanten Flüssiggasterminals

Bio-LNG für geplantes Terminal
Stade soll das deutsche Drehkreuz für grüne Kraftstoffe werden

jab. Stade. Stade könnte in Zukunft zum deutschen Drehkreuz für klimaneutrale Kraftstoffe werden - jedenfalls wenn es nach Politik und Wirtschaft geht. Seit Jahren setzt sich der Bundestagsabgeordenete Oliver Grundmann (CDU) dafür ein, dass der Elbe-Weser-Raum zum Game-Changer der deutschen Energiewende wird. Nun erhält dieses Vorhaben einen großen Schub nach vorne. Denn der größte Bioenergieproduzent Europas, die Verbio AG, hat Interesse gezeigt, sein beispielsweise in den USA erzeugtes Biogas...

Panorama
2 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 23. September
Trend hält an - Zahl der aktiven Fälle und Inzidenzwert leicht gesunken

(lm). Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg gehen weiter langsam zurück. Am heutigen Donnerstag, 23. September, meldet der Landkreis 288 aktive Corona-Fälle (-3 im Vergleich zum Vortag). Auch die Inzidenz ist erneut leicht gesunken - auf 52,34 (Vortag: 53,51). In den Krankenhäusern werden sieben Corona-Patienten behandelt, vier davon intensivmedizinisch. 537 Personen befinden sich in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.801 Corona-Fälle (+16). Davon...

Sport
Sandra Meyer-Lindloff mit der Silbermedaille

Sandra Meyer-Lindloff ist Vizemeisterin
Zweitschnellste Frau kommt aus Marxen

sv. Marxen. Mit einer Zeit von 5:24,98 Minuten holte Sandra Meyer-Lindloff aus Marxen kürzlich den zweiten Platz über 1.500 Meter in der W45 bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft der Seniorinnen in Baunatal (Hessen). "Nun ist die leider sehr kurze Saison bereits beendet", so Meyer-Lindloff. "Ich werde jetzt mit dem Aufbau für 2022 beginnen. Meine Ziele sind erneut die Landesmeisterschaften und die Deutsche Meisterschaft - natürlich weiterhin mit meiner Mannschaft der...

Politik
Auf dem Aleco-Markt sollen vier Wohnungen gebaut werden, auf dem Parkplatz ist ein aufgeständertes Mehrfamilienhaus geplant

Neue Wohnungen in Buchholz
Nachverdichtung auf dem Aleco-Parkplatz

os. Buchholz. Der Weg für eine Nachverdichtung auf dem Parkplatz des Aleco-Biomarkts in der Buchholzer Innenstadt ist frei: Der Stadtentwicklungsausschuss empfahl in seiner jüngsten Sitzung einstimmig den Plan, ein Ja im Stadtrat am Donnerstag, 28. Januar, gilt als sicher. Wie berichtet, soll das Grundstück an der Hamburger Straße stärker als bisher genutzt werden, was nach dem seit 1982 gültigen Bebauungsplan "Innenstadt Mitte III Nord" möglich ist. Vorgesehen ist, den hinteren Teil des...

  • Buchholz
  • 26.01.21
  • 145× gelesen
Panorama
Kessel und Führerhaus der 528077 auf dem Fahrwerk der 528064
8 Bilder

LOK-Down am Lokschuppen
Geheimnisvolle Silhouette: Dampflokomotive im Buchholzer Bahnhofsviertel auf- und ausgestellt

sv. Buchholz. Kurz vor Weihnachten bot sich den Pendlern im Buchholzer Bahnhofsviertel ein spektakulärer Anblick: Mit einem riesigen Kran wurden zwei alte Dampflokomotiven verladen. Aber nicht im Bahnhof selbst, sondern auf der Ecke Rütgersstraße/Wiesenstraße. Bauinvestor Steffen Lücking ließ das Eckgrundstück mit Blick auf den Lokschuppen planieren und baute dort aus den Teilen zweier Loks eine Lokomotive auf. Als Enkel eines Dampflokführers brennt auch in Lücking die Begeisterung für alte...

  • Buchholz
  • 05.01.21
  • 4.043× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Erdarbeiten für den Neubau sind bereits 
in vollem Gange   Foto: Schröder Immobilien

Baustart von neuen Wohnungen in Egestorf

An der Alten Dorfstraße entstehen insgesamt neun Wohnungen thl. Egestorf. Es geht los – die Bagger rollen! In der Alten Dorfstraße in Egestorf entstehen zwei Häuser mit insgesamt neun Wohneinheiten. "Die ersten drei Wohnungen sind verkauft", berichtet Bauherr Jörg Schröder, Inhaber der Firma Schröder Immobilien aus Winsen. "Der Baustart konnte pünktlich erfolgen und die Erdarbeiten auf dem Baugrundstück sind in vollem Gange." Ländlich und modern soll der Neubau werden. Bei der Planung wurden...

  • Hanstedt
  • 28.07.20
  • 310× gelesen
Panorama
Spektakuläres Panorama - der Ringlokschuppen in Buchholz
22 Bilder

Unternehmen aus Harsefeld baut Luxus-Wohnanlage
Lokschuppen in Buchholz: Wohnen in einem Unikat

Im ehemaligen Ringlokschuppen entstehen 39 Wohnungen / Fertigstellung im Sommer 2022.  mum. Buchholz. Der Landkreis Harburg dürfte bald um ein spektakuläres Wohnprojekt reicher sein. Vor wenigen Wochen begannen die Abbrucharbeiten am historischen Lokschuppen in Buchholz. Lediglich Teile der denkmalgeschützten Fassade sowie die beeindruckende Stahlkonstruktion bleiben stehen. 20 Millionen Euro investiert Matthias Schulz (BauHaus Schulz aus Harsefeld) in das ehrgeizige Projekt. Insgesamt...

  • Buchholz
  • 28.07.20
  • 3.908× gelesen
Panorama
Die Harburger Straße in Hanstedt: Auf der rechten Seite möchte Hagen Heigel neben einem Büro- und Ärztehaus 36 seniorengerechte Wohnungen bauen. Auf der linken Seite entstehen 41 Wohnungen und eine neue Kindertagesstätte
4 Bilder

Am Ortseingang Richtung Asendorf entstehen aktuell zwei große Projekte

mum. Hanstedt. Der Ortsausgang der Gemeinde Hanstedt in Richtung Asendorf wird sich deutlich verändern. Wie berichtet, plant Hagen Heigel auf einer Fläche an der Harburger Straße 82-86 - dort stand einst ein Bauernhof - neben einem Büro- und Ärztehaus (1.200 Quadratmeter) auch 36 seniorengerechte Wohnungen. Quasi gegenüber auf dem Grundstück des ehemaligen Autohauses Brimm (Harburger Straße 81-87) möchte die Witt und Bardowicks Grundstücks oHG mit Sitz in Marxen fünf Mehrfamilienhäuser und...

  • Hanstedt
  • 30.06.20
  • 571× gelesen
Wirtschaft
Die Visualisierung zeigt das von Hagen Heigel geplante Ärztehaus. Dort steht noch eine 280 Quadratmeter große Praxis zur Verfügung
4 Bilder

In Hanstedt entsteht ein Büro- und Ärztehaus sowie 36 seniorengerechte Wohnungen

mum. Hanstedt. Die Gemeinde Hanstedt scheint ein gutes Pflaster für besondere Bauprojekte zu sein: Günther Killer etwa machte aus dem Dorfkrug-Rohbau ein beeindruckendes Wohn- und Geschäftshaus. Ebenso beeindruckend sind die Projekte des in Hanstedt lebenden Unternehmers Hagen Heigel. Die Restaurierung des mehr als 100 Jahre alten roten Backsteingebäudes in der Harburger Straße 18 geschah mit viel Liebe zum Detail. Das Haus wird von Heigels Ehefrau Julia als Atelier genutzt. Dort finden...

  • Jesteburg
  • 26.06.20
  • 1.072× gelesen
Panorama
Im Dorfkrug sind 22 Wohnungen entstanden. Am Samstag und Sonntag können sie besichtigt werden
15 Bilder

Wohnen im Herzen Hanstedts

Im Dorfkrug sind 22 Wohnungen entstanden, die am kommenden Wochenende, 8. und 9. Dezember, besichtigt werden können. mum. Hanstedt. Es ist ohne Zweifel das wichtigste Gebäude der Gemeinde Hanstedt: der Dorfkrug. Im Sommer 2016 kaufte "Killtec"-Gründer Günther Killer gemeinsam mit Ehefrau Bärbel und Sohn Sven das 3.400 Quadratmeter große Fachwerkhaus von Franz-Josef Kröger (das WOCHENBLATT berichtete damals exklusiv). Das ganze Dorf atmete auf, denn bereits seit 2009 ruhten die Arbeiten auf dem...

  • Jesteburg
  • 03.12.18
  • 486× gelesen
Panorama
Ein Blick in eine der Wohnungen im Obergeschoss des Dorfkrugs
5 Bilder

Auch im Erdgeschoss entstehen Wohnungen

Günther Killer schafft weitere elf Wohnungen im Dorfkrug / Nachfrage ist groß. mum. Hanstedt. Günther Killer hat sich entschieden: Auch im Erdgeschoss des neuen Dorfkrugs in Hanstedt entstehen Wohnungen. "Ich habe lange versucht, die etwa 800 Quadratmeter große Fläche gewerblich zu vermieten", so Killer. Doch sämtliche Gespräche hätten zu keinem Ergebnis geführt. "Ich bin ehrlich erschrocken, mit welchen Forderungen manche Unternehmen an mich herangetreten sind", räumt der Eigentümer ein. Über...

  • Jesteburg
  • 22.06.18
  • 459× gelesen
Wirtschaft
Blick in die architektonische Vergangenheit
3 Bilder

Ein Klotz wird an der Buxtehuder Bahnhofstraße hübsch

Der Gebäudekomplex mit "Woolworth" wird saniert und teilweise umgestaltet tk. Buxtehude. Das ist mehr als nur eine optische Aufhübschung: Der große Gebäudekomplex an der Bahnhofstraße, in dem unter anderem "Woolworth" ansässig ist, wird grundlegend saniert und dabei umgebaut. Seit gut drei Wochen ist das Gebäude eingerüstet und eingepackt. Schon zuvor wurden neue Fenster eingebaut und der vor Jahrzehnten noch schicke und moderne Beton-Vries ist verschwunden. Die Immobilie gehört jetzt "Amandla...

  • Buxtehude
  • 17.05.16
  • 929× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.