neuer Landrat

Beiträge zum Thema neuer Landrat

Politik
Kai Seefried tritt sein Amt als Landrat am 1. November an. Gespräche mit vielen Akteuren aus Politik und Gesellschaft führt er aber jetzt schon. "Ich will Themen aufnehmen", sagt er.

Der künftige Stader Landrat legt am 1. November offiziell los
Kai Seefried: "Als Mensch, nicht als CDU-Politiker punkten"

tk. Stade. Kai Seefried (CDU), der neue Stader Landrat, wird in den kommenden Wochen viele Gespräche führen. Mit Kreistagspolitikern, aber auch mit Verbänden und Institutionen aus der Region. "Ich setze in der Politik auf ein Miteinander der Fraktionen", sagt Seefried, der am Wahlsonntag mit 55,85 Prozent auf den Chefposten im Kreishaus gewählt worden ist. Wenn er in den kommenden Wochen mit Bürgerinnen und Bürgern redet, geht es ihm vor allem darum "Themen aufzunehmen". Noch, das betont...

  • Stade
  • 17.09.21
  • 179× gelesen
  • 1
Politik
Mit seiner Frau Julie und Tochter Marie nahm Kai Seefried die vielen Glückwünsche entgegen
3 Bilder

Eindeutiger Sieg mit zehn Prozent Vorsprung
Kai Seefried ist der neuer Landrat für den Kreis Stade

jab. Stade. Um 20.10 Uhr verkündete der Kreiswahlleiter Thorsten Heinze das vorläufige Ergebnis: Kai Seefried (CDU) ist der neue Landrat im Kreis Stade. Im zuvor recht stillen Sitzungssaal im Kreishaus brandete Beifall auf - beide Landratskandidaten wurden mit Glückwünschen bedacht. Nur in den ersten Auszählungen lag Seefrieds Kontrahent Björn Protze (SPD) vorne. Doch das änderte sich schnell. Seefried rutschte nicht mehr unter die 50 Prozent. Das Endergebnis war somit schnell absehbar und...

  • Stade
  • 13.09.21
  • 164× gelesen
  • 1
Politik
Er hat es geschafft: Kai Seefried darf im November ins Kreishaus einziehen

Ergebnis schnell eindeutig
Kai Seefried ist neuer Landrat im Kreis Stade

jab. Stade. Der neue Landrat im Kreis Stade heißt Kai Seefried. Um 20.10 Uhr verkündete Kreiswahlleiter Thorsten Heinze das vorläufig gesicherte Wahlergebnis: 55,69 Prozent aller Stimmen gingen an den CDU-Politiker. Inzwischen stieg die Zahl noch leicht auf 55,85 Prozent. Nach der ersten Auszählung lag sein Kontrahent Björn Protze (SPD) vorne. Doch die nachfolgenden Ergebnisse zeigten mal mehr mal weniger deutlich den Christdemokraten an der Spitze. Seefried gab im Gespräch mit dem WOCHENBLATT...

  • Stade
  • 13.09.21
  • 249× gelesen
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.