Neukloster

Beiträge zum Thema Neukloster

Panorama
Landrat Michael Roesberg ist gegen die "A26-light-Lösung"

Wird A26 doch in beide Richtungen geöffnet?

bc. Jork. Die "A26-light"-Lösung ist ein echtes Aufreger-Thema bei den Bürgern im Landkreis. Nach (noch immer) aktueller Planung des Landesbehörde für Straßenbau in Stade soll die Ende November bis Jork fertiggestellte Autobahn nur für Pkw in Richtung Stade freigegeben werden. Die andere Seite würde zur Geisterfahrbahn mutieren, bis die A26 nach Neu Wulmstorf (2019) weitergebaut ist. Die zunehmenden Anwohnerproteste, vor allem im Alten Land, haben Kreisverwaltung und Landrat Michael Roesberg...

  • Buxtehude
  • 11.07.14
Panorama
Die alte K26-Trasse wird zurückgebaut

K26 wird Freitag freigegeben

bc. Jork. Die Verlegung der Kreisstraße 26 zwischen Neukloster und Jork über die künftige Trasse der Autobahn 26 soll pünktlich am Freitag, 17. Mai, abgeschlossen sein. In den späten Nachmittagsstunden will die Landesverkehrsbehörde die Straße freigeben. Zur Zeit werden noch abschließende Arbeiten wie Schutzplanken-, Markierungs- und Beschilderungsmaßnahmen ausgeführt. Radfahrer müssen in der Woche nach Pfingsten noch an der alten K26-Trasse entlang fahren, da noch abschließende...

  • Buxtehude
  • 16.05.13
Blaulicht
Teilweise gerieten die Autofahrer bei den Wendemanövern vor den Absperrgittern in brenzlige Situationen

Unverbesserliche versuchen Baustelle zu umkurven

bc. Jork/Neukloster. Viele Autofahrer wollten es offensichtlich nicht wahrhaben. Seit Montagmorgen ist die Kreisstraße 26 zwischen Neukloster und Jork voll gesperrt, trotzdem ignorierten einige Unverbesserliche die mehr als eindeutigen Hinweisschilder. Als die Autofahrer vor den Absperrgittern an der Baustelle umdrehen mussten, gerieten sie teilweise in brenzlige Situationen. Nach Auskunft der Bauarbeiter seien einige fast in den Graben gerutscht, teilt die Polizei in Stade mit. Die Beamten...

  • Buxtehude
  • 29.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.