Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau

Beiträge zum Thema Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau

Service

Arbeiten an den Schutzplanken
Behinderungen auf der B3 zwischen Rade und Bachheide sowie zwischen Höckel und Sprötze und der B75 zwischen der Ortsdurchfahrt Tostedt und dem Knotenpunkt Trelder Berg

(bim). Ab dem 6. April muss auf der B3 und der B75 wegen Arbeiten an den Schutzplanken mit Behinderungen gerechnet werden, teilt die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg, mit. Die Arbeiten werden auf der B3 zwischen Rade und Bachheide sowie zwischen Höckel und Sprötze ausgeführt. Auf der B75 erfolgen die Arbeiten . Der Verkehr wird während der voraussichtlich bis Ende Juni dauernden Arbeiten mittels einer Ampelanlage halbseitig an der Maßnahme...

  • Tostedt
  • 03.04.20
Panorama
Rund zweieinhalb Monate war die Baustelle auf der B75 zwischen Tostedt und Trelde eingerichtet

Ab Mittwoch wieder (fast) freie Fahrt auf der B75

bim. Tostedt/Trelde. Am kommenden Mittwoch, 31. Oktober, endet für Geschäftsleute an der B75 und die Anlieger der Umleitungsstrecken nach rund zweieinhalb Monaten eine große Belastungsprobe. Denn dann soll laut der niedersächsischen Landesstraßenbaubehörde im Laufe des Tages die B75 zwischen Tostedt und Trelde wieder für den öffentlichen Verkehr freigegeben werden. "Für ca. zwei Wochen ist dann weiterhin mit Einschränkungen auf der gesamten Baustrecke zu rechnen, da noch Restarbeiten...

  • Tostedt
  • 27.10.18
Politik
So könnte der Kreisverkehrsplatz in Tostedt aussehen   Foto: archiv / Repro: MSR

Tostedter Ausschuss berät Kreiselbau

bim. Tostedt. Für den Bau eines Kreisverkehrsplatzes an den Hauptverkehrsadern im Herzen Tostedts gibt es jetzt einen Zeitplan. Vorgestellt wird dieser sowie das Planungskonzept in der Sitzung des Bau- und Wegeausschusses der Gemeinde Tostedt am kommenden Dienstag, 4. September, um 18 Uhr im Rathaus-Sitzungsraum, Schützenstraße 26a. Wie mehrfach berichtet, sollen mit dem vierarmigen Kreisverkehr die Knotenpunkte der B75 (Kastanienallee) mit der L141 (Buxtehuder Straße) und der K57...

  • Tostedt
  • 01.09.18
Service

Jetzt wird die B3 wochenlang gesperrt

(bim). Pendler und Geschäftsleute an der Bundesstraße 3 zwischen Rade und Trelde müssen sich jetzt wieder auf Behinderungen und Umwege einstellen, denn die B3 wird ab dem 20. März zwischen der Autobahnanschlussstelle Rade und der Kreuzung Trelder Berg (B75) mehrere Wochen wegen Arbeiten zur Fahrbahn- und Radwegerneuerung gesperrt. Diese sind laut der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr aus Lüneburg dringend erforderlich. Die geplante Gesamtbauzeit beträgt ca. zwölf...

  • Tostedt
  • 10.03.17
Panorama

B3 bleibt zwischen Rade und der Rosengartenkreuzung eine Woche länger gesperrt

bim. Rade/Elstorf. Schlechte Nachricht für die Geschäftsleute an der B3 und alle Verkehrsteilnehmer, die die Bundesstraße nutzen müssen: Die Straße bleibt zwischen der Autobahnanschlussstelle Rade und der Kreuzung B3/K52/K31 (Rosengartenkreuzung) eine Woche länger als vorgesehen gesperrt. Der Grund: Im Zuge der laufenden Bauarbeiten im Bereich der Radwegtrasse und im Bereich der Querungshilfe Mienenbüttel wurde unerwartet ein nicht tragfähiger Baugrund vorgefunden, sodass ein Bodenaustausch auf...

  • Tostedt
  • 15.04.16
Service

L142 zwischen Wistedt und Burgsittensen gesperrt

bim. Wistedt. Auf der Landesstraße 142 zwischen Wistedt und Burgsittensen (Landkreis Rotenburg) ist ab kommenden Montag, 19. Oktober, mit Behinderungen zu rechnen. Grund ist die Erneuerung der Fahrbahn. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg mit. Außerdem werden Teilbereiche der Entwässerungseinrichtung in Vaerloh instandgesetzt. Dazu wird die Fahrbahn der L142 zwischen der Einmündung Eschenkamp in Burgsittensen und der Einmündung Waldring in Wistedt...

  • Tostedt
  • 16.10.15
Blaulicht

Behinderungen auf der A7

bim/nw. Auf der A 7 ist ab der nächsten Woche mit Behinderungen zu rechnen. Die Autobahn wird in Fahrtrichtung Hamburg zwischen dem Horster Dreieck und der Anschlussstelle Fleestedt nach einer Nutzungsdauer von fast 40 Jahren grunderneuert. Dass teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg mit. Ab dem 25. Juli wird zunächst der Abschnitt zwischen Horster Dreieck und dem Anschluss A 39/A 7 für die Fahrtrichtung Hamburg gesperrt. Der Verkehr nach Hamburg wird...

  • Tostedt
  • 18.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.