NS-Prozess

Beiträge zum Thema NS-Prozess

Blaulicht

Sieben Anwälte wollen eine Revision

thl. Lüneburg. Die Revisionsfrist gegen das Urteil in dem NS-Verfahren gegen Oskar Gröning (94) ist abgelaufen. Sowohl die beiden Verteidiger des "Buchhalters von Auschwitz" als auch fünf Nebenklagevertreter haben Revision eingelegt, über die der Bundesgerichtshof entscheiden muss. Das teilt das Landgericht Lüneburg in einer offiziellen Presseerklärung mit. Darin heißt es auch, dass das Urteil samt Begründung in anonymisierter Form ab dem 16. September auf der Homepage des Landgerichts (...

  • Winsen
  • 23.07.15
Blaulicht

NS-Prozess gegen Oskar Gröning: Verteidigung legt Revision ein

thl. Lüneburg. Geht der NS-Prozess gegen Oskar Gröning (94) in die nächste Runde? Der Anwalt des "Buchhalters von Auschwitz", Hans Holtermann, hat gegen das Urteil des Lüneburger Landgerichts (vier Jahre Haft wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen) Revision eingelegt. Ein Grund sei die jahrelange Verzögerung der Ermittlungen gegen Gröning. Schon 1977 sei ein Verfahren gegen ihn angestrengt worden. Dieses sei aber später eingestellt und eine Wiederaufnahme abgelehnt worden, heißt es. Zudem...

  • Winsen
  • 21.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.