Obermeister Karl-Heinz Wohlgemuth

Beiträge zum Thema Obermeister Karl-Heinz Wohlgemuth

Wirtschaft
Innungs-Obermeister Karl-Heinz Wohlgemuth

"Die Lage bleibt schwierig": Mangelnder Nachwuchs bereitet Bäcker-Innung der Kreise Harburg und Lüneburg Sorgen

ce. Landkreis. "Die Lage in unserem Handwerk ist und bleibt schwierig. Wir wollen und müssen weiterhin mit Qualität überzeugen." Das sagte Karl-Heinz Wohlgemuth, Obermeister der Bäcker-Innung der Kreise Harburg und Lüneburg, kürzlich auf der Innungs-Frühjahrsversammlung in Brietlingen. Ein Problem - so Wohlgemuth - sei nach wie vor der Engpass beim Nachwuchs. "Wir haben es mit geburtenschwachen Jahrgängen zu tun. Zudem wollen viele Schulabgänger nicht Bäcker werden wegen der vermeintlich...

  • Winsen
  • 25.06.16
  • 164× gelesen
Wirtschaft
Innungs-Obermeister Karl-Heinz Wohlgemuth

"Die Lage ist durchwachsen": Bäcker-Innung der Kreise Harburg und Lüneburg zieht Bilanz

ce. Scharmbeck. "Die Lage in unserem Handwerk ist nicht rosig, sondern eher durchwachsen." Diese Bilanz zog Karl-Heinz Wohlgemuth, Obermeister der Bäcker-Innung der Kreise Harburg und Lüneburg, jetzt auf deren Frühjahrsversammlung in Scharmbeck. Laut Wohlgemuth werden in den 26 Mitgliedsbetrieben der Innung derzeit in allen drei Lehrjahren insgesamt lediglich 31 Lehrlinge ausgebildet. "Eine Ursache für diese geringe Zahl sind die geburtenschwachen Jahrgänge, aus denen mehr Nachwuchs hätte...

  • Winsen
  • 04.04.14
  • 422× gelesen
Wirtschaft
Innungs-Obermeister Karl-Heinz Wohlgemuth

"Zeiten sind nicht rosig": Bäcker-Innung des Kreises Harburg zog Bilanz

ce. Scharmbeck. "In unserem Handwerk herrschen derzeit leider keine allzu rosigen Zeiten!" Diese Bilanz zog jetzt Karl-Heinz Wohlgemuth (60), Obermeister der Bäcker-Innung der Kreise Harburg und Lüneburg, anlässlich von deren Herbstversammlung in Scharmbeck. "Die Lehrlingszahlen sind von rund 180 in Spitzenzeiten zurückgegangen auf derzeit etwa 120", sagte er. Ursache für diese Entwicklung sei der zunehmende Rückgang bei den Geburten. "In unserer Region können wir mit den Zahlen trotz allem...

  • Winsen
  • 13.12.13
  • 143× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.