Operation

Beiträge zum Thema Operation

Service
Dr. Emrah Esmer präsentiert die Auszeichnung

Dr. Emrah Esmer: Hohe Auszeichnung erhalten - Spezialist für Fuß- und Sprunggelenk

(ah). Dr. Emrah Esmer wurde von der deutschen Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie (GFFC) zum Experten für Fuß- und Sprunggelenkerkrankungen zertifiziert und nimmt somit auch überregional eine Sonderstellung ein. Der 44-jährige Orthopäde ist seit 2015 in Seevetal niedergelassen und hat Mitte letzten Jahres die orthopädische Praxis in Meckelfeld übernommen. Seine Ausbildung hat Dr. Emrah Esmer an der Universitätsklinik Halle (Saale) sowie an der Universitätsklinik Jena im...

  • Buchholz
  • 11.01.19
Panorama
Vor der Klinik Dr. Hancken in Stade: Bange blickt Iris Brehm der Operation entgegen   Fotos: tp/Brehm privat
2 Bilder

Vor Weihnachten eine OP

"Ich habe Angst": Krebspatientin Iris Brehm (52) aus Nordkehdingen ist nicht zum Feiern zumute tp. Freiburg. "Ich bin einfach nur froh, wenn das alles vorbei ist", sagt Brustkrebspatientin Iris Brehm (52) aus Nordkehdingen nach Komplikationen bei der Tumor-Bekämpfung. Während der jüngsten Chemotherapie-Behandlung ereignete sich eine medizinische Panne mit schmerzhaften Folgen, wie Iris Brehm im Rahmen der WOCHENBLATT-hautnah-Serie über ihren Kranken-Alltag berichtet. Versehentlich sei die...

  • Stade
  • 14.12.18
Service
Das Team der HNO-Praxis Singbartl ist Ansprechpartner bei  Beschwerden im Hals-Nasen-Ohren-Bereich Fotos: wd
3 Bilder

Jetzt wird auch operiert: In der neuen HNO-Praxis in Buxtehude deckt Branislava Singbartl das gesamte Behandlungsspektrum ab

In der neuen HNO-Praxis in Buxtehude werden Patienten rundum gut beraten: Ein halbes Jahr, nachdem die HNO-Ärztin und Allergologin Branislava Singbartl die Praxis von Dr. Babette Panzer in Buxtehude, Bahnhofstraße 11, übernommen hat, ist sie mit der Praxis und dem Team in neue Räume im Neubau, Bahnhofstraße 45, gezogen. Der Grund: Gemeinsam mit ihrem Ehemann, dem Neugrabener HNO-Arzt und Allergologen Dr. Fabian Singbartl, bietet sie in der neuen Praxis jetzt auch Operationen an. "Die hohen...

  • Buxtehude
  • 30.03.18
Panorama
Mila ist angekommen. Angekommen im richtigen Körper
2 Bilder

Der Weg zum wahren Ich

bc. Stade. Ein Leben im falschen Körper. Mila Albrecht (35) kennt dieses Gefühl. Es ist ein schlimmes Gefühl. Bei der Frau aus Stade hat es zu einer schlimmen Identitätskrise geführt. „Ich bin komplett zusammengebrochen“, erinnert sie sich. Im WOCHENBLATT spricht sie über ihre komplizierte Geschichte. Mila war früher ein Mann. Sie ist ein Transgender, also jemand, dessen körperliches Geschlecht nicht mit dem gefühlten übereinstimmte. Seit gut drei Jahren lebt Mila Vollzeit als Frau, hat die...

  • Buxtehude
  • 21.07.17
Panorama
Natalie und Leoni (re.) halten fest zusammen
2 Bilder

Bald ist Ralf ganz Leoni

Aus Liebe: Ehefrau steht fest zu ihrem transsexuellen Partner / Geschlechtsumwandlung ist das Ziel tp. Drochtersen. Natalie (45) kannte ihren Ralf (45) gerade einmal zwei Wochen, "da wusste ich was los ist, nicht zuletzt wegen des Beinaufschlages, auf den jede Frau neidisch ist", sagt die Friseurin und wirft ihrem heutigen Ehepartner einen liebevollen Blick zu. Ralf nahm allen Mut zusammen und bekannte sich erstmals zu seiner Transsexualität und seinem lange im Verborgenen gehegten Wunsch,...

  • Stade
  • 23.06.17
Panorama
Wollen wieder tüchtig nähen: die Landfrauen Andrea Brand, Renate Wölfel, Karin Matthies und Helga Steffen (v.li.)
2 Bilder

Bunte Herzen gegen Schmerzen

jd. Harsefeld/Buxtehude. Harsefelder Landfrauen nähen Kissen für Brustkrebs-Patientinnen im Buxtehuder Elbe-Klinikum. Handarbeiten ist bei den Harsefelder Landfrauen voll angesagt. Die fleißigen Damen schneidern und nähen mit Begeisterung - nicht nur für den eigenen Kleiderschrank, sondern auch für einen guten Zweck: Jetzt haben sie vor, jede Menge Herzkissen herzustellen. Diese gehen als Spende an das Elbe-Klinikum Buxtehude. Die Kissen aus bunten Baumwollstoffen dienen dazu, die Schmerzen bei...

  • Harsefeld
  • 14.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.