Ovelgönner Hof

Beiträge zum Thema Ovelgönner Hof

Wir kaufen lokal
Ein seit Generationen beliebtes Restaurant: der Ovelgönner Hof an der B 73

Endlich wieder Gäste bewirten
Ovelgönner Hof in Buxtehude öffnet wieder

Mit großer Freude erwartet das Team vom Ovelgönner Hof in Buxtehude, Hamburger Chaussee 81, ab Montag, 11. Mai, die ersten Gäste seit der wegen Corona angeordneten Schließung in frisch renovierten Räumen. "Weil uns die Decke auf den Kopf gefallen ist, haben wir unter anderem die Wände neu gestrichen und die Terrasse aufgearbeitet", sagt Inhaber Dennis Diercks. Das gesamte Team inklusive der Auszubildenden sei mit Feuer und Flamme dabei gewesen. Umso mehr freuen sich jetzt auch alle darauf, die...

  • Buxtehude
  • 08.05.20
  • 264× gelesen
Sport
Für sie gab es ein Zertifikat vom Landesssportbund: Annelene Rosenberg (2. v. li.), Michael Jungblut (3. v. li.) und Dr. Richard Hornung (4. v. li.). Stefanie Teske und Wolfgang Watzulik gratulieren
38 Bilder

"Ihr bereichert den BSV": Buxtehuder Sportverein bedankte sich bei seinen Ehrenamtlichen mit Dankeschön-Brunch

Mit einem üppigen Buffet im Ovelgönner Hof bedankte sich der Buxtehuder Sportverein (BSV) am vergangenen Sonntag bei seinen ehrenamtlichen Unterstützern. Von den 280 geladenen Abteilungsleitern, Trainern, Übungsleitern und Helfern kam die Hälfte, um gemeinsam zu brunchen und sich auszutauschen. "Mit eurer Leidenschaft bereichert ihr den Verein", bedankte sich BSV-Geschäftsführerin Stefanie Teske in ihrer Begrüßungsansprache bei den Anwesenden, von denen drei ganz besonders geehrt wurden: Dr....

  • Buxtehude
  • 16.01.18
  • 924× gelesen
Politik
Haus & Grund-Vorsitzender Heinz-Hennig Jürges (li.) möchte keine Straßenausbaubeitragssatzung in Buxtehude mehr. Neu Wulmstorfs Fachbereichsleiter Thomas Saunus berichtete von den Vorteilen einer Streichung
2 Bilder

Haus & Grund macht mobil gegen Buxtehuder Satzung

Der Hauseigentümer-Verein will die Streichung der Straßenausbaubeitragssatzung erreichen ab. Buxtehude. Die Straßen sind saniert, die Bürger ruiniert - mit diesem Slogan eröffnete der Vorsitzende von „Haus & Grund Buxtehude“, Heinz-Henning Jürges, kürzlich eine Sonderveranstaltung zur Straßenausbaubeitragssatzung. Das Thema interessierte rund 120 Bürger, die der Einladung in den Saal des Ovelgönner Hofs gefolgt waren. Die Satzung sei ungerecht, so der Vorsitzende, die Bürger hätten weder...

  • Buxtehude
  • 04.11.15
  • 213× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.