Parkinson Selbsthilfegruppe

Beiträge zum Thema Parkinson Selbsthilfegruppe

Service
Hoffen auf viel Resonanz bei der bundesweiten Telefonaktion: (v. li.) Peter Ragoschke, seine Frau Margit und 
Manfred Jünemann von der Selbsthilfegruppe Winsen/Buchholz

Selbsthilfegruppe Winsen/Buchholz wirbt für Telefonaktion mit Fragen rund um die Nervenkrankheit
Medikamente für Parkinsonkranke

os. Winsen/Buchholz. Anlässlich des Welt-Parkinson-Tages am Donnerstag, 11. April, führt die deutsche Parkinson Vereinigung (dPV) bundesweit eine kostenlose Telefonaktion durch. Zwischen 10 und 14 Uhr stellen sich renommierte Parkinson-Experten unter der kostenfreien Telefonnummer 0800-5332211 den Fragen der Bürger zum Thema "Medikamentöse Behandlung von Parkinson - aktueller Stand der Therapiemöglichkeiten". Die Parkinson-Krankheit ist eine langsam fortschreitende Erkrankung des Gehirns, bei...

  • Buchholz
  • 06.04.19
Panorama
Engagieren sich gemeinsam in der Deutschen Parkinson 
Vereinigung: Peter und Margit Ragoschke

"Man muss die Krankheit akzeptieren"

Kein Grund zu verzweifeln: Peter Ragoschke lebt seit 14 Jahren mit Parkinson kb. Seevetal. "Mein Mann ist ein Sonnenschein", sagt Margit Ragoschke (61) und lacht. Peter Ragoschke (68) lebt seit rund 14 Jahren mit der Diagnose Parkinson, mit großer Unterstützung durch seine Frau leitet er seit fünf Jahren die Parkinson-Regionalgruppe Winsen/Seevetal. Die Diagnose Parkinson war für den lebenslustigen Mann nie ein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Ganz im Gegenteil: "Ich war damals...

  • Seevetal
  • 11.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.