Alles zum Thema Pastor Uwe Junge

Beiträge zum Thema Pastor Uwe Junge

Blaulicht
Pastor Uwe Junge vor der Kirche in Grünendeich

Brandstiftung in zwei Altländer Kirchen

Gotteshäuser im Alten Land entgingen nur knapp einer Katastrophe tk. Grünendeich/Steinkirchen. "Ein Gotteshaus soll immer und für alle offen sein", sagt Pastor Uwe Junge aus Grünendeich. Die stillen Tage beginnen und viele Menschen suchen Ruhe und Einkehr in den Gotteshäusern. Und auch im Herbst sind die Lühe-Kirchen ein beliebtes Ziel bei Touristen. Doch in Steinkirchen und Grünendeich sind die Türen ab sofort außerhalb der Gottesdienste für Besucher verschlossen. Aus gutem Grund: In beiden...

  • Buxtehude
  • 27.10.17
Panorama
Hinter Pastor Uwe Junge (li.) und Bürgermeister Timo Gerke wäre Platz für die Doppelhaushälften.

Kirche und Gemeinde planen barrierefreie Doppelhäuser für Altländer Senioren

lt. Hollern-Twielenfleth. Was tun, wenn das Alter seinen Tribut fordert und die Arbeit in Haus und Garten einem über den Kopf wächst? In vielen ländlich geprägten Regionen stehen Senioren vor dem gleichen Problem: Sie wollen nicht aus ihrem Heimatdorf wegziehen und bleiben deshalb in für sie viel zu großen und nicht barrierefreie Häusern wohnen. Um älteren Menschen in Hollern-Twielenfleth eine Alternative zu bieten, haben sich Bürgermeister Timo Gerke und Pastor Uwe Junge zusammengetan und...

  • Stade
  • 29.08.17
Panorama
"Die großen Feste des Lebens werden in der Kirche gefeiert", sagt Pastor Uwe Junge aus Grünendeich

"Ein Teil des Lebenskreises": Große Feste werden mehr denn je in der Kirche gefeiert

lt. Grünendeich. Pastoren, die vor leeren Kirchenbänken predigen und nicht wissen, wie sie ihre „Schäfchen“ zusammen halten sollen, gibt es sicher - aber nicht im Alten Land. Die Situation sei heute besser als in der angeblich so „guten, alten Zeit“ vor 50 Jahren, sagt Pastor Uwe Junge (56) aus Grünendeich. Insbesondere die großen Feste im Leben wie Taufe, Konfirmation und Hochzeit aber auch Beerdigungen wollen viele Menschen in der Kirche feiern, so Junge, der auch zuständiger Pastor für...

  • Stade
  • 21.04.17
Panorama
Während der Fastenzeit verzichten viele Menschen auf Alkohol oder Süßes. Manche schalten auch bewusst ihr Smartphone ab

Der Spaß am Verzicht: In der Fastenzeit wirbt die Kirche für Entschleunigung

(lt). Es ist ein alter kirchlicher Brauch, der jedes Jahr auch bei nicht religiösen Menschen immer beliebter wird. Am vergangenen Aschermittwoch hat die traditionelle Fastenzeit begonnen. Eine Zeit, in der viele Menschen sieben Wochen lang auf Süßigkeiten, Fleisch, Alkohol, Zigaretten, Fernsehen oder Computerspiele verzichten - oder sich einfach wieder mehr auf sich besinnen und bewusster leben. Frei nach dem Motto: „Augenblick mal! Sieben Wochen ohne sofort“, das sich die evangelische...

  • Stade
  • 03.03.17
Panorama
Freuen sich über das neue Konzept für die ehemalige Sparkasse in Hollern-Twielenfleth (v. li.): Bürgermeister Timo Gerke, Pastor Uwe Junge, Detlef Pintsch von der Sparkasse, Martin Adebahr sowie Claudia und Ricardo Schmorl
2 Bilder

Ex-Sparkassenfiliale wird zur ersten Tagespflege in Lühe

lt. Hollern-Twielenfleth. Große Freude in der Lühe-Gemeinde Hollern-Twielenfleth. Nach mehr als einem Jahr der Ungewissheit steht nun fest, dass das ehemalige Sparkassen-Gebäude im Ortszentrum zu einer Tagespflege-Einrichtung umgestaltet wird. Auch ein kleines Service-Center mit Toto-Lotto-Annahmestelle und Schreibwarenbedarf ist Teil des neuen Konzepts. Außerdem bleiben die Geldautomaten in Betrieb. "Uns war es wichtig, dass der Dorfmittelpunkt erhalten bleibt und etwas entsteht, das die...

  • Stade
  • 20.12.16
Panorama
Vor der eingerüsteten Kirche: Pastor Uwe Junge (li.) und Zimmerer Jörg Oellrich
3 Bilder

Twielenflether Kirche ist bald wieder "rundum schön"

lt. Twielenfleth. "Bald ist unsere Kirche wieder rundum schön", freut sich Pastor Uwe Junge aus Twielenfleth. Zurzeit wird der ca. 200 Jahre alte Holzkirchturm für rund 15.000 Euro saniert, nachdem im vergangenen Jahr das Fachwerk am Kirchenschiff ausgebessert wurde. Insbesondere an der Wetterseite des Turmes im Südwesten sei die Verbretterung marode gewesen, so Jörg Oellrich, der als Zimmerer und Mitglied des Bauausschusses der Kirchengemeinde genau der richtige Mann für das Projekt ist. Das...

  • Lühe
  • 29.10.13