Pastorin Ines Bauschke

Beiträge zum Thema Pastorin Ines Bauschke

Panorama
Pastorin Ines Bauschke

Elbmarscher Pastorin Ines Bauschke geht aus gesundheitlichen Gründen in Ruhestand

Ines Bauschke: "Ich habe die Elbmarsch geliebt"   ce. Elbmarsch. Pastorin Ines Bauschke, die gut fünf Jahre lang in der Elbmarsch gearbeitet hat, ist jetzt aus gesundheitlichen Gründen in den einstweiligen Ruhestand gegangen. Offiziell verabschiedet wird sie in einem Festgottesdienst am Sonntag, 9. Dezember, um 16 Uhr in der Drennhäuser Kirche von Superintendent Christian Berndt. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen. Ines Bauschke, Jahrgang 1961, trat am 1. Juni 2013 ihren...

  • Winsen
  • 06.11.18
Panorama
Starker Einsatz: Beim Ausräumen der Kirche packten viele fleißige Helfer mit an

Renovierung der St. Marien-Kirche in Drennhausen geht gut voran

ce. Drennhausen. Etwa 25 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer packten kürzlich kräftig mit mit an, als es galt, die St. Marien-Kirche in Drennhausen für die erforderliche Innenrenovierung leerzuräumen. Im Gotteshaus werden umfangreiche Malerarbeiten vorgenommen, die Heizung erneuert und die Orgel instandgesetzt. Aufgrund der Arbeiten ist die Kirche ab sofort für Besucher geschlossen. Zur Lagerung der aus der Kirche geschafften Stühle und des übrigen Inventars hat Martin Peters aus Stove die...

  • Elbmarsch
  • 30.10.17
Wirtschaft
Freude über die Spende: Matthias Gloge und Pastorin Ines Bauschke

Sparkasse Harburg-Buxtehude spendet 3.500 Euro für Drennhäuser Kirchenrenovierung

ce. Drennhausen. Große Freude bei der St. Marien-Kirchengemeinde in Drennhausen: Mit einer großzügigen Spende von 3.500 Euro unterstützte die Sparkasse Harburg-Buxtehude kürzlich die laufende Renovierung des Elbmarscher Gotteshauses. Neben Dach- und Innenarbeiten am Tonnengewölbe der Kirche werden auch Maßnahmen zur Modernisierung der Lüftung vorgenommen. Zudem wird rund um das Gebäude eine Lehmpackung angelegt, die dem Gemäuer Feuchtigkeit entziehen soll. "Die Feuchtigkeitsschäden sind die...

  • Elbmarsch
  • 26.09.17
Service
Ist in der Drennhäuser Kirche zu sehen: das Glasfenster mit dem sinkenden Petrus

Kirchenfenster-Besichtigungstour mit Elbmarscher Gemeinden

ce. Elbmarsch. Eine "Kirchenfenster-Rundfahrt" mit dem Bus nach Hitzacker und Suhlendorf veranstalten die Elbmarsch-Kirchengemeinden am Mittwoch, 12. Juli. Ausgangspunkt der Tour ist die Drennhäuser Kirche mit ihren farbenprächtigen Kirchenfenstern aus der renommierten Glaswerkstatt Ferdinand Müller aus Quedlinburg. Das "jüngste" Fenster des Gotteshauses in Drennhausen ist auch schon 100 Jahre alt. Es zeigt eine dramatische Szene mit einem ins Meer sinkenden Petrus, dem Jesus die rettende...

  • Winsen
  • 05.07.17
Service

Anmeldung für Konfirmandenunterricht in der Elbmarsch

ce. Elbmarsch. Kinder im Alter von zwölf Jahren aus den Kirchengemeinden Drennhausen, Marschacht und Tespe, die nach den Somerferien mit dem Konfirmandenunterricht beginnen und im Jahr 2019 konfirmiert werden möchten, können jetzt bei Pastorin Ines Bauschke (Tel. 04177 - 226, E-Mail ibauschke@aol.com) angemeldet werden. Die nötigen Unterlagen werden dann per Mail zugesandt.

  • Elbmarsch
  • 02.05.17
Panorama
Mit zum Sanierungsvorhaben passenden Bauhelm: Pastorin Ines Bauschke

Gesamtkosten von rund 500.000 Euro: Kirchensanierung in Drennhausen hat begonnen

ce. Drennhausen. In Drennhausen hat die dringend notwendige Sanierung der Marienkirche und der Orgel begonnen. Das Gotteshaus soll unter anderem vom Schimmel befreit werden, der Mobiliar und Orgel aufgrund des zu feuchten Kirchenraumes angegriffen hat. Rund um die Kirche wurden als erste Maßnahme jetzt Gräben gezogen, in die wieder Lehmpackungen installiert werden. Diese sollen die Feuchtigkeit aus dem Boden unter dem Gebäude herausziehen. In der Vergangenheit haben bislang sieben...

  • Winsen
  • 13.12.16
Panorama
Bei der Überreichung der Plakette (v. li.): Pastorin Ines Bauschke, Lenchen Wenk, Marion Römer und Uwe Harden

Drennhausen hat jetzt eine offizielle Radwegekirche

ce. Drennhausen. Die Elbmarsch ist um eine Attraktion reicher: Die Drennhäuser St. Marien-Kirche wurde jetzt zur offiziellen Radwegekirche ernannt. Die entsprechende Plakette und ein Gästebuch überreichte Marion Römer, Referentin für Tourismus der hannoverschen Landeskirche, an Pastorin Ines Bauschke. Mit dabei waren auch die ehemalige Küsterin Lenchen Wenk, Initiatorin der offenen Kirche in Drennhausen, und Bürgermeister Uwe Harden. Die Radwegekirche kann verbindlich vom 1. April bis 31....

  • Winsen
  • 23.03.16
Service

Wüstenbilder im Drennhäuser Gemeindehaus

ce. Drennhausen. Eine Auswahl von Wüstendarstellungen präsentiert die Kreativgruppe "WIR" der Elbmarsch ab sofort im Gemeindehaus der St. Marien-Kirchengemeinde Drennhausen. Fünf Künstlerinnen zeigen große Sanddünen. einsame Landschaften und Portraits von Bewohnern der afrikanischen Wüstengebiete. Die Ausstellung ist zu den Veranstaltungszeiten im Gemeindehaus zu besichtigen, die Bilder können erworben werden. - Infos unter Tel. 04177 - 226 bei Pastorin Ines Bauschke.

  • Elbmarsch
  • 06.11.15
Panorama
Beim Workshop: Angela Stehr erläutert den Flüchtlingen die Herstellung eines Reliefs
2 Bilder

"Die Idee verdient, Nachahmer zu finden": Tesper Künstlerin Angela Stehr startete Projekt "Modellieren mit Flüchtlingen"

ce. Drennhausen. "Diese Idee verdient es, Nachahmer zu finden." Das sagt Pastorin Ines Bauschke aus Drennhausen, die von einer Aktion der Tesper Künstlerin Angela Stehr beeindruckt ist: Die Betreiberin eines Hofateliers hat das Kreativprojekt "Modellieren mit Flüchtlingen" gestartet. In der Gemeinde Drage leben derzeit etwa 20 Asylbewerber aus Eritrea und Westafrika. Neun junge Männer aus Eritrea kamen zum ersten Treffen im Drennhäuser Kirchengemeinde-Haus, wo Angela Stehr die Teilnehmer mit...

  • Elbmarsch
  • 20.01.15
Panorama
Bei der Aussendung: Pastorin Ines Bauschke (hi. re.) und Aktions-Mitinitiatorin Daniela Müggenburg mit (vorne, v. li.) den Sternsingern Max, Jette, Samantha und Malina

Kinder sind als Sternsinger wieder in der Region unterwegs

ce. Elbmarsch. Premiere bei den Kirchengemeinden in der Elbmarsch: Nach einem ursprünglich katholischen Brauch wurden dort jetzt erstmals Kinder unter anderem in den Kostümen der Heiligen Drei Könige als Sternsinger ausgesandt. Sie besuchen in diesen Tagen rund ein Dutzend Häuser und bringen deren Bewohnern den Segen für das Jahr 2015. "In der Elbmarsch wie auch in anderen Regionen im Landkreis Harburg sammeln die Sternsinger außerdem Geld für verschiedene Kinder-Hilfsprojekte", so Pastorin...

  • Elbmarsch
  • 06.01.15
Service

Mit den "Bibelentdeckern" in Marschacht auf Tour

ce. Marschacht. "Die Schöpfung der Welt" ist das Thema einer "Bibelentdecker"-Aktion für Kinder von sechs bis zehn Jahren, die am Samstag, 20. September, von 10 bis 11.30 Uhr in der Marschachter St. Petri-Kirche startet. Das neue "Bibelentdecker"-Team besteht aus Christine Mähl, Dieter Pasche und Pastorin Ines Bauchke. Gemeinsam mit den Kindern wollen sie einmal im Monat spannende Geschichten und Erlebnisse in der heiligen Schrift entdecken und dazu spielen, basteln und singen. Das Maskottchen...

  • Elbmarsch
  • 19.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.