Alles zum Thema Peter Kröger

Beiträge zum Thema Peter Kröger

Panorama
Bei der Ehrung: (v. li.) Christian Matzat, Dirk Horstmann, Peter Kröger, Jörgfried Stapel, Thomas Meschkat, Hans-Joachim Kröger, Gerhard Eickhoff und Jonny Anders

Verdiente Mitglieder ausgezeichnet

Ehrungsabend bei der Freiwilligen Feuerwehr Sprötze / Dank an langjährigen Ortsbrandmeister os. Sprötze. Bei einem Ehrungsabend hat der Abschnittsleiter Heide, Jonny Anders, jüngst mehrere verdiente Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Sprötze ausgezeichnet. Für jeweils 40-jährige aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr erhielten Gerhard Eickhoff und Hans-Joachim Kröger das niedersächsische Ehrenzeichen. Beide sind weiterhin große Aktivposten in der Sprötzer Wehr. Zudem wurde der langjährige...

  • Buchholz
  • 08.11.17
Panorama
Der alte und der neue Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Sprötze: Peter Kröger (li.) und Thomas Meschkat

Sprötzes Ortsbrandmeister Peter Kröger tritt nach 16 Jahren ab

os. Buchholz. Nach 16 Jahren im Ehrenamt hat die Stadt Buchholz den Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Sprötze, Peter Kröger, aus seinem Amt verabschiedet. Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse bedankte sich für Krögers "herausragende Arbeit". Er habe die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Sprötze maßgeblich geprägt. Feuerwehrnachrichten Krögers Nachfolger wird Thomas Meschkat. Dieser wird das Amt zunächst kommissarisch übernehmen, bis er die nötigen Lehrgänge zur Leitung einer...

  • Buchholz
  • 28.06.17
Panorama
Über die Wahl in Sprötze freuen sich (v. li.): Kreisbrandmeister Volker Bellmann, der stellvertretende Ortsbrandmeister Jörgfried Stapel, der designierte Ortsbrandmeister Thomas Meschkat und Stadtbrandmeister André Emme
2 Bilder

Thomas Meschkat wird neuer Ortsbrandmeister / Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sprötze

as. Sprötze. Thomas Meschkat soll der neue Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Sprötze werden, das haben die Brandschützer jüngst auf der Jahreshauptversammlung der Ortswehr entschieden. Meschkat tritt damit die Nachfolge von Peter Kröger an, der aus Altersgründen nicht mehr für das Amt kandidieren konnte. Thomas Meschkat war bislang Funkwart der Sprötzer Wehr, neuer Funkwart ist Mario Bestmann. Ebenfalls neu im Amt sind Jugendfeuerwehrwart Sven Weickert und seine Stellvertreterin...

  • Rosengarten
  • 04.02.17
Panorama
Über das neue Fahrzeug freuen sich (v.li.): 
stv. Stadtbrandmeister Christian Matzat, 
stv. Ortsbrandmeister Jörgfried Stapel, Ortsbrandmeister Peter Kröger und Stadtbrandmeister André Emme

Sprötzer Brandschützer erhalten neues Mehrzweckfahrzeug

Allrounder für die Feuerwehr as. Sprötze. Einen echten Allrounder nennt jetzt die Freiwillige Feuerwehr Sprötze ihr Eigen: Der Wehr wurde jüngst ein neues Fahrzeug durch den Buchholzer Stadtbrandmeister André Emme übergeben. Das 90.000 Euro teure Einsatzfahrzeug ist ausgerüstet mit einer Tragkraftspritze, Schläuchen, Armaturen, Atemschutzgeräten und anderen Ausrüstungsgegenständen, die bei einem Tragkraftspritzenfahrzeug zu finden sind. Zugleich dient es als Mannschaftstransportfahrzeug....

  • Buchholz
  • 13.07.16
Panorama
Mit den Beförderten: Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse (li.), Stadtbrandmeister Karsten Cohrs (4. v. li.), sein Stellvertreter André Emme (2. v. re.) und Ortsbrandmeister Peter Kröger (re.)

Besonders bei Großbrand gefordert

Freiwillige Feuerwehr Sprötze absolvierte im vergangenen Jahr 58 Einsätze os. Sprötze. Auf ein ereignisreiches Jahr blickt die Freiwillige Feuerwehr Sprötze zurück. Sie sei 2015 zu insgesamt 58 Einsätzen ausgerückt, berichtete Ortsbrandmeister Peter Kröger jüngst auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr. 16 Mal waren die Retter bei Bränden im Einsatz, 42 Mal wurden sie zu Hilfeleistungen gerufen. Besonders spektakulär war der Einsatz beim Großbrand im Golfclub in Seppensen. Hier wurden...

  • Buchholz
  • 10.02.16
Panorama
Nach der Ernennung: (v. li.) Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse, Andreas Lachmann, Christian Matzat (beide Feuerwehr Trelde) und Volker Kleeblatt (Feuerwehr Dibbersen)

Neue Satzung für die Feuerwehr

os. Buchholz. Die Feuerwehr Buchholz hat eine neue Satzung: Der Buchholzer Stadtrat votierte jetzt einstimmig für die Änderungen, mit denen die Satzung an die neuen Paragraphen im Niedersächsischen Brandschutzgesetz (NBrandSchG) angepasst wurden. U.a. sind jetzt Doppelmitgliedschaften in verschiedenen Wehren möglich. Zudem wurde das Erreichen der Altersgrenze auf das 63. Lebensjahr angehoben. Der Rat stimmte zudem einhellig für die Ernennung der Ortsbrandmeister Christian Matzat (Trelde) und...

  • Buchholz
  • 01.04.15
Panorama
Kreisbrandmeister Dieter Reymers (li.), Stadtbrandmeister Karsten Cohrs (re.) und Ortsbrandmeister Peter Kröger (2. v. re.) gratulierten den Beförderten der Sprötzer Wehr

Sprötzer Wehr hofft auf Neubau

Feuerwehrleute arbeiten in beengten Verhältnissen / 36 Einsätze in 2014 os. Sprötze. Von vielseitiger Ausbildung, dem Aktionstag zum 80-järhigen Bestehen der Feuerwehr und dem 15-jährigen Bestehen der Jugendwehr war das vergangene Jahr bei der Freiwilligen Feuerwehr Sprötze geprägt. Davon berichtete Ortsbrandmeister Peter Kröger jüngst bei der Jahreshauptversammlung. 2014 wurde die Feuerwehr zu 36 Einsätzen alarmiert - jeweils 18 Brandeinsätze und technische Hilfsleistungen. Die Kräfte...

  • Buchholz
  • 24.02.15
Politik
Bei der Scheckübergabe: Prosper-Christian Otto (li.) und Helmut Martens (re.) vom Verein IWL mit Peter Kröger (Freiwillige Feuerwehr Sprötze, 2. v. li.) und Hans Dittmer (Hospiz Nordheide)

Verein aufgelöst - Vermögen gespendet

"Interessengemeinschaft Wohnhäuser Lohbergen-Höllental" übergibt je 4.577 Euro an Hospiz Nordheide und Freiwillige Feuerwehr os. Buchholz. Nach seiner Auflösung hat der Verein "Interessengemeinschaft Wohngebiet Lohbergen-Höllental" (IWL) zwei Institutionen glücklich gemacht: Aus dem verbleibenden Vereinsvermögen erhielten das Hospiz Nordheide und die Freiwillige Feuerwehr Sprötze jeweils 4.577,02 Euro. Die ehemaligen IWL-Vorstandsmitglieder Prosper-Christian Otto und Helmut Martens übergaben...

  • Buchholz
  • 17.01.14
Politik
Auch auf dem städtischen Friedhof in Sprötze werden die Gebühren deutlich angehoben

Steigerung um fast 400 Prozent: Buchholzer Rat beschließt neue Friedhofsgebührensatzung

os. Buchholz. Kräftiger Schluck aus der Gebührenpulle: Der Buchholzer Stadtrat hat mit großer Mehrheit die neue Friedhofsgebührensatzung beschlossen. Die beiden UWG-Ratsherren votierten dagegen, Arne Ludwig (Piraten) enthielt sich. Die Kosten für ein Grab steigen mit einem Schlag um bis zu fast 400 Prozent. Wie berichtet, wurde die Gebührensatzung in den vergangenen 17 Jahren nicht geändert. Folge: Die Kosten für die Pflege der drei städtischen Friedhöfe am Seppenser Mühlenweg, in Sprötze und...

  • Buchholz
  • 29.11.13