Planungsgemeinschaft Nord

Beiträge zum Thema Planungsgemeinschaft Nord

Panorama
2 Bilder

Im September rollen die Bagger Am Bahnhof in Tostedt an

bim. Tostedt. "Der Bauantrag ist komplett fertig und wird im September eingereicht. Dann beginnen auch die vorbereitenden Maßnahmen: Das Grundstück wird vermessen und frei geräumt, die Trassen für die Straßen eingerichtet", erläutert Dipl.-Ing.-Architekt Norbert Behrens, Geschäftsführer der Planungsgemeinschaft Nord GmbH (PGN), die das ehemalige Dörnbrack-Gelände in der Straße Am Bahnhof in Tostedt für die Bauherrengemeinschaft Tostedt GbR mit vier Mehrfamilienhäusern bebaut. "Die...

  • Tostedt
  • 22.08.18
Politik

Bebauungsplan "Karlstraße" ist jetzt in Kraft

bim. Tostedt. Die Änderung des Bebauungsplanes „Karlstraße“, nach der das seit vielen Jahren brach liegende, ehemalige Dörnbrack-Gelände (Am Bahnhof 9/9a) mit mehreren Mehrfamilienhäusern bebaut werden soll, ist nun in Kraft. Wie berichtet, will die Planungsgemeinschaft Nord (PGN) das Gelände in der Straße Am Bahnhof für die Bauherrengemeinschaft Tostedt GbR mit mehreren Mehrfamilienhäusern bebauen. Zur Straße Am Bahnhof ist ein dreieinhalbgeschossiger Gebäuderiegel geplant, der gleichzeitig...

  • Tostedt
  • 19.07.17
Politik
So könnten die Gebäude aussehen, die die Planungsgemeinschaft Nord im Auftrag der Bauherrengemeinschaft Tostedt an der Straße Am Bahnhof bauen will

Der Bebauungsplan "Karlstraße" in Tostedt liegt öffentlich aus

bim. Tostedt. Der Bebauungsplan „Karlstraße“ soll zugunsten einer Bebauung auf dem ehemaligen Dörnbrack-Gelände (Am Bahnhof 9/9a) geändert werden (das WOCHENBLATT berichtete). Die Einleitung des Verfahrens hat der Tostedter Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Der entsprechende Bebauungsplan-Entwurf liegt in der Zeit vom 27. Februar bis zum 27. März öffentlich im Rathaus der Samtgemeinde Tostedt, Schützenstraße 26, im Fachbereich „Bauen und Planung“ (Zimmer 409), während der...

  • Tostedt
  • 18.02.17
Politik
FDP-Chef Philipp-Alexander Wagner

„Anwohner-Sorgen ernst nehmen“

FDP fordert frühzeitige Bürgerbeteiligung. mum. Jesteburg. Die FDP setzt sich dafür ein, dass vor Beginn der Planungen für die mögliche Bebauung „Brettbeekskoppel-Ost“ eine Anhörung der Bürger stattfindet. „SPD und CDU beabsichtigen auf dem Gelände den Bau von Sozialwohnungen in mehreren Mehrfamilienhäusern“, sagt Ortsvereinschef Philipp-Alexander Wagner. Wie berichtet, stellten Norbert Behrens und Matthias Diercks (Planungsgemeinschaft Nord - PGN) erste Ideen vor. Unter dem Stichwort...

  • Jesteburg
  • 13.12.16
Politik
Stellten ihr Konzept in Jesteburg vor: Wolf-Dietrich Witt (re.) und Björn Bardowicks
3 Bilder

Ein Konzept für Itzenbüttel

Investoren stellen Bebauungsplan für Böttcher-Hof vor / Politik will mit Anliegern ins Gespräch kommen. mum. Jesteburg/Marxen. Investoren haben es im Jesteburger Ortsteil Itzenbüttel schwer - zumindest dann, wenn sie gleich mehrere Wohneinheiten auf die grüne Wiese beziehungsweise in den Wald bringen wollen. Zuletzt stieg Friedrich W. Lohmann im Kirchfeld mit den Worten, „Das tue ich mir nicht an“, aus. Lohmann wollte das Kirchfeld (zehn Hektar) von einem Wochenend- zu einem echten...

  • Jesteburg
  • 02.12.16
Politik
So könnten die Gebäude aussehen, die die Planungsgemeinschaft Nord an der Straße Am Bahnhof bauen will
2 Bilder

Bauen ja, aber mit Konsens mit den Anwohnern / Planungsgesellschaft Nord macht große Zugeständnisse

bim. Tostedt. Das ist wirkliches Entgegenkommen! Die Planungsgemeinschaft Nord (PGN), die das ehemalige Dörnbrack-Gelände in der Straße Am Bahnhof für die Bauherrengemeinschaft Tostedt GbR mit mehreren Mehrfamilienhäusern bebauen will, hat auf Wunsch der Anwohner nicht nur die zunächst über die Poststraße geplante Zufahrt komplett an die Straße Am Bahnhof verlegt, sondern verzichtet nun auch noch auf ein halbes Haus, um die Aussicht der Anlieger in der dahinter liegenden Morlaàsstraße nicht zu...

  • Tostedt
  • 30.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.