Alles zum Thema poggenpohl

Beiträge zum Thema poggenpohl

Blaulicht

Dieseldiebe schlagen in Spedition zu

bc. Horneburg. Unbekannte haben am Wochenende auf dem Gelände einer Horneburger Spedition ("Am Poggenpohl") gewaltsam die Tankdeckel zweier Zugmaschinen geöffnet. Die Diebe zapften insgesamt ca. 600 Liter Diesel ab und füllten sie laut Polizeiangaben anschließend in mitgebrachte Behälter. Den Schaden beziffert die Polizei auf ca. 850 Euro. Hinweise an die Polizei Horneburg unter Tel. 04163-826490.

  • Horneburg
  • 25.03.14
Politik

Gibt es bald eine Drogerie in der Horneburger Ortsmitte?

lt. Horneburg. Der Flecken Horneburg hat jetzt mit einer entsprechenden Änderung des Bebauungsplanes „Vordamm/Schützenweg" die Ansiedlung von "zentrumsrelevanten Nutzungen sowie eines Drogeriemarktes" im Bereich des Aldi-Marktes und des geplanten Rewe-Marktes am Poggenpohl ausgeschlossen, um den Ortskern nicht zu schwächen. In diesem Zusammenhang gab Bürgermeister Hans-Jürgen Detje bekannt, dass der Flecken in Verhandlungen mit Firmen sei, die in der Ortsmitte einen Drogeriemarkt ansiedeln...

  • Horneburg
  • 10.02.14
Politik

Ausschuss gibt grünes Licht für Rewe-Ansiedlung in Horneburg

lt. Horneburg. Die Planungen für die Ansiedlung eines Rewe-Marktes im Horneburger Gewerbegebiet Poggenpohl schreiten voran. Der Ausschuss für Planung, Bau und Umwelt des Fleckens sprach sich jetzt einstimmig - bei einer Enthaltung - für die Ergänzung des Bebauungsplans „Im Bullenbruch – Teilgebiet westlicher Bereich“ um ein „Sondergebiet Vollversorger“ aus. Die Ausschussmitglieder folgten damit der Empfehlung von Stadtplaner Peter Kranzhoff. Lediglich die Grünen haben "Bauchschmerzen" mit der...

  • Horneburg
  • 26.11.13
Politik

Rat steht Rewe-Ansiedlung positiv gegenüber

lt. Horneburg. Der Rat des Fleckens Horneburg steht der möglichen Ansiedlung eines Rewe-Marktes im Gewerbegebiet Am Poggenpohl (das WOCHENBLATT berichtete) mehrheitlich positiv gegenüber. Bei drei Gegenstimmen (Grüne) und drei Enthaltungen (SPD) stimmte das Gremium jetzt für die Änderung des Bebauungsplans und die Ausweisung des Areals als "Sondergebiet Vollversorger". Der Antrag von Verena Wein-Wilke (Grüne) das Thema noch fünf Jahre ruhen zu lassen und dann darüber zu entscheiden, fand keine...

  • Horneburg
  • 19.03.13
Panorama

Wirklich noch ein Verbrauchermarkt?

lt. Horneburg. Braucht Horneburg wirklich einen zusätzlichen Verbrauchermarkt am Ortsrand? Diese Frage stellt sich Ratsfrau Verena Wein-Wilke (Grüne). Wie berichtet, möchte sich die Supermarkt-Kette Rewe in der Nachbarschaft von Aldi und Kik im Bereich Poggenpohl ansiedeln. Verena Wein-Wilke bezweifelt, dass der Ortsrand der richtige Standort für einen weiteren Discounter ist. Die Ratsfrau wünscht sich stattdessen ein qualitativ hochwertiges Lebensmittelangebot mit regionalen Produkten, Obst...

  • Horneburg
  • 19.02.13
Politik
Die Supermarkt-Kette Rewe möchte sich in der Nachbarschaft von Aldi im Bereich Poggenpohl ansiedeln

Soll sich Rewe im Gewerbegebiet ansiedeln?

lt. Horneburg. Eine heiße Diskussion um die mögliche Ansiedlung eines Rewe-Marktes in Horneburg im Bereich Poggenpohl entbrannte kürzlich bei der Ratssitzung des Fleckens. Dabei stand das Thema gar nicht auf der Tagesordnung. Ratsfrau Verena Wein-Wilke (Grüne) bezeichnete die Pläne, einen Vollversorger im Außenbereich anzusiedeln, als "Dolchstoß" in Sachen Städtebauförderung. Wie berichtet, sollen in den kommenden Jahren für insgesamt 3,9 Mio. Euro verschiedene Sanierungsmaßnahmen in der...

  • Horneburg
  • 18.02.13