Politik

Beiträge zum Thema Politik

Wirtschaft
Die Forschung rund um Wasserstoff - nicht nur als Antrieb für Fahrzeuge - wird verstärkt
3 Bilder

Rückenwind für die norddeutsche Wasserstoff-Wirtschaft
Internationales Wasserstoff-Symposium online am Samstag, 15. Juni 2021

Wasserstoff ist als Zukunftstechnologie aus den Diskussionen über eine nachhaltige Energieversorgung nicht mehr wegzudenken. Hier im Norden macht die Wasserstoff-Branche große Fortschritte: Es gibt deutlich mehr Forschungs- und Pilotprojekte, Netzwerkaktivitäten und politische Strategien als vor zwei Jahren. Norddeutschland bietet beste Voraussetzungen grünen Wasserstoff zu erzeugen, zu speichern, zu nutzen und über die deutschen Seehäfen zu exportieren dies ist eine enorme Zukunftsperspektive...

  • Buchholz
  • 11.05.21
  • 64× gelesen
Politik
Sabine Benden

Apenser Bauamtsleiterin hat einen neuen Job
Sabine Benden schmeißt hin

Das ist ein Schlag ins Kontor des Apenser Rathauses: Nach 19 Jahren im Bauamt hat Sabine Benden, stellvertretende Samtgemeinde-Bürgermeisterin, zum 1. Juli den Antrag auf Aufhebung ihres Arbeitsvertrages gestellt. "Zu den Gründen brauche ich wohl nichts zu sagen", so Benden gegenüber dem WOCHENBLATT. Dass das Verhältnis zwischen ihr und der Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock zerrüttet ist, war unter anderem bei diversen öffentlichen Ratssitzungen mehrfach deutlich zum Ausdruck...

  • Apensen
  • 22.04.21
  • 456× gelesen
Politik
Andrea Jülisch  Foto: J. Jennrich

Mehr Frauen in die Politik
Frauenpower in Harsefeld

Für die Kommunalwahl im Herbst dieses Jahres hoffen die Fraktionen der Samtgemeinde auch auf weiblichen Nachwuchs. "Mit zwölf Frauen von insgesamt 35 Ratsmitgliedern ist die Samtgemeinde schon recht gut aufgestellt", sagt die Gleichstellungsbeauftragte Andrea Jülisch. "Das sind immerhin 34 Prozent, im Bundestag haben wir mit 31 Prozent weniger weibliche Mitglieder." Mehr Frauen in der Politik seien wichtig, so die Gleichstellungsbeauftragte, weil diese in allen Bereichen der gesellschaftlichen...

  • Harsefeld
  • 24.02.21
  • 278× gelesen
Politik
Jeweils 15 Bürger können die Sitzung in der Schützenhalle live mitverfolgen Foto: as

Rat der Samtgemeinde Jesteburg und Gemeinderat werden als Video ins Schützenhaus übertragen
Jesteburger Kommunalpolitik als Public Viewing

as. Jesteburg. Endlich mehr Öffentlichkeit bei den politischen Beratungen im Corona-Modus: Die Sitzung des Gemeinderates Jesteburg am Mittwoch, 27. Januar, und die Sitzung des Samtgemeinderates am Donnerstag, 28. Januar, werden als Livestream ins Schützenhaus (Am alten Moor 10) in Jesteburg übertragen. Politik und Verwaltung beraten sich per Videokonferenz, die im Schützenhaus auf einer Leinwand gezeigt wird. Die Besucherzahl ist aufgrund der Pandemie allerdings auf jeweils 15 Personen...

  • Jesteburg
  • 19.01.21
  • 89× gelesen
Politik
Die Beratungen um die Erweiterung von "Hof & Gut" wurden auf den Februar verschoben

Vorlagen und Protokolle werden online hinterlegt
Jesteburg: Politik berät per Videokonferenz

as. Jesteburg. Die in dieser Woche geplanten politischen Sitzungen der Gemeinde Jesteburg sowie der Samtgemeinde Jesteburg finden statt, allerdings werden sie als Videokonferenz durchgeführt. Jesteburgs Gemeindedirektor Henning Oertzen begründet das mit der aktuellen Corona-Situation. Grundsätzlich muss trotz Lockdown weiterhin die Möglichkeit bestehen, die Sitzung einschließlich der Beratungen und Beschlussfassungen als Zuhörer und Zuseher zu verfolgen. Eine zeitgleiche Übertragung von Bild...

  • Jesteburg
  • 12.01.21
  • 114× gelesen
Panorama
Austausch in Corona-Zeiten: Dr. Bernd Althusmann (li.) in der
Videokonferenz mit WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Oliver Sander

Videokonferenz statt Besuch im WOCHENBLATT
Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann mahnt Bürger zu Vorsicht

(os). Normalerweise besucht der CDU-Landtagsabgeordnete und Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann (54) Bürger und Institutionen in seinem Wahlkreis Seevetal, zu dem die Gemeinden Neu Wulmstorf, Seevetal und Rosengarten gehören. Da in diesem Corona-Jahr aber nichts normal ist, wich Althusmann auf die moderne Videotechnik aus. Auch das WOCHENBLATT lud er am vergangenen Freitag zur Videokonferenz ein. Natürlich nahm das Thema Corona-Pandemie im Gespräch mit WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan...

  • Buchholz
  • 24.12.20
  • 111× gelesen
Politik
Axel Krones, Ratsherr und Pressesprecher der CDU Rosengarten, wünscht sich mehr Transparenz von der Verwaltung Foto: as

CDU kritisiert Verwaltung
Rosengarten: Fachausschüsse tagen kaum

as. Nenndorf. Was geht vor - Sicherheit oder Politik? In den vergangenen Monaten sind nahezu alle Fachausschüsse der Gemeinde Rosengarten mit Verweis auf die Corona-Pandemie abgesagt worden, lediglich der nicht-öffentliche Verwaltungsausschuss tagte regelmäßig (das WOCHENBLATT berichtete. Nachdem die Gruppe Grüne/Linke bereits den eingeschränkten Sitzungskalender kritisiert hat, äußert jetzt auch die CDU-Fraktion ihren Unmut. "In den vergangenen drei Monaten hat außer drei...

  • Rosengarten
  • 08.12.20
  • 99× gelesen
Politik
Rudolf Abrams möchte mit einem Solidarbeitrag nachfolgende Generationen finanziell entlasten

Solibeitrag in der Corona-Krise
WOCHENBLATT-Leser Rudolf Abrams fordert mehr Solidarität

as. Sottorf. Solidarität nicht nur für diejenigen, die derzeit unter den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise leiden, sondern auch für die nachfolgenden Generationen: WOCHENBLATT-Leser Rudolf Abrams spricht sich für einen zeitlich befristeten Solidarbeitrag aus. Sein Anliegen hat er bereits als offenen Brief an die regionalen Bundestagsabgeordneten Michael Grosse-Brömer (CDU) und Svenja Stadler (SPD) sowie an Fabio Demasi (Linke) aus dem Haushaltsausschuss des Bundestags geschickt. "Es wird...

  • Rosengarten
  • 04.12.20
  • 128× gelesen
Politik

"Gemeindegremien müssen tagen!"
Bündnis 90 / Die Grünen Rosengarten gegen eingeschränkten Sitzungskalender

as. Nenndorf. "Die Sitzungen der Gemeindegremien müssen weiter stattfinden!", das fordern jetzt Rosengartens Grüne. Die Gemeindeverwaltung Rosengarten habe mit Zustimmung der CDU und SPD veranlasst, die Anzahl der Fachausschusssitzungen stark einzuschränken. Für die Grünen besteht dafür jedoch keine Notwendigkeit. "Die Corona-Bestimmungen des Landes Niedersachsen erlauben ausdrücklich kommunalpolitische Sitzungen unter Hygiene- und Schutzauflagen, damit demokratische Prozesse weiterhin...

  • Rosengarten
  • 10.11.20
  • 172× gelesen
Sport
Soll künftig vom Land Niedersachsen gefördert werden: das "Daddeln" an der Konsole

Landtag beschließt Förderung von eSport
Konsolensport bald im Verein?

(jd/lm). Toooor - Sekunden vor Spielende versenkt Jannis den entscheidenden Treffer im Netz. Doch nach dem Abpfiff liegen er und seine Mannschaftskameraden sich nicht in den Armen. Jannis läuft nicht nach der Ehrenrunde erschöpft in die Kabine, ausgepowert nach einem 90-minütigen Match, bei dem Laufstärke und Kondition zählt. Der junge Mann hat eine Fußball-Simulation am PC gespielt. Mit richtigem Sport haben solche Computer-Games doch rein gar nichts zu tun, war bisher die landläufige Meinung....

  • 16.10.20
  • 212× gelesen
Politik
Erst Corona-, dann Sommerpause: Seit Mai haben bis auf den Verwaltungsausschuss die Gremien der Gemeinde Rosengarten nicht getagt Foto: as

"Die Demokratie leidet"
Die Politik in Rosengarten startet nach der Corona- und Sommerpause mit dem Bauausschuss

Seit Mai haben keine Fachausschüsse statt gefunden. Was hat die Politik in dieser Zeit gemacht? as. Nenndorf. Während nach dem Corona-Shutdown in anderen Kommunen bereits ab Ende Mai/Anfang Juni wieder Ausschusssitzungen abgehalten wurden, hat in der Gemeinde Rosengarten lediglich der nicht-öffentliche Verwaltungsausschuss getagt (Das WOCHENBLATT berichtete). Mit dem Bauausschuss am 31. August steht die erste öffentliche Sitzung seit drei Monaten an. Was die Politik in dieser Zeit gemacht hat...

  • Rosengarten
  • 25.08.20
  • 211× gelesen
Politik
Diese beiden Buden sind der Auslöser des Streits   Foto: thl

Verfügungsfonds "Winsen 2030"
Zoff um Verkaufsbuden in Winsen

Mitglieder des Verfügungsfonds werfen der städtischen Vertreterin mangelnde Befähigung vor thl. Winsen. Riesiger Zoff zwischen der Stadt Winsen und den Mitgliedern des Verfügungsfonds "Winsen 2030", in dem ehrenamtliche Personen aus Handel, Gastronomie, Handwerk und Politik sowie Privatpersonen engagiert sind. Insgesamt umfasst der Fonds acht Mitglieder und hat vier Besitzer in Beraterfunktion, bestehend aus Vertretern der City Marketing, der Wirtschaftsförderung, der Stadtverwaltung und des...

  • Winsen
  • 12.08.20
  • 235× gelesen
Politik
Pastor Dr. Florian Schneider

Bauvorhaben am Kirchberg in Neu Wulmstorf / Neue Verhandlungen nötig
Die Kirche wurde einfach ausgebootet

sla. Neu Wulmstorf. "Es ist ein handfester Eklat", sagte Pastor Dr. Florian Schneider als er von dem Vorfall in der letzten Bauausschusssitzung der Gemeinde erfuhr. "Obwohl es um das Grundstück am Lutherberg geht, sind wir als Kirche nicht mal eingeladen, geschweige denn über den Verhandlungszeitpunkt informiert worden", so Schneider verärgert. Thema bei der Sitzung war das geplante Wohngebiet in dem Wäldchen hinter der Lutherkirche. 48 Reihenhäuser und 18 Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus...

  • Buxtehude
  • 30.06.20
  • 401× gelesen
Politik

Politischer Stillstand? Derzeit tagt nur der (nicht-öffentliche) Verwaltungsausschuss
Gemeinde Rosengarten: Keine Ausschusssitzungen bis zur Sommerpause

as. Nenndorf. Während in den anderen Kommunen das politische Leben wieder Fahrt aufnimmt, sind in der Gemeinde Rosengarten alle öffentlichen Fachausschüsse bis zur Sommerpause gestrichen. Lediglich der nicht-öffentliche Verwaltungsausschuss (VA) und der Gemeinderat tagen. Steht das politische Leben in Rosengarten jetzt still? "Mit der Politik bin ich so verblieben, dass wir zum Schutz der Ratsmitglieder nur die zwingend notwendigen Fachausschusssitzungen vor der Sommerpause durchführen werden....

  • Rosengarten
  • 22.06.20
  • 194× gelesen
Politik
Kein Betrieb: Still ruht das Freibad in Neu Wulmstorf
2 Bilder

Politik tut sich schwer
Wann öffnet das Neu Wulmstorfer Freibad?

sla. Neu Wulmstorf. Peter Krüzner ist schwer enttäuscht. "Ich bin gerade am Freibad vorbeigeradelt und habe gesehen, dass das Freibad bis auf Weiteres geschlossen bleibt", sagt der leidenschaftlicher Schwimmer, der sich schon auf das idyllische Schwimmbad mit den acht 50-Meter-Bahnen gefreut hatte. "Freibad 2020 geschlossen - warum?" Mit seiner Enttäuschung ist Krüzner nicht allein: Vor dem Rathaus traf er eine junge Frau, die gegen die Schließung des Freibades protestierte. "Ihren Namen weiß...

  • Buxtehude
  • 09.06.20
  • 388× gelesen
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff

Mehr Respekt, bitte!

Zugegeben - Kommunalpolitiker kommen in meinen Berichten eher selten gut weg. Zu gern kritisiere ich Entscheidungen, die ich nicht nachvollziehen kann. Dennoch habe ich großen Respekt vor dem Engagement der Ratsherren und -frauen. Viele von ihnen investieren viel Zeit, um ihre Kommunen weiterzuentwickeln. Fraktionssitzungen, Fachausschüsse und Gemeinderat - da kommen viele Stunden ehrenamtliches Engagement zusammen. Als regelmäßiger Gast in Ausschuss-Sitzungen, beziehungsweise im Gemeinderat,...

  • Jesteburg
  • 21.12.18
  • 171× gelesen
Service

Wird Trump seines Amtes enthoben?

Ein neuer Tag, ein neuer Trump-Sturm. Kaum etwas boomt so sehr wie jede Twitteräußerung des umstrittenen US-Präsidenten und jede Kritik an dem Republikaner, der sich vollmundig als Gegner der Washingtoner Elite präsentiert und so die Wahl gewonnen hatte. Die Skandale und Skandälchen begannen schon längst vor dem Urnengang im Spätherbst 2016, und seitdem haben sie nicht nachgelassen. Schweigegelder für einen Pornostar wegen einer angeblichen Affäre, die möglicherweise die Gesetze zu...

  • 24.09.18
  • 225× gelesen
Panorama
Hier besteht Handlungsbedarf, auch wenn sie nur zum Aussteigen genutzt wird: die Haltestelle an der Wiegerser Grundschule  Foto: jd

Bis 50.000 Euro für jede Haltestelle: Apensen prüft Sanierung der Busstationen

jd. Apensen. Wackelige Gehwegplatten, mangelhafte Beleuchtung, keine Barrierefreiheit, fehlender Platz für Wartende: Viele der 60 Bushaltestellen in der Samtgemeinde Apensen sind in einem wenig erfreulichen Zustand. Bereits im Frühjahr hatte die Freie Wählergemeinschaft (FWG) Handlungsbedarf angemahnt. Doch der Plan der Verwaltung, eine Bestandsaufnahme der Bushaltestellen durch Studenten der Hochschule 21 vorzunehmen, zerschlug sich. Jetzt wurde ein neuer Anlauf genommen: Ein Experte der...

  • Apensen
  • 12.10.17
  • 115× gelesen
Panorama
Bürgermeister Heinz Düe organisierte zwei Jahrzehnte lang den geselligen Seniorennachmittag
2 Bilder

Bürgermeister Heinz Düe aus Engelschoff verlässt politische Bühne

Mehr Zeit zum Reisen und für die Familie tp. Engelschoff. Kanäle, Kühe, Wiesen, wellige Straßen, wenige Häuser: Weite prägt die Landschaft um Engelschoff. Mit dem Marschengebiet an der Oste ist Heinz Düe (70) tief verwurzelt: „Ich bin hier geboren“, drückt der scheidende Bürgermeister von Engelschoff seine enge Verbundenheit mit dem schroff-schönen Landstrich und ihren Menschen aus. Nach 35 Jahren - davon 25 Jahre im Samtgemeinderat - verabschiedet sich der engagierte Rentner aus dem Ortsteil...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 09.11.16
  • 413× gelesen
Politik
An einigen Stellen ein "Nadelöhr": die Marktstraße

Schweigen in der Politik: Kritik der Bürger an der Verkehrssituation in der Harsefelder Marktstraße wird "ausgesessen"

jd. Harsefeld. Irgendwann gewöhnen sich die Bürger schon daran - offenbar nach diesem Motto handeln die Harsefelder Politiker beim Thema Marktstraße. Wobei von "handeln" eigentlich keine Rede ist: Alle Ideen, dort die zum Teil schwierige Verkehrssituation zu verbessern, sind bislang im Keim erstickt worden. Erst scheiterten die Grünen mit ihren durchaus sinnvollen Vorschlägen, dann ging ein Planungsbüro mit seinem Konzept baden, obwohl die darin enthaltenen Ansätze durchaus positive Aspekte...

  • Harsefeld
  • 12.05.16
  • 120× gelesen
Politik
Samtgemeinde-Chef Holger Falcke
3 Bilder

"Respektvolles Miteinander" in Oldendorf und Himmelpforten

Flüchtlinge und zwei neue Jugendhäuser fordern Politik und Verwaltung der Super-Kommune auf der Geest im Jahr 2016 tp. Oldendof-Himmelpforten. Ein arbeitsreiches Jahr liegt vor der Politik und Verwaltung das Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten. Zwei Jahre nach der Fusion zur 196 Quadratkilometer großen Super-Kommune auf der Stader Geest bestimmt die Schaffung gleichwertiger Lebensbedingungen für die knapp 18.000 Bewohner der zehn Mitgliedsgemeinden weiter das Arbeitsprogramm. Eine große...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.12.15
  • 164× gelesen
Wir kaufen lokal

Sehenswertes auf DVD

Nicht jeder Fernsehzuschauer mag die Werbeunterbrechungen während interessanter Sendungen. Daher liegen DVD und Blue Ray im Trend. Hier eine Übersicht über spannende Unterhaltung für die kalte Jahreszeit. Alle Titel sind im "Media Markt Buchholz" zu kaufen. 1. Piratenfilme verlieren nicht an Attraktivität. Mit "Crossbones" wurde eine Serie veröffentlicht, die Spannung von Anfang bis Ende bietet. 1715, New Providence auf den Bahamas: Der Pirat Edward Teach (gespielt von John Malkovich), auch...

  • 29.12.15
  • 199× gelesen
Politik

Schüler in Stade spielen Stadtrat

Hans Blank leitet die Sitzung im Rathaus tp. Stade. Mit der Stader Ratspokalpolitik befassen sich Zehntklässler der IGS Stade seit einigen Wochen. Die Schüler werden am Montag, 14. Dezember, 14 bis 16 Uhr, im Rathaus zu Ratsleuten, bilden Fraktionen, diskutieren und treffen Entscheidungen zu kommunalen Themen. Die gespielte Stadtratssitzung wird vom echten Ratsvorsitzenden Hans Blank geleitet.

  • Stade
  • 10.12.15
  • 54× gelesen
Panorama
Betrachtet es als wichtige Aufgabe, sich um die Belange der Senioren zu kümmern: Harsefelds Rathauschef Rainer Schlichtmann (hinten)

Perspektiven für die Zukunft: Politiker in der Samtgemeinde Harsefeld wollen "Leitbild 2030" erstellen

jd. Harsefeld. Quo vadis, Harsefeld? Über die Entwicklung der Samtgemeinde in den kommenden anderthalb Jahrzehnten werden sich demnächst die Politiker in allen Mitgliedskommunen Gedanken machen. Die Verwaltung beabsichtigt, ein "Leitbild 2030" zu erstellen. Dreh- und Angelpunkt aller Überlegungen soll der Flächennutzungsplan (F-Plan) sein: Geht die bauliche Entwicklung in Harsefeld und umzu so weiter, müssen zusätzliche Neubaugebiete ausgewiesen werden. Das zieht wiederum einen Rattenschwanz an...

  • Harsefeld
  • 23.09.15
  • 164× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.