Polizei-Beratung

Beiträge zum Thema Polizei-Beratung

Service

Präventionstipps für Bauherren, Planer, Mieter

(thl). Die Gestaltung des baulichen und infrastrukturellen Lebensumfeldes eines Menschen kann erheblichen Einfluss auf dessen Sicherheitsempfinden und die tatsächliche Kriminalitätslage vor Ort haben. Dabei ist die Stadt- und Landschaftsplanung eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die eine frühzeitige ressortübergreifende Zusammenarbeit und Vernetzung aller relevanten Akteure sowie die Partizipation der Bürger erfordert. Unter www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/staedtebau finden...

  • Winsen
  • 05.08.16
Blaulicht
Mit einem Stadtplan lenkt die Täterin das Opfer ab. Der zweite Täter klaut in der Zeit die Geldbörse aus dem Einkaufskorb

Mit Klemmbrett und flinken Fingern - Trickdiebe fallen über die Region her

thl. Winsen. Krimireife Szenen am Winsener Schanzenhof. Ein Hamburger Polizeibeamter, der in der Luhestadt wohnt, beobachtet beim Einkaufen zwei osteuropäische Männer, die mit Klemmbrettern unterwegs sind und vorwiegend alte Leute ansprechen. Der Beamte reagiert sofort, ruft Passanten zur Hilfe und setzt die beiden Rumänen fest, bis seine zuständigen Kollegen vor Ort sind. Grund: Die beiden Männer gehören augenscheinlich zu einer Bande, die Trickdiebstähle begeht. Die beiden Rumänen werden...

  • Winsen
  • 19.02.16
Panorama
Beim Einkauf im Internet sollten sieben "goldene Regeln" beherzigt werden

Sicheres Einkaufen im Internet

(thl). Internet statt Kaufhaus: Immer mehr Menschen kaufen ihre Weihnachtsgeschenke online. Eine Tatsache, die sich auch Gauner gerne immer öfter zu nutzen machen. Ware im Internet gekauft und bezahlt, aber nicht erhalten. Oftmals steckt dabei ein so genannter Warenbetrug hinter. Diese Straftat machte in der bundesweiten Kriminalstatistik 2013 über ein Viertel - genau 26,4 Prozent - aller registrierten Taten aus. In insgesamt 67.963 Fällen ermittelten die Fahnder wegen Warenbetruges. Damit der...

  • Winsen
  • 05.12.14
Blaulicht

Autofahrer aufgepasst: Mitfahrer genau prüfen

thl. Winsen. Die Polizei warnt vor Schleusern, die Online-Mitfahrzentralen für ihre Zwecke missbrauchen. Immer wieder kommt es vor, dass die Kriminellen versuchen, illegale Ausländer auf diesem Weg in Deutschland einzuschleusen. Wer als unbedarfter Autofahrer geschleuste Personen mit nimmt, gerät schnell in den Verdacht, Mitglied einer Bande zu sein. Die Folge: Festnahme, Vernehmungen und u.U. ein Strafverfahren. Auf der Internetseite www.polizei-beratung.de gibt es wertvolle Tipps, wie man...

  • Winsen
  • 18.07.14
Panorama
Die Polizei rät zu einer individuellen Fahrrad-Codierung

Fahrräder vor Langfingern schützen

thl. Landkreis. Der Frühling ist da, die Temperaturen steigen und bei schönstem Sonnenschein zieht es viele Menschen hinaus, die Natur per Fahrrad zu erkunden. Doch aufgepasst: Auch Fahrraddiebe haben jetzt Hochzeit. Im vergangenen Jahr registrierte die Polizei bundesweit 316.857 gestohlene Fahrräder (2012: 326.159). Im Landkreis Harburg kamen 741 Drahtesel weg. Das sind zwar 166 weniger als noch 2012. Doch die Polizei vermutet eine hohe Dunkelziffer. Denn die Aufklärungsquoten sind sehr...

  • Winsen
  • 13.06.14
Blaulicht
Walter Johanßon hat wertvolle Präventionstipps parat

Keine Chance den Langfingern

(thl). Sommerzeit - Urlaubszeit. Damit die Rückkehr aus den schönsten Wochen des Jahres nicht ruppig endet, gibt die Polizei Tipps, wie man sein Eigentum schützen kann. "Langfinger machen keinen Urlaub", sagt Walter Johanßon, Präventionsbeauftragter der Polizeiinspektion Harburg. "Und die Abwesenheit der Hausbewohner offensichtlich, wittern Einbrecher ihre große Chance." "Viele ungebetene Gäste lassen sich bereits durch einfach Schutzmaßnahmen abschrecken", so der Beamte. Dazu gehören: - die...

  • Winsen
  • 28.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.