Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Haben Kinder dieses Fahrrad in Buxtehude gestohlen?

tk. Buxtehude. Obwohl die Kinder erst 12 und 14 Jahre alt sind, kennen Polizeibeamte die Beiden schon recht gut. Daher fielen sie am vergangenen Montag auch auf, als sie mit einem Fahrrad vor dem Marktkauf in Buxtehude an der Bahnhofstraße von Beamten angetroffen wurden. Ein Kind flüchtete, das andere machte keine Angaben zur Herkunft des Fahrrades. Das Polizeikommissariat Buxtehude sucht nun den Eigentümer das Drahtesels. Hinweise: Tel. 04161 - 647115.

  • Buxtehude
  • 06.05.13
Blaulicht

Polizei kontrolliert im Kreis Stade den Jugendschutz

tk. Landkreis. Bei der Maifeier in Ottendorf haben Polizei und Jugendamt, wie im Vorfeld angekündigt, Jugendschutzkontrollen durchgeführt. 18 Beamtinnen und Beamte waren dabei ab 23 Uhr im Einsatz. Bei rund 1.800 Besuchern stellten die Polizisten bei 18 Jugendlichen Verstöße gegen Jugendschutzbestimmungen fest. Einige Minderjährige waren auch erheblich angetrunken. Bei einer 16-Jährigen lag der Atemalkoholwert bei 1,74 Promille. Die insgesamt geringe Zahl der Verstöße hat laut Polizei damit zu...

  • Buxtehude
  • 02.05.13
Blaulicht
15 Bilder

Großeinsatz in Buxtehuder Innenstadt: Laden neben Kino brennt aus

bc. Buxtehude. Ein Brand hielt am frühen Dienstagabend die Buxtehuder Feuerwehr in Atem. Aus bisher ungeklärter Ursache brach in einem Bekleidungsgeschäft neben dem Kino an der Bahnhofstraße Feuer aus. Eine 43-jährige Angestellte des Bekleidungsgeschäftes bemerkte gegen 18 Uhr die Rauchentwicklung. Sofort schickte sie die Kunden nach draußen. Als die ersten der ca. 100 alarmierten Feuerwehrleute an der Einsatzstelle eintrafen, drang dichter Qualm aus der Eingangstür. Unter schwerem...

  • Buxtehude
  • 30.04.13
Blaulicht
Teilweise gerieten die Autofahrer bei den Wendemanövern vor den Absperrgittern in brenzlige Situationen

Unverbesserliche versuchen Baustelle zu umkurven

bc. Jork/Neukloster. Viele Autofahrer wollten es offensichtlich nicht wahrhaben. Seit Montagmorgen ist die Kreisstraße 26 zwischen Neukloster und Jork voll gesperrt, trotzdem ignorierten einige Unverbesserliche die mehr als eindeutigen Hinweisschilder. Als die Autofahrer vor den Absperrgittern an der Baustelle umdrehen mussten, gerieten sie teilweise in brenzlige Situationen. Nach Auskunft der Bauarbeiter seien einige fast in den Graben gerutscht, teilt die Polizei in Stade mit. Die Beamten...

  • Buxtehude
  • 29.04.13
Blaulicht
Sie wollen das Komasaufen eindämmen (v.l.): Maike Hesebeck, Präventionsbeauftragte der Polizei, Jugendschützer Harm-Paul Schorpp und Polizeioberrat Jan Kurzer

Komasaufen: Polizei und Stadtverwaltung greifen durch

tk. Buxtehude. Für Jugendliche unter 16 Jahren in Partylaune sind Polizei und Jugendschutz in diesem Fall wohl amtliche Spaßverderber: Angesichts des Trends zum Komasaufen kündigen die beiden Insitutionen an, alkoholbedingte Auswüchse, etwa beim Pfingstmarkt in Neukloster, mit Nachdruck zu verhindern. In einem Elternbrief reden Polizei und Stadtverwaltung Klartext: Bei Großveranstaltungen seien immer wieder Großeinsätze von Polizei und Rettungsdienst notwendig, um die Folgen üppigen...

  • Buxtehude
  • 29.04.13
Blaulicht

Einbruch in ein Buxtehuder Restaurant

tk. Buxtehude. Ein Restaurant an der Abtstraße in Buxtehude war in der Nacht zu Sonntag das Ziel von Einbrechern. Sie hebelten eine Terrassentür auf und fanden im Gebäude zwei Kellner-Geldbörse mit mehreren hundert Euro.

  • Buxtehude
  • 29.04.13
Blaulicht
Bei diesem Unfall in Fredenbeck sind im vergangenen Jahr drei junge Menschen gestorben. Vermutlich war zu hohe Geschwindigkeit der Grund - daher wird von der Polizei immer wieder das Tempo kontrolliert

Irre Raser: Was bringen die Polizeikontrollen im Landkreis Stade?

tk. Landkreis Stade. Ein junger Mann (20) aus Kutenholz steht wegen fahrlässiger Tötung vor dem Amtsgericht Stade. Er fuhr das Auto, das im November 2012 in Fredenbeck von der Straße abkam. Drei junge Menschen verloren bei dem Unfall ihr Leben. Nach Ermittlungen der Polizei soll der Unglücksfahrer viel zu schnell gefahren sein. Solche tragischen Unglücke sind der Grund dafür, dass die Polizei fast jedes Wochenende landkreisweit die Geschwindigkeit von Autofahrern kontrolliert und nach Alkohol-...

  • Buxtehude
  • 26.04.13
Blaulicht

Notebook aus Stader Gymnasium gestohlen

tk. Stade. Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in ein Stader Gymnasium an der Harsefelder Straße eingebrochen. Sie haben ein Fenster eingeschlagen und ein Laptop gestohlen. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere hundert Euro.

  • Buxtehude
  • 24.04.13
Blaulicht

Haben Kinder in Buxtehude gezündelt?

tk. Buxtehude. Haben Kinder gezündelt? Bei einem Flächenbrand am Sonntagnachmittag gegen 15.20 Uhr brannte ein 30 Meter langer Grünstreifen an der Konrad-Adenauer-Allee. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Zeugen hatten zwei Kinder zwischen 10 und 12 Jahren beobachtet, die vom Brandort wegliefen. Sie sind beide ungefähr 1,60 Meter groß, trugen rote Adidas-Hosen und helle T-Shirts. Hinweise: Tel. 04161 - 647115.

  • Buxtehude
  • 22.04.13
Blaulicht
Wer vermisst dieses Fahrrad?

Buxtehude: Wem gehört dieses Fahrrad?

tk. Buxtehude. Beamte aus Buxtehude haben einen polizeilich bekannten Mann auf einem roten Damenfahrrad angetroffen, bei dem die Herkunft ungeklärt ist. Der Mann wollte das Rad angeblich als Fundsache bei der Polizei abgeben. Wer das Rad vermisst - Hinweise unter Tel. 04161 - 647115.

  • Buxtehude
  • 22.04.13
Blaulicht
Inhaberin Angelika Rochow fehlen 470 Euro

Trickdiebe greifen in die Kasse

bc. Buxtehude. Mithilfe eines dreisten Ablenkungsmanövers haben Trickdiebe den Geschenkartikelshop "Jojo" in Buxtehude ausgeraubt - ohne dass es die Mitarbeiterin bemerkte. Erst als die junge Frau den nächsten Kunden bediente, fiel ihr die leere Kasse auf. Fast 470 Euro waren verschwunden. Die Masche: Ein Mann verwickelt die Verkäuferin in der hintersten Ladenecke in ein Gespräch. Er gibt vor, seiner Mutter ein Geschenk machen zu wollen. Währenddessen betreten zwei weitere Männer das...

  • Buxtehude
  • 19.04.13
Blaulicht
Blitzschnell landen die Daten bei den Beamten
4 Bilder

Polizeikontrolle in Buxtehude: Auf Ganovenjagd mit High-Tech

tk. Buxtehude. Bei dieser schlauen Maschine haben Ganoven keine Chance mehr: Die Polizei hat am Mittwoch in Buxtehude an der B73 2.500 Fahrzeuge mit einem automatischen Kennzeichenlesegerät überprüft. Das Gerät checkt automatisch die Nummern der vorbeifahrenden Autos und gleicht diese Daten fast in Echtzeit mit Fahndungslisten ab. Wer ncihts auf dem Kerbholz hat, wird anschließend sofort wieder gelöscht. Eine kriminelle Bande ging der Polizei am Mittwoch nichts ins Netz. Aber auch kleine...

  • Buxtehude
  • 18.04.13
Blaulicht

Wem gehören die Schlüssel?

tp. Buxtehude. Ein Unbekannter hat am Samstag, 13. April, gegen 11 Uhr auf der Polizeiwache in Buxtehude ein Schlüsselbund abgegeben. Gefunden wurde das Schlüsselbund an der Viverstraße in Höhe der Stackmann-Unterführung auf dem Parkplatz. Die Polizei sucht nun den Besitzer der Schlüssel und bittet ihn, sich bei der Polizei unter Tel. 04161-647115 zu melden. Auch der Finder wird noch einmal gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

  • Buxtehude
  • 16.04.13
Blaulicht

"Grüner" Polizist war ziemlich blau

tk. Buxtehude. Dieser "Polizist" (51) war blau und trug eine Uniform von anno dazumal: Beamte der Buxtehuder Polizei standen am Sonntagmorgen unvermittelt einem "Kollegen" gegenüber, der die ehemalige grüne Uniform der Polizei samt Dienstgradabzeichen eines Polizeiobermeisters trug. Sie wollten den Autofahrer kontrollieren. Angesichts der echten Polizei gab der Mann Fersengeld. Er kam aber nicht weit: Beim Pusten satte 1,5 Promille - eindeutig zu viel für den "Dienst". Sein Führerschein wurde...

  • Buxtehude
  • 15.04.13
Politik

Mahnung vom Inkasso-Büro: Polizei warnt vor Abzock-Schreiben

(os). Die Firma "Euro Inkasso Solutions s.r.o." fordert schreibt nach wie vor Bürger an und fordert 90 Euro, weil sie angeblich eine Telefonsex-Hotline angerufen haben. Weil er nicht auf die Forderung reagierte, erhielt ein Bürger aus Buchholz jetzt eine Mahnung und die Aufforderung, 135 Euro zu zahlen. Polizei und Verbraucherzentralen empfehlen, die Rechnung nicht zu zahlen und die Warnung zu ignorieren.

  • Buchholz
  • 12.04.13
Panorama
Freuten sich über die Teddys (v. li.): Hauptkommissar Klaus Riedel, Annette Piechota und Friedrich Niehörster

Teddys für Kinder in Not

thl. Lüneburg. Tierische Überraschung für Polizeipräsident Friedrich Niehörster: Annette Piechota von der Deutschen Teddy-Stiftung überreichte ihm jetzt 192 Teddys, die im Bereich der Polizeidirektion Lüneburg, zu der auch die Landkreise Harburg und Stade gehören, auf die Streifenwagen verteilt werden. Von dort werden diese an Kinder in Notsituationen verteilt, um sie von Schreck und Schmerz abzulenken und Trost zu spenden. "Stofftiere sind für kleine Kinder nicht nur Spielzeug, sondern...

  • Winsen
  • 10.04.13
Blaulicht

Landkreis Stade: Mit Alkohol, Drogen und zu viel Tempo unterwegs

tk. Landkreis Stade. Raser sowie Alkohol- und Drogensünder sind der Polizei bei Verkehrskontrollen am vergangenen Wochenende im gesamten Landkreis ins Netz gegangen. Insgesamt waren acht Autofahrer waren unter Einfluss von Rauschmitteln oder Alkohol unterwegs. Keiner der Ertappten durfte weiterfahren, so Polizeisprecher Rainer Bohmbach. Auch Hobbyrennfahrern ging es an den Kragen: An mehreren Stellen im Landkreis wurde geblitzt. Der Spitzenreiter brachte es in der Nähe von Drochtersen auf 140...

  • Buxtehude
  • 08.04.13
Blaulicht

Einbrüche im Landkreis Stade

tk. Stade. Einbrecher waren in den vergangenen Tagen an mehreren Stellen im Landkreis Stade aktiv: Über die Osterfeiertage drangen Unbekannte in ein Haus am Lerchenweg in Stade ein. Sie erbeuteten wenig Geld. In Bargstedt war ein Haus an der Straße "Bredenberg" das Ziel von Kriminellen: Sie nahmen Computer und Schmuck mit. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 1.000 Euro. In Apensen drangen Unbekannte in die Bäckerei-Filiae im Rewe-Markt an der Beckdorfer Straße ein. Beute: mehrere hundert...

  • Buxtehude
  • 03.04.13
Blaulicht

Schuh-Klau: Neue Erkenntnisse

bc. Buxtehude. In Sachen Schuh-Klau in Buxtehude hat die Polizei neue Erkenntnisse. Gesucht wird ein Transporter, der mit der Tat in Zusammenhang stehen könnte. Dabei handelt es sich um einen weißen, angerosteten VW-LT 28 Kastenwagen ohne Aufschrift. Wie berichtet, haben Unbekannte vermutlich am Sonntagmorgen zwischen 10 und 14 Uhr 550 Paar hochwertige Schuhe aus dem Fachgeschäft "Alfi" gestohlen. Der Schaden wird auf bis zu 70.000 Euro geschätzt. "Alfi" hat eine Belohnung über 1.000 Euro für...

  • Buxtehude
  • 15.03.13
Blaulicht
90 Gurtsünder erwischte die Polizei

Polizei kontrolliert Anschnallpflicht

(bc). In einer groß angelegten Aktion hat die Polizei am Dienstag 24 Stunden lang die Anschnallpflicht im Landkreis kontrolliert. An mehreren Stellen in Buxtehude und Stade sowie in den umliegenden Gemeinden waren insgesamt 44 Polizisten im Einsatz. Bis 18 Uhr erwischten die Beamten 90 Gurtsünder. Noch vor Ort mussten 77 der Ertappten ein Verwarngeld bezahlen und sich eine Belehrung anhören. Ein Autofahrer erhält demnächst Post mit einem Bußgeldbescheid vom Landkreis. Zusätzlich zu den...

  • Buxtehude
  • 13.03.13
Blaulicht

Rattengift: Buxtehuder Polizei gibt Entwarnung

tk. Buxtehude. Entwarnung nach dem Fund von Rattengift in der vergangenen Woche in Buxtehude: Die Polizei teilt mit, dass inzwischen feststeht, wie die Beutel mit dem Granulat in die Nähe des Dietrich-Bonhoeffer-Platzes kamen. Ein Schädlingsbekämpfer hatte dort im Auftrag der Kirchengemeinde die Tüten in Metallköderboxen ausgelegt. Wenn die Beutel mit dem Gift nach außen geschleppt werden, sind sie laut Schädlingsbekämpfer für Menschen und andere Tiere unbedenklich. Wenn Hunde oder andere...

  • Buxtehude
  • 11.03.13
Blaulicht

500 Paar Schuhe geklaut

tk. Buxtehude. Unbekannte sind zwischen Samstagabend und Montagmorgen in ein Schuhgeschäft in der Buxtehuder Fußgängerzone eingedrungen. Aus dem Lager im Keller entwendeten sie 500 Paar Schuhe, die laut Polizei einen Wert von rund 30.000 Euro haben. Nach bisherigen Ermittlungen haben die Täter an Rückseite des Gebäudes, an der Straße "Hasenmoor", eine Kellertür aufgebrochen. Die Einbrecher räumten Damen- und Herrenschuhe sowie Handtaschen aus den Regalen, packten sie in dunkle Müllsäcke, die...

  • Buxtehude
  • 11.03.13
Blaulicht

Unfallflucht in Buxtehude

tk. Buxtehude. In Buxtehude kam es auf der Estebrügger Straße bereits am vergangenen Samstag zu einem Unfall mit Fahrerflucht: Dem Fahrer (41) eines Ford Fiesta kam ein größeres Fahrzeug entgegen, das auf die Gegenfahrbahn geriet. Beide Fahrzeuge schrammten aneinander und der Fiesta prallte beim Ausweichen auf den Kantstein. Der Schaden an dem Fahrzeug beträgt laut Polizei 8.000 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete. Vermutlich handelt es sich um einen silbernen Fiat Ducato, der an der linken...

  • Buxtehude
  • 07.03.13
Blaulicht

Autoknacker bauen Navi aus

tk. Buxtehude. Autoknacker haben am Mittwochabend in Buxtehude auf dem Parkplatz am Bahnhof zugeschlagen. Aus einem dort geparkten Audi A3 bauten sie das Navi, Lenkradairbag sowie den CD-Wechsler aus. Zudem nahmen sie ein Laptop mit. Schaden: rund 2.000 Euro

  • Buxtehude
  • 07.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.