Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Vier Verletzte bei einem Unfall auf der B73 in Himmelpforten

tk. Himmelpforten. Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag auf der B73 in Himmelpforten wurden vier Menschen verletzt, eine Frau sogar schwer. Zu dem Unglück kam es, weil der Fahrer (27) eines Sattelzugs offenbar übersehen hatte, dass der Kia vor ihm bremste. Der Lkw rammte den Kleinwagen, der auf die Gegenfahrbahn flog und dort mit einem entgegenkommenden Golf zusammenstieß. Die Kia-Fahrerin (41) wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit. Sie kam mit schweren Verletzungen...

  • Buxtehude
  • 08.02.19
Blaulicht

Polizei nimmt mutmaßlichen Einbrecher in Stade fest

tk. Stade. Nicht weit kam ein mutmaßlicher Einbrecher (22), der am Mittwochabend in das Büro einer Beratungsstelle in Stade eingedrungen war. Der junge Mann hatte ein Laptop und ein Handy gestohlen.Der 22-Jährige geriet schnell in Verdacht, weil er der Polizei bestens bekannt ist. Noch am Abend wurde seine Wohnung durchsucht. Die Beute wurde sichergestellt. Der Täter kam vorerst in Polizeigewahrsam. Er wurde am Donnerstagabend wegen fehlender Haftgründe aber wieder entlassen. Gegen den Mann...

  • Buxtehude
  • 08.02.19
Blaulicht

Autos brennen auf Stader Parkdeck aus

tk. Stade. Ein Renault Megane ist am Mittwoch auf dem Parkdeck des Bahnhofsparkhauses ausgebrannt. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen schon meterhohe Flammen aus dem Motorraum. Obwohl die Einsatzkräfte das Feuer schnell erstickt hatten, wurden zwei weitere Autos, ein Mercedes und ein Nissan, erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehr als 20.000 Euro. Wie es zu dem Unglück kam, steht noch nicht fest.

  • Buxtehude
  • 07.02.19
Blaulicht
Die Katze wurde liebevoll bei der Polizei betreut
2 Bilder

Tierquäler stecken kranke Katze in Farbeimer und setzen sie aus

tk. Stade. Die kranke Katze, die schlecht sehen kann, wurde von ihren Besitzern in einen Plastikfarbeimer gesteckt, der mit Klebeband fest verschlossen wurde. Immerhin sorgten die Tierquäler für ein Luftloch in dem Eimer. Passanten hatten die arme Katze am Mittwochabend vor einer geschlossenen Tierarztpraxis in Stade am Harschenflether Weg gefunden. Der Stubentiger verbrachte die Nacht mit liebevoller Betreuung und Futter in einer Zelle der Polizei und wurde am Donnerstagmorgen zum Tierarzt...

  • Buxtehude
  • 07.02.19
Blaulicht

Einbruch in Stader Kindergarten

tk. Stade. Einbrecher sind am Dienstagabend in den "Elbekinder Kindergarten" in Stade an der Straße "Am hohen Feld" eingedrungen. Die Täter brachen mehrere Schließfächer von Mitarbeitern auf. Beute: Mehrere Hundert Euro.

  • Buxtehude
  • 31.01.19
Blaulicht

Schwer verletzter Beifahrer greift nach Unfall Polizei und Rettungsdienst an

tk. Stade. Das ist unfassbar: Nach einem Unfall auf der K27 zwischen Drochtersen und Stade am Sonntagabend hat der schwerverletzte Beifahrer die Rettungsdienst-Mitarbeiter und Polizisten angegriffen. Mehrere Einsatzkräfte waren notwendig, um den alkoholisierten Gewalttäter unter Kontrolle zu bringen und ihn anschließend unter Polizeibegleitung ins Krankenhaus zu fahren. Zu dem Unfall war es gekommen, weil die Fahrerin (30) eines Audi A6 in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über ihr...

  • Buxtehude
  • 28.01.19
Blaulicht
2 Bilder

Zug prallt gegen Lkw: Bahnstrecke stundenlang gesperrt

tk. Agathenburg. Eine Regionalbahn ist am Donnerstagnachmittag in Agathenburg mit einen Sattelzug zusammengeprallt. Der Lkw-Fahrer kam von einer Baustelle zwischen A26 und dem bahnhof. Um durch eine scharfe Rechtskurve zu kommen musste er im Bereich der Gleise ein Stück zurücksetzen. Während der Fahrer rangierte, gingen die Bahnschranken herunter und der Trucker kam nicht mehr von den Gleisen. Der Zugführer (43) konnte nicht mehr bremsen. Die Bahn prallte gegen das Heck des Sattelaufliegers und...

  • Buxtehude
  • 25.01.19
Blaulicht
3 Bilder

Großbrand in Grünendeich: Einfamilienhaus brennt aus

tk. Grünendeich. Der Bewohner (53) eines Einfamilienhauses in Grünendeich am Minneweg wurde bei einem Feuer am Donnerstagabend schwer verletzt. Das Haus ist unbewohnbar. Nach ersten Erkenntnissen von Polizei und Feuerwehr kam es zu dem Unglück, weil der Mann neben seinem angeheizten Kamin flüssigen Grillanzünder deponiert hatte. Die Flasche schmolz mutmaßlich durch die Hitze des Ofens. Es kam zu einer Verpuffung und eine Stichflamme breitete sich rasend schnell im Haus aus. Als die ersten...

  • Buxtehude
  • 25.01.19
Blaulicht

Dreister Einmietbetrüger entwendet mehrere Tausend Euro

tk. Freiburg. Die Polizei sucht einen besonders dreisten Dieb und Einmietbetrüger. Der Unbekannte hatte als "Herr Klein" ein privates Zimmer in Freiburg an der Straße Kurzenende reserviert. Er reiste am Dienstag mit einem grünen Kleinwagen mit "WF"-Kennzeichen (Wolfenbüttel) an. Die Vermieterin verließ anschließend ihre Pension, um einkaufen zu gehen. Als sie wiederkam waren Mann samt Auto verschwunden. Am nächsten Morgen wurde die Frau stutzig, denn der Gast ließ sich immer noch nicht...

  • Buxtehude
  • 24.01.19
Blaulicht

Feuerwehrmann wurde bei Einsatz angegriffen

jb. Buxtehude. Schon wieder hat ein randalierender Gewalttäter Einsatzkräfte attackiert: Die Buxtehuder Feuerwehr wurde am Dienstagabend gegen 20.45 Uhr alarmiert Zwischen den Bahngleisen in Höhe der Sachsenbergstraße hatten Passanten ein Feuer entdeckt, das durch die Einsatzkräfte schnell gelöscht werden konnte. Noch während des Einsatzes provozierte ein unbeteiligter Mann die Feuerwehrleute, indem er um ein Fahrzeug herumsprang. Nach der Aufforderung, sich von dem Fahrzeug zu entfernen und...

  • Buxtehude
  • 23.01.19
Blaulicht
Polizeikommissaranwärterin Michelle Schröder mit dem verletzen Bussard

Polizeieinsatz der etwas anderen Art: Bussardrettung

jb. Buxtehude. Die Buxtehuder Polizei wurde am Dienstag gegen 10.40 Uhr zu einem tierischen Einsatz gerufen. Ein Passant meldete einen verletzten Greifvogel in der Nähe des Mercedes-Autohauses an der Lüneburger Schanze. Vor Ort fanden die Beamten einen lädierten Bussard. Sie brachten sie zum Tierarzt, wo er nun ärztlich versorgt wird.

  • Buxtehude
  • 22.01.19
Panorama
WOCHENBLATT-Leser Ernst B. durchschaute den Betrug und ließ eine Enkeltrick-Betrügerin abblitzen

So versuchen Betrüger, am Telefon Geld zu ergaunern

Der Enkeltrick kennt mittlerweile viele Varianten / Die Zahl der Betrugsfälle hat in Niedersachsen zugenommen / Wie ein 89 Jahre alter WOCHENBLATT-Leser eine Trickbetrügerin alt aussehen ließ (ts). Der Enkeltrick ist eine perfide Form des Betrugs. Als Opfer hatte sich eine Unbekannte Ernst B. ausgesucht. Doch der 89 Jahre alte WOCHENBLATT-Leser fiel nicht darauf herein, sondern informierte die Polizei. Wie raffiniert Trickbetrüger am Telefon vorgehen, zeigt der Anruf zur Mittagszeit bei...

  • Seevetal
  • 18.01.19
Blaulicht

Gewalttäter greifen Polizisten an, ein Dritter filmt und im Netz wird gegen Beamte gepöbelt

tk. Stade. Das ist ein Fall, der sprachlos macht: Am Samstag gingen drei Personen während einer Kontrolle auf die Polizeibeamten los und aus einem benachbarten Haus wurde das Ganze gefilmt. Im Netz hagelte es daraufhin wüste Beschimpfungen gegen die Beamten. Konsequenzen wird das für die Gewalttäter wie für die Pöbler haben. Zwei Beamte der Stader Wache wollten am Samstagnachmittag in Stade ein Auto kontrollieren. Der Beifahrer (43) stieg aus und ging sofort aggressiv auf den Polizisten los....

  • Buxtehude
  • 15.01.19
Blaulicht

Einbruch in Gartenmarkt in Himmelpforten

tk. Himmelpforten. Mehrere Zehntausend Euro Schaden haben Einbrecher zwischen Donnerstag und Freitag in einem Gartenmarkt in Himmelpforten an der Mühlenstraße angerichtet. Sie entwendeten hochwertige Geräte und Werkzeuge. Nach ersten Ermittlungen hat der Beutezug mehr als eine Stunde gedauert. Hinweise: Tel. 04144 - 616670.

  • Buxtehude
  • 14.01.19
Blaulicht

Autofahrerin verunglückt auf der B74

tk. Stade. Eine Autofahrerin (53) ist am Sonntagmittag bei einem Unfall auf der B74 in Stade verletzt worden. Die Frau kam mit ihrem VW Up aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Beim Gegenlenken verlor sie endgültig die Kontrolle über den Kleinwagen und das Auto prallte gegen einen Baum. Dabei wurde das Auto so herumgeschleudert, dass es auf der Fahrerseite liegen blieb. Die Feuerwehr richtete den VW wieder auf und befreite das Unfallopfer aus dem...

  • Buxtehude
  • 14.01.19
Blaulicht

Jetzt gibt es Knast: Gewalttäter auf Bewährung greift seine Mutter an

tk. Landkreis. Gewalt scheint für diesen Mann (45) aus Drochtersen ein ständiger Begleiter zu sein. In der Nacht zu Freitag rastete er erneut aus und griff in Nindorf seine Familie an. Die Mutter (67) des Aggressors wurde dabei verletzt und kam ins Krankenhaus. Weil er gerade erst zu einer Haftstrafe auf Bewährung wegen verschiedener Gewaltdelikte, unter anderem auch Angriffe auf Polizeibeamte, verurteilt wurde, widerrief ein Richter am Stader Amtsgericht die Bewährung. Der 45-Jährige sitzt im...

  • Buxtehude
  • 11.01.19
Blaulicht

Einbrecher stehlen Alkoholtestgerät

tk. Stade. Einbrecher sind in der Nacht zu Sonntag in Stade an der Bremervörder Straße in eine Beratungsstelle eingedrungen. Die Täter durchsuchten die Büros und nahmen drei Geldkassetten, ein Handy sowie einen Atemalkoholtester mit. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 1.000 Euro. 

  • Buxtehude
  • 07.01.19
Blaulicht

Lüheanleger: Imbisswagen brennt komplett aus

tk. Grünendeich. Harter Schlag für Fans von Currywurst und Co. am Lüheanleger: Am Freitagmorgen ist ein Imbisswagen gegen 7.20 Uhr komplett ausgebrannt. Passanten hatten Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Obwohl 50 Feuerwehrkräfte im Einsatz waren, konnte der Imbiss nicht mehr vor dem Flammen gerettet werden. Der Schaden liegt nach Polizeiangaben bei rund 80.000 Euro. Wie es zu dem Unglück kam, steht noch nicht fest.

  • Buxtehude
  • 28.12.18
Blaulicht

Einbrüche während der Weihnachtstage

tk. Landkreis. Einbrecher machen keine Weihnachtspause: Vor und nach den Festtagen ist es im Landkreis Stade zu mehreren Einbrüchen gekommen. In der Nacht zu Sonntag drangen Unbekannte in eine Lagerhalle in Hammah ein. Sie stahlen Werkzeuge im Wert von 1.500 Euro. Auch von einem Nachbargrundstück wurden Werkzeuge entwendet. Schaden: rund 1.500 Euro. In der Nacht zu Montag war ein Stader Autohaus an der Glückstädter Straße das Ziel von Einbrechern. Schaden: mehrere Hundert Euro. Zwischen...

  • Buxtehude
  • 27.12.18
Blaulicht

Feuer auf einer Tankstelle in Hammah

tk. Hammah. Aus bislang ungeklärten Gründen ist in der Nacht zu Mittwoch ein Feuer auf dem Gelände einer Tankstelle in Hammah an der Bahnhofstraße ausgebrochen. Ein Nachbar hatte laute Geräusche gehört und die Feuerwehr alarmiert. 60 Kräfte aus mehreren Ortswehren rückten aus. Ein Holzunterstand stand in Flammen und das Feuer hatte bereits auf einen Anhänger sowie einen Motorroller übergegriffen. Binnen weniger Minuten hatte die Feuerwehr die Flammen unter Kontrolle. Sie griffen nicht auf die...

  • Buxtehude
  • 27.12.18
Blaulicht
4 Bilder

Reetdachhaus in Buxtehude-Daensen brennt nieder

tk. Buxtehude/Daensen. Großeinsatz für die Buxtehuder Feuerwehren am Donnerstagabend: Ein Reetdachhaus in Daensen an der Moisburger Straße stand in Flammen. Nachbarn hatten gegen 21.50 Uhr einen lauten Knall gehört, und die Rettungskräfte alarmiert. Die ehemalige Gaststätte steht bereits seit längerer Zeit leer. Für die 100 Kräfte war es ein aufwändiger Einsatz. Von der Drehleiter aus mussten Teile des Reetdaches abgenommen werden, um an alle Brandnester zu kommen. Mit einem Bagger wurden...

  • Buxtehude
  • 21.12.18
Blaulicht

Transporterfahrer demoliert Bahnschranken in Dollern

tk. Dollern. Ein zunächst Unbekannter hat am frühen Donnerstagmorgen die Bahnschranken in Dollern demoliert. Er fuhr einfach weiter, obwohl die Schranken bereits heruntergelassen wurden. Die Folgen waren fatal: Alle Züge mussten vor dem Bahnübergang stoppen, damit die Schranken mit einem Schlüssel heruntergelassen werden konnten. Zudem musste die Polizei den Verkehr regeln, weil die Ampeln auf Dauerrot standen. Anderthalb Stunden nach dem Unfall meldete sich ein Transporterfahrer (33) bei der...

  • Buxtehude
  • 20.12.18
Blaulicht

Autofahrerin bei Unfall auf Obstmarschenweg schwer verletzt

tk. Jork. In Königreich wurde eine Frau (28) aus Hamburg in der Nacht zu Mittwoch bei einem Verkehrsunfall auf dem Obstmarschenweg schwer verletzt. Ein Autofahrer (47) aus Stade hatte gegen 1.40 Uhr an der Kreuzung der K39 mit der L 140 offenbar den vorfahrtberechtigten Audi der Frau übersehen. Bei Fahrzeuge stießen mit voller Wucht zusammen. Die Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Hamburger Krankenhaus. Der Autofahrer...

  • Buxtehude
  • 20.12.18
Politik
Ein Schild verbietet den Zutritt, eine Kette erschwert ihn: Das Ehrenmal in Hollenstedt ist gut gesichert

Nur "Berechtigte" dürfen das Denkmal betreten

Nur "Berechtigte" haben noch Zutritt zum Ehrenmal in Hollenstedt mi. Hollenstedt. Dass ein Denkmal öffentlich zugänglich ist, ist eigentlich schon in seinem ureigensten Zweck, dem des öffentlichen Gedenkens, begründet. Dennoch ist in Hollenstedt das Ehrenmal derzeit mit dicken Ketten für die Öffentlichkeit gesperrt, betreten werden darf das Denkmalsgelände nur von "Berechtigten". Im Rat der Gemeinde nannte Bürgermeister Jürgen Böhme (CDU) jetzt die Hintergründe. Demnach kam es auf dem...

  • Hollenstedt
  • 18.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.