Beiträge zum Thema Polizeiinspektion Stade

Blaulicht

Polizei jetzt auch auf Instagram

thl. Lüneburg. Die Polizeidirektion Lüneburg, der auch die Polizeiinspektionen Harburg und Stade angehören, ist nun auch unter dem Namen "Polizei Lüneburg" bei Instagram aktiv. "Wir wollen den Menschen dort begegnen, wo sie viel Zeit verbringen. Das sind heutzutage auch die sozialen Medien. Wir sehen dies als Möglichkeit den Bürgern die polizeiliche Arbeit näher zu bringen und mehr in den Austausch zu gehen", erklärt Sprecherin Kim-Katrin Hensmann. "Daher haben wir uns entschieden, auch auf...

  • Winsen
  • 19.06.19
Panorama
WOCHENBLATT-Leser Ernst B. durchschaute den Betrug und ließ eine Enkeltrick-Betrügerin abblitzen

So versuchen Betrüger, am Telefon Geld zu ergaunern

Der Enkeltrick kennt mittlerweile viele Varianten / Die Zahl der Betrugsfälle hat in Niedersachsen zugenommen / Wie ein 89 Jahre alter WOCHENBLATT-Leser eine Trickbetrügerin alt aussehen ließ (ts). Der Enkeltrick ist eine perfide Form des Betrugs. Als Opfer hatte sich eine Unbekannte Ernst B. ausgesucht. Doch der 89 Jahre alte WOCHENBLATT-Leser fiel nicht darauf herein, sondern informierte die Polizei. Wie raffiniert Trickbetrüger am Telefon vorgehen, zeigt der Anruf zur Mittagszeit bei dem...

  • Seevetal
  • 18.01.19
Blaulicht

Einbrecher in U-Haft: Polizei sucht Besitzer von Diebesgut

tk. Landkreis. Der Polizeiinspektion Stade ist , wie vor kurzem berichtet, ein Schlag gegen bandenmäßig organisierte Einbrecher gelungen. Sie sind für Taten in Niedersachsen und Schleswig-Holstein verantwortlich. Darunter auch die Landkreis Harburg und Stade. 30 Einbrüche können dem kriminellen Quartett bislang nachgewiesen werden. Drei der Täter sitzen in U-Haft. Fast 200 Dinge vom Handy über Schmuck. Münzen. Uhren etc. hat die Polizei beschlagnahmt. Wer sind die Besitzer?, fragen die...

  • Buxtehude
  • 06.09.17
Panorama
Bei der Übergabe der Teddys (v. li.): Annette Piechota, Wiebke Hennig und Friedrich Niehörster

Neue Teddys für die Streifenwagen

thl. Lüneburg. Insgesamt 218 Trost-Teddys hat Annette Piechota von der Deutschen Teddy-Stiftung an Polizeipräsident Friedrich Niehörster und seine Sprecherin Wiebke Hennig übergeben. Die Kuscheltiere werden jetzt auf die Streifenwagen der sechs der Polizeidirektion angehörenden Inspektionen - darunter Harburg und Stade - verteilt. Die Teddys sollen kleine Kinder in Notsituationen ablenken und ihnen Trost spenden.

  • Winsen
  • 05.12.14
Blaulicht
Begehrtes Diebstahlsobjekt: Ein VW Bus der Baureihe T5

Zahl der Autodiebstähle nimmt drastisch zu

thl. Winsen. Es ist der Schrecken eines jeden Autobesitzers: Man kommt morgens aus dem Haus, geht zu seinem Wagen und sieht - nichts! Denn Unbekannte haben das Auto über Nacht gestohlen. Und dieser Schrecken kommt immer häufiger vor. Nachdem die Zahl der Kfz-Diebstähle im vergangenen Jahren bundesweit um rund acht Prozent zurückgegangen war, ist sie in diesem Jahr wieder sprunghaft angestiegen. In ganz Deutschland verschwinden derzeit täglich rund 100 Autos. Angeführt wird die "Hitliste" von...

  • Winsen
  • 08.11.13
Blaulicht
Die neuen Beamten freuen sich auf ihren Dienst

Neue Polizeibeamte haben Dienst aufgenommen

thl. Lüneburg. Insgesamt 52 Neuzugänge haben jetzt ihren Dienst im Bereich der Polizeidirektion (PD) Lüneburg aufgenommen. "Sie ersetzen 49 Abgänge, sodass ein kleines Plus an Beamten bleibt", sagt PD-Sprecherin Wiebke Hennig. Sieben der neuen Beamten verrichten ihren Dienst bei der Polizeiinspektion (PI) Harburg.

  • Winsen
  • 04.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.