Polizeipräsident Thomas Ring

Beiträge zum Thema Polizeipräsident Thomas Ring

Blaulicht
Thomas Ring (re.) übergab ein Exemplar des Sicherheitsberichtes an Landrat Rainer Rempe

Polizei stellte Sicherheitsbericht vor
Bürger leben im Landkreis Harburg sicher

Die Polizeidirektion (PD) Lüneburg, zu der auch die Polizeiinspektion (PI) Harburg gehört, hat die zweitgrößte Aufklärungsquote in Niedersachsen. Und die Zahl der Straftaten geht immer weiter zurück. Im vergangenen Jahr um 5,52 Prozent. "Die Zahlen sind derzeit so niedrig, wie seit 40 Jahren nicht mehr", sagte Polizeipräsident Thomas Ring, als er jetzt mit Inspektionsleiter Thomas Meyn im Beisein von Landrat Rainer Rempe und Vertretern der Kommunen im Landkreis den Sicherheitsbericht für das...

  • Winsen
  • 25.05.22
  • 84× gelesen
  • 1
Blaulicht
Cyberkriminelle gehen immer wieder Unternehmen an und gelangen dadurch an sensible Daten

Polizei Lüneburg hatte eingeladen
Cybersicherheit im Mittelstand

thl. Lüneburg. Cyberangriffe auf Unternehmen - was vor mehreren Jahren noch als eher unwahrscheinlich erschien, ist in der heutigen Zeit zur Realität geworden. Neben Datendiebstahl können Produktionsausfälle und sogar Erpressungsversuche Grund für einen sogenannten Hackerangriff auf Unternehmen sein. Thomas Ring, Polizeipräsident der Polizeidirektion Lüneburg, betonte schon bei der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2021 im vergangenen Monat: "Wir haben unsere Kapazitäten im...

  • Winsen
  • 29.04.22
  • 37× gelesen
Blaulicht
Eine Bodycam im Einsatz: Sie dient nicht nur der Beweissicherung, sondern auch der Sicherheit der Beamten   Foto: bim

244 Bodycams für Pozeibeamte

thl. Lüneburg. Immer öfter sind Polizeibeamte oder andere Einsatzkräfte Anfeindungen und Angriffen ausgesetzt. Allein in der Polizeidirektion (PD) Lüneburg, zu der auch die Landkreise Harburg und Stade gehören, waren im Jahr 2020 insgesamt 1.293 Polizeibeamte von den Deliktsbereichen Widerstand, tätlicher Angriff, Körperverletzung und Bedrohung betroffen. Insgesamt wurden 571 Fälle registriert, was rund zwei Fällen pro Tag entspricht. Das traurige "Highlight" hat sich vergangene Woche gerade in...

  • Winsen
  • 27.08.21
  • 79× gelesen
  • 1
Blaulicht
Polizeipräsident Thomas Ring (li.) und sein Vize Hans-Jürgen Felgentreu (re.) verabschiedeten Uwe Lehne (2. v. li.) und begrüßten Thomas Meyn   Foto: Polizei

Polizei: Thomas Meyn beerbt Uwe Lehne

thl. Buchholz. Nach fast 15 Jahren an der Spitze der Polizeiinspektion (PI) Harburg verabschiedete Polizeipräsident Thomas Ring jetzt im Rahmen einer kleinen Feierstunde Polizeidirektor Uwe Lehne in den Ruhestand. Gleichzeitig führte Ring Kriminaldirektor Thomas Meyn als neuen PI-Leiter in sein Amt ein. Der 56-jährige, verheiratete und im Landkreis Lüneburg wohnhafte Kriminaldirektor lenkt und leitet von nun an die Geschicke von mehr als 400 Mitarbeitern der Polizei in der Metropolregion...

  • Buchholz
  • 01.06.21
  • 133× gelesen
  • 1
Blaulicht
So sieht der neue Dienstausweis aus. Gültig bleiben auch die Kripo-Marken. Der grüne Ausweis ist dagegen ungültig   Foto: Polizei

Polizei bekommt jetzt digitale Dienstausweise

(thl). In Niedersachsen haben Betrugsdelikte durch falsche Polizisten in den vergangenen fünf Jahren um ein Vielfaches zugenommen. Zählte das Landeskriminalamt (LKA) 2015 noch 236 Fälle, waren es 2020 rund 8.000. Vor dem Hintergrund der steigenden Zahl setzt die richtige Polizei jetzt zum "Gegenangriff" an. Um den Gaunern das Leben möglichst schwer zu machen, werden ab sofort in ganz Niedersachsen die Beamten mit den neuen elektronischen Dienstausweisen ausgestattet. Das moderne Dokument im...

  • Winsen
  • 04.05.21
  • 456× gelesen
Blaulicht
Als Chefermittler kaltgestellt: Jürgen Schubbert   Foto: Schubbert

FDP reicht kleine Anfrage zu den Vorgängen ein
Fall Jürgen Schubbert ist jetzt Thema im Landtag

thl. Lüneburg. Der Fall um Chefermittler Jürgen Schubbert beschäftigt jetzt auch den Niedersächsischen Landtag in Hannover. Der Abgeordnete Dr. Marco Genthe (FDP) hat eine kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit dem Titel "Welchen Stellenwert haben ungeklärte Tötungsdelikte in Niedersachsen?" eingereicht. Eine Frage lautet dabei: "Wie bewertet die Landesregierung die Versetzung des ehemaligen Leiters der EG Göhrde aus kriminalistischer Sicht im Hinblick auf die weiteren Ermittlungen?"...

  • Winsen
  • 23.03.21
  • 325× gelesen
Blaulicht

Polizei setzt auf Facebook und Co.

thl. Lüneburg. Die Kooperative Leitstelle Lüneburg (KLL) arbeitet ab sofort mit dem Einsatz sogenannter "Intel-Officer". Zentrale Aufgabe dieser Einrichtung ist die Beschaffung von nützlichen Informationen für das Einsatzgeschehen in Echtzeit. Dabei wird neben den polizeilichen Auskunftssystemen auf frei zugängliche Quellen im Internet zugegriffen. Für diese Vorgehensweise wird häufig auch das Akronym OSINT genutzt und steht für die englische Bezeichnung Open Source INTelligence. Besonders...

  • Winsen
  • 03.02.21
  • 29× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.