Post

Beiträge zum Thema Post

Panorama
Hier wollte die Postbank einziehen, doch macht das Unternehmen eine Rolle rückwärts

Plötzlicher Sinneswandel
Postbank zieht ihre Filiale aus Winsen ab

Hiobsbotschaft für die Stadt Winsen: Die Postbank hat ihre ursprünglichen Pläne über den Haufen geworfen und wird nun doch nicht in das Gebäude Rathausstraße 62 - 64 (aktuell KIK) einziehen. Das hat die Postbank am Donnerstag Bürgermeister André Wiese (CDU) per Mail mitgeteilt. Schlimmer noch für die Kunden: Die Postbank will ab 2023 keine eigene Filiale mehr in Winsen betreiben. Beschlossen: Postbank zieht in die Innenstadt Ob die Post insgesamt in Winsen bleibt, ist jetzt wieder völlig offen....

  • Winsen
  • 29.06.22
  • 2.331× gelesen
  • 1
  • 2
Panorama
Die Kollegen standen Spalier, als Rainer Schneider zu seiner letzten Tour aufbrach

Winsen
Postzusteller ging nach 48 Jahren in den Ruhestand

Abschied von einer "Legende": Nach 48 Dienstjahren bei der Post wurde jetzt Rainer Schneider (63) in den Ruhestand verabschiedet. Viele Bürger in der Region kennen Schneider, so war er u.a. in Winsen, Wulfsen und Brackel als Zusteller eingesetzt. Im April 1959 geboren, begann Rainer Schneider im Alter von 14 Jahren seine Ausbildung bei der damaligen Bundespost. Dort wurde er später auch Beamter. Schneiders "Steckenpferd“ war eh und je die Briefzustellung, wo er immer treu und Loyal seine Kunden...

  • Winsen
  • 02.06.22
  • 98× gelesen
Politik
In den Räumlichkeiten, in denen derzeit noch die Modekette KiK eine Filiale betreibt, zieht zum Januar 2023 die Postbank ein

Winsen
Beschlossen: Postbank zieht in die Innenstadt

thl. Winsen. Die Postbank darf in die Räumlichkeiten der jetzigen KiK-Filiale im Südertor in der Rathausstraße ziehen. Das hat der Verwaltungsausschuss (VA) - wie das WOCHENBLATT aus dem Rathaus erfuhr - in nicht-öffentlicher Sitzung beschlossen. Wie berichtet, beginnt der Mietvertrag für die Postbank zum 1. Januar 2023. Das Unternehmen und auch die Post selbst müssen im kommenden Jahr ihr jetziges Domizil an der Brahmsallee räumen, weil der dortige Mietvertrag ausläuft und auch nicht mehr...

  • Winsen
  • 05.04.22
  • 1.214× gelesen
Panorama
Im kommenden Jahr muss die Post aus diesem Gebäude an der Brahmsallee ausziehen

Winsen
Neue Heimat für die Postbank?

thl. Winsen. Dass Postbank und Post Ende 2023 aus ihrem jetzigen Domizil an der Brahmsallee herausmüssen, weil dann der Mietvertrag ausläuft und nicht mehr verlängert wird, ist hinlänglich bekannt. Und auch, dass die Post ihren Zustellstützpunkt in die Boschstraße verlegen möchte, ist nichts Neues. Voraussetzung für den Neubau ist allerdings, dass die Postbank-Filiale einen neuen Standort in der Innenstadt findet, an dem sie ihre bisherigen Leistungen für die Post weiterhin anbieten kann. Für...

  • Winsen
  • 22.03.22
  • 1.587× gelesen
Panorama
Die Postbank-Filialen in Buchholz und Buxtehude sind morgen aufgrund einer Betriebsversammlung geschlossen

Betriebsversammlung steht an
Kurzfristige Schließung der Postbank-Filialen in Buchholz und Buxtehude

lm. Buchholz. Die Postbank-Filialen in Buchholz und Buxtehude bleiben am Dienstag, 7. Dezember, geschlossen. Grund ist eine Betriebsversammlung. Die Filiale in Stade hat planmäßig geöffnet.  Vor zwei Wochen berichtete das WOCHENBLATT bereits über die Situation der Buchholzer Postbank-Filiale in der Poststraße. Mit spontanen Schließungen und unmöglichen Öffnungszeiten zog der Standort den Unmut vieler Bürger auf sich. Die Post begründete diesen Zustand mit Krankheitsfällen, die nicht aufzufangen...

  • Buchholz
  • 06.12.21
  • 303× gelesen
Panorama
Dass die Buchholzer Postbankfiliale ihre Türen geöffnet hat, war in den vergangenen Wochen eher selten der Fall

Spontane Schließungen und unmögliche Öffnungszeiten
Buchholzer Post zieht den Frust der Bürger auf sich

lm. Buchholz. Wer in den vergangenen Monaten in Buchholz ein Paket abholen oder abgeben wollte, der musste sich auf lange Wartezeiten einstellen. Bis auf die Straße zieht sich die meterlange Warteschlange zeitweise. In den Google-Rezensionen für die Filiale der Postbank in der Poststraße 5 monieren viele Nutzer neben der langen Wartezeit die Öffnungszeiten, die es für Berufstätige nahezu unmöglich machen, ein Paket abzuholen oder abzugeben. Spontane Schließungen der Filiale sorgen für weiteren...

  • Buchholz
  • 23.11.21
  • 405× gelesen
  • 2
Panorama
Dass Werner Rösler zwei weitere Vornamen, nämlich Gustav Adolf hat, wurde ihm am Postschalter zum Verhängnis

Warum ein Buxtehuder sein Päckchen nicht bekam
Wenn ein Vorname bei der Post nicht reicht

tk. Buxtehude. Dass er mit einer Abholkarte zur Post gehen musste, um seine Sendung abzuholen, fand Werner Röseler schon überflüssig. "Die Benachrichtigungskarte lag im Briefkasten, obwohl ich zuhause war", sagt der Buxtehuder. Bereits zum dritten Mal war er angeblich nicht anwesend, obwohl er auf seine Post gewartet hatte. Was Röseler am vergangenen Donnerstag in der Buxtehuder Post an der Bahnhofstraße aber sprachlos gemacht hat: Der Mitarbeiter am Schalter rückte sein Päckchen nicht raus....

  • Buxtehude
  • 16.07.21
  • 566× gelesen
  • 1
Panorama
Regina Buyny vor der Postagentur in der Neu Wulmstorfer Bahnhofstraße. Die kleine Rampe hat der dortige Bäcker für Warenanlieferungen installiert. Sie ist für Rollstühle ungeeignet
2 Bilder

Neu Wulmstorfer Rollstuhlfahrerin kann keine Pakete abgeben oder abholen
Barrierefreiheit für Poststellen gefordert

nw/sla. Neu Wulmstorf. Regina Buyny brachte den Stein ins Rollen, weil sie mit ihrem Rollstuhl die räumlich für sie zuständige Poststelle in der Bahnhofstraße nicht mehr aufsuchen kann. „Mir wurde empfohlen, ich könnte Briefe und Pakete bei mir zu Hause abholen lassen. Das bedeutet aber eine hohe Extragebühr", sagt Buyny. Auch sieht sie sich nicht in der Lage, ihre Pakete in der knapp 2,5 Kilometer entfernten Famila-Poststelle abzuholen. Obwohl ihr Rollstuhl einen Elektroantrieb habe, sei das...

  • Neu Wulmstorf
  • 25.05.21
  • 343× gelesen
Panorama
In Buchholz werden vermehrt Probleme bei den Zustellungen der Deutschen Post registriert

Nach Artikel im WOCHENBLATT
Was ist los bei der Post? - Viele Betroffene wenden sich mit ihren Beschwerden an die Redaktion

lm. Buchholz. Vor Kurzem berichtete das WOCHENBLATT über Ulrike Lerchl. Seit Anfang Februar hatte die Rentnerin aus Buchholz Probleme mit der Deutschen Post, bekam erst keine, dann nur noch unregelmäßige Zustellungen. Das Ganze gipfelte sogar in einer vorübergehenden Sperrung ihres Bankkontos. Auf den Artikel erhielt die WOCHENBLATT-Redaktion zahlreiche Zusendungen, in denen Leserinnen und Leser aus dem Buchholzer Raum von ganz ähnlichen Erfahrungen berichten. Manche sprachen dabei nicht nur...

  • Buchholz
  • 11.05.21
  • 1.548× gelesen
Panorama
Hier wird seit längerem nur noch unregelmäßig Post zugestellt, 
sehr zum Ärger von Anwohnerin Ulrike Lerchl Foto: lm

Wenn der Briefkasten leer bleibt
Ulrike Lerchl erhält seit Anfang Februar nur noch unregelmäßig Briefe

lm. Buchholz. "Ich wohne seit 45 Jahren hier, ich hatte noch nie Probleme mit der Post", sagt Ulrike Lerchl. Die 71-jährige Buchholzerin ist aufgebracht, denn seit Anfang Februar sieht das ganz anders aus. Über einen Zeitraum von beinahe zwei Monaten erhielt die Rentnerin fast gar keine Briefe, danach nur in unregelmäßigen Abständen. Beschwert hat sie sich schon mehrfach, sowohl in der Verteilerstation, die für ihren Bereich zuständig ist, als auch in der Zentrale der Deutschen Post in Bonn....

  • Buchholz
  • 27.04.21
  • 985× gelesen
WirtschaftAnzeige
Marktleiter Mirko Strache und Maria Kerti sorgen für eine große Auswahl in der Käse- und Fleischabteilung
3 Bilder

Mehr als nur ein Einkauf!
Der Edeka-Markt Kröger in Handeloh ist ein Treffpunkt in der Region

"Wir bieten unseren Kunden eine komplette Nahversorgung an", sagt Marktinhaber Sönke Kröger. Vor zwei Jahren übernahm Kröger den Edeka-Markt in Handeloh (Am Markt 3, Tel. 04188-899744). 15 Mitarbeiter sorgen dafür, dass die Wünsche der Kunden stets optimal erfüllt werden. Marktleiter Mirko Strache: "Bei der Auswahl unserer Produkte arbeiten wir sehr intensiv mit den Erzeugern der Region zusammen. So erhalten wir Äpfel vom Obsthof von Stemm aus Buchholz, Eier von Cassenshof aus Inzmühlen, Honig...

  • Buchholz
  • 04.02.21
  • 512× gelesen
Panorama
Hilke Martens ist eine der zahlreichen Zusteller, die dieser Tage besonders viel und teils auch schwer zu schleppen haben

Auch wegen Corona-Lockdown
Paket-Wahnsinn vorm Fest

(bim). Die Post- und Paketboten haben es dieser Tage im wahrsten Wortsinne besonders schwer. Weil Corona-bedingt Einkäufe und gegenseitige Besuche vielfach nicht stattfinden können, werden bestimmte Waren online geordert und den Lieben Geschenke per Post geschickt. "Bundesweit rechnen wir mit einem Anstieg der Sendungsmengen im Dezember um rund 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. An Spitzentagen direkt vor Heiligabend erwarten wir neue Rekordmengen von über elf Millionen Paketsendungen täglich...

  • Buchholz
  • 18.12.20
  • 329× gelesen
Panorama
Der nicht geleerte Briefkasten   Foto: Störtebecker

Kolumne: "Rundgang durch Winsen"
Da reißt es einen vom Fahrrad

Auf meinem "Rundgang durch Winsen" bin ich auch oft mit dem Fahrrad unterwegs, so wie jetzt am Luhespielplatz. Wenn man von dort aus Richtung Flutmulde fährt und dann auf die zweite Brücke möchte, reißt es einen fast vom Rad. Grund ist eine Senke am Brückenrand, die vor allem im Dunkeln oder auch älteren Leuten sowie Kindern schnell zum Verhängnis werden kann. Liebe Stadtverwaltung, bitte kümmert euch darum. Rüdiger Störtebecker aus Borstel ist ein eifriger Leser meiner Kolumne. Jetzt machte er...

  • Winsen
  • 17.11.20
  • 140× gelesen
Service
Ein Bügel für Lastenräder wurde an der Breiten Straße vor dem Architekturbüro Weidling und Weidling installiert
2 Bilder

Neuerung in Buchholz
Abstellbügel nur für Lastenräder

os. Buchholz. Lastenräder werden auch bei Buchholzer Bürgern immer beliebter: Mit den Spezialfahrzeugen kann man auch schwere Lasten transportieren oder seine Kinder durch die Gegend fahren. Das Problem ist, dass man die sperrigen Räder an den gängigen Stellplätzen nicht abstellen kann. Die Stadtverwaltung hat jetzt an einigen Stellen in der Innenstadt einzelne Bügel installiert, an denen Besitzer von Lastenrädern ihre Fahrzeuge anschließen können. Die Standorte: vor der Post (Poststraße), vor...

  • Buchholz
  • 11.08.20
  • 104× gelesen
Wirtschaft
 Statt Schüler haben Jekaterina und Hartmut Post jetzt beim Unterricht einen Laptop vor sich
2 Bilder

Nachhilfe wird jetzt online gegeben
Die Antwort des NHS Bildungszentrums in Apensen auf Corona

Wie viele andere Unternehmen auch, musste das NHS Bildungszentrum in Apensen nach Erlass des Niedersächsischen Gesundheitsministeriums vom 16. März seine Einrichtung schließen. "Diese Nachricht hat uns überrollt", sagen die Inhaber Jekaterina und Hartmut Post. "Die Ereignisse haben sich überschlagen und darauf waren wir nicht vorbereitet. Etwa zehn Tage hat es gedauert, um ein neues Konzept zu erarbeiten und zu testen: Online-Unterricht bzw. Nachhilfe-Online. An die Kunden werden keine hohen...

  • Apensen
  • 03.04.20
  • 512× gelesen
Panorama
Bei einem Brief ins Ausland dürfen Fotos eigentlich nicht ins Kuvert  Foto: jd

Papierabzüge von Bildern dürfen nicht per Brief ins Ausland verschickt werden
Post-Irrsinn bei Fotoversand

(jd). Das Briefeschreiben ist in Zeiten von E-Mail, Whatsapp und Co. aus der Mode gekommen - und das Versenden von Fotos per Post erst recht. Bilder werden einfach ins Internet hochgeladen und über die sozialen Medien geteilt. Es gibt aber noch Menschen, die lieber aus guter alter Gewohnheit Fotoabzüge auf Papier in den Händen halten, als sich durch eine Bildergalerie auf dem Smartphone zu wischen. Dazu gehört auch die Schwiegermutter von WOCHENBLATT-Leser Jürgen Reinke. Der ärgert sich über...

  • Stade
  • 30.03.19
  • 6.937× gelesen
Panorama
Die Filiale der Postbank/Post soll im Sommer kommenden Jahres geschlossen werden

Neu Wulmstorf Post(bank) in der Bahnhofstraße schließt

Filiale in der Bahnhofstraße schließt Unternehmen als Opfer der eigenen Firmenpolitik mi. Neu Wulmstorf. In der Gemeinde war es schon lange ein Gerücht, jetzt ist es offiziell. Die Postbank/Postfiliale in der Bahnhofstraße 16 in Neu Wulmstorf schließt voraussichtlich im Juni kommenden Jahres. Derzeit sucht die Post deswegen einen neuen Partner für den Paket- und Briefservice in Neu Wulmstorf. Der gelbe Riese ist damit mal wieder das "Opfer" der eigenen Politik, seine Leistungen fast nur noch in...

  • Hollenstedt
  • 11.12.18
  • 2.456× gelesen
Panorama
Mit dem Wunschzettel eines jungen Elektronikspiel-Fans: Wolfgang Dipper, Chef des Weihnachtspostamts
5 Bilder

Tausche Nuckel gegen Rucksack

Wieder 35.000 Briefe aus aller Welt im Christkindpostamt Himmelpforten / Frieden und Handys führen die Wunsch-Hitparade an tp. Himmmelpforten. Das geschäftige Rascheln von Schreibpapier bestimmt die Geräuschkulisse in der gut geheizten und festlich geschmückten Arbeitsstube des Christkindpostamtes in Himmelpforten. Dazu Fragen wie "kannst du das entziffern?" und das sanfte Poltern des Sonderstempels, den der ehrenamtliche Chef des Christkindpostamtes, Wolfgang Dipper (58), auf die Umschläge...

  • Stade
  • 07.12.18
  • 303× gelesen
Panorama
Warteschlangen in der Postfiliale am Pferdemarkt   Fotos: tp
2 Bilder

Der gelbe Riese lahmt

Personalausfälle: Lange Warteschlangen und eingeschränkte Öffnungszeiten bei der Haupt-Post in Stade tp. Stade. Der gelbe Riese geht auf lahmen Füßen - und dies ausgerechnet zu Beginn der Vorweihnachtszeit. Schon seit Tagen müssen Post- und Postbank-Kunden in Stade in der Hauptniederlassung am Pferdemarkt lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Mitunter war die Zweigstelle halbtags geschlossen, was die Kunden per schlichtem Aushang an der Eingangstür mit dem Zusatz "Wir danken für Ihr Verständnis"...

  • Stade
  • 27.11.18
  • 553× gelesen
Panorama
Die Unterschrift auf dem Paket (re.) war eindeutig gefälscht. Links die Unterschriften von Jörg Eisentraut und Waltraud Holtz

Tostedt
Paket-Kundin ist fassungslos über eine gefälschte Unterschrift

bim. Tostedt. "Die Jungs tun mir leid, weil sie immer unter Zeitdruck sind und für wenig Geld arbeiten müssen", zeigt Waltraud Holtz aus Tostedt Verständnis für die Paket-Auslieferer. Kürzlich allerdings sei ein Paket einfach vor ihrer Haus abgestellt worden, ohne dass jemand geklingelt habe. "Ich war ja zuhause, und die Klingel höre ich gut", sagt die Seniorin. Sie lebt an einem viel frequentierten Durchgangsweg. Jeder hätte das Paket an sich nehmen können. Doch was Waltraud Holtz am meisten...

  • Tostedt
  • 16.11.18
  • 2.878× gelesen
Panorama
Die Post hat den Mietvertrag für die Räumlichkeiten an der Brahmsallee für fünf Jahre verlängert

Die Post bleibt bestehen

Unternehmen verlängert Mietvertrag und bekennt sich zum Standort thl. Winsen. Gute Nachrichten für alle Winsener: Die Post an der Brahmsallee bleibt bis auf Weiteres bestehen. Man plane keine Standortveränderung und habe den Mietvertrag für die Räume der Postbank-Filiale gerade um fünf Jahre verlängert, teilte das Unternehmen der Stadt jetzt mit. "Das sind Indizien, dass die Zukunft des Standortes erstmal gesichert ist", so Stadtsprecher Theodor Peters. Die Stadt hatte sich wegen der...

  • Winsen
  • 13.06.18
  • 130× gelesen
Politik
Die SB-Sparkassenfiliale in Hagen schließt im Sommer
2 Bilder

SB-Filiale im Ortszentrum von Hagen schließt

Service-Umstellung bei der Sparkasse Stade-Altes Land: Geldautomat zieht in den neuen "Famila"-Markt um tp. Hagen. Die SB-Filiale der Sparkasse Stade-Altes Land in Hagen, Hagener Hauptstraße 8, schließt laut Ortsbürgermeisterin Inge Bardenhagen noch in diesem Sommer. Damit verlieren Sparkassenkunden in der Stader Ortschaft den örtlichen Service mit Geldausgabe-Automat, Kontoauszugsdrucker und SB-Terminal. Hintergrund sei der Bau des neuen Famila-Marktes im benachbarten neuen Stader Stadtteil...

  • Stade
  • 24.04.18
  • 289× gelesen
Panorama
Martina Scheibel mit dem DHL-Paket, das sie so viel Nerven kostete

Im DHL-Service-Nirvana gestrandet - Was ein Paketdienst Kundin erlebte

mi. Appel. Früher war es einfach: Wer sich bei der Post, der Deutschen Bahn oder bei Behörden beschweren wollte, griff zum Telefon, rief den zuständigen Beamten oder Mitarbeiter an und schaffte die Sache aus der Welt. Oder er ging gleich persönlich beim nächsten Postamt vorbei. Dann kamen die Privatisierungen und das sogenannte professionalisierte Kundenmanagement. Plötzlich gab es statt direkten Ansprechpartnern und greifbaren Verantwortlichen nur noch unpersönliche Callcenter. Was es...

  • Lühe
  • 26.01.18
  • 259× gelesen
Panorama
Schwitzend schiebt Postbote Rainer Borchers seine schwere Karre die steile Altstadtstraße "Hinterm Hagedorn" hoch
2 Bilder

Schuften auf steilem Terrain in Stade

44 Jahre Postbote in der Altstadtt: Rainer Borchers (60) nimmt die Herausforderung mit Sportsgeist tp. Stade. Die Stader Altstadt mit ihrem Huckelpflaster und starken Steigungen gilt nicht nur unter Eltern mit Kinderwagen und Gehbehinderten mit Rollator als unwegsames Terrain - auch Postbote Rainer Borchers (60) plagt sich täglich mit seiner mit Briefen voll beladenen Handkarre ab. An der Straße Hinterm Hagedorn, wo er auch das WOCHENBLATT zu Fuß mit Sendungen beliefert, geht es über eine lange...

  • Stade
  • 22.09.17
  • 389× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.