Protest

Beiträge zum Thema Protest

Blaulicht
Rund 150 Menschen demonstrierten in Stade gegen den
Militäreinsatz der Türkei in Syrien

Militäroffensive der Türkei in Syrien: Demo auch in Stade

lt. Stade. Gegen die Militäroffensive der Türkei in Syrien demonstrierten am vergangenen Freitag auch rund 150 Menschen in Stade. Zum Protest aufgerufen hatten kurdische, türkische und deutsche Organisationen und forderten ein Ende der Gewalt und die Einstellung deutscher Rüstungsexporte an die Türkei. In Stade verlief die Demonstration - abgesehen von der Sicherstellung eines verbotenen Plakats - friedlich. Zur Begleitung des Demonstrationszuges hatte die Polizei Einsatzkräfte aus dem...

  • Stade
  • 06.02.18
Panorama
Rund 100 Anwohner demonstrierten gegen die Pläne der Stadt

Schölischer Straße: Anwohner auf Zinne

bc. Stade. Der Widerstand der Anwohner an der Schölischer Straße in Stade gegen die Straßenausbau-Beitragssatzung nimmt immer weiter zu. 50 Protestler wollten jüngst ins Restaurant „Vier Linden“ kommen, um gegen die von der Stadt erhobene Gebühr zu demonstrieren. Gekommen sind rund 100 Anlieger, die vehement die Abschaffung der Satzung forderten. Sie haben sich bereits anwaltliche Hilfe geholt. Auch das NDR-Magazin „Panorama 3“ ist auf den Proteststurm aufmerksam geworden. Mit insgesamt 1,5...

  • Stade
  • 30.08.16
Politik
Der Demonstrationszug startete südlich der Hansebrücke...
8 Bilder

Demo in Stade: Ottenbecker protestieren gegen zu viele Flüchtlinge in ihrem Stadtteil

jd. Stade. Ihrem Unmut über die geplante Unterbringung von 200 Flüchtlingen im Stader Stadtteil Ottenbeck machten am Samstagmittag rund 70 Bewohner des Stadtteils lautstark Luft: Die Menschen zogen mit Trillerpfeifen, Trommeln und Tröten durch die Stader Innenstadt zum Alten Rathaus. Sie folgten einem Aufruf der vor zwei Wochen gegründeten Bürgerinitiative "Zukunft Ottenbeck". Diese kritisiert vor allem, dass die Stadt über die Köpfe der Ottenbecker hinweg den Bau von zwei ausschließlich für...

  • Stade
  • 20.02.16
Politik
Marsch durch die Fußgängerzone
4 Bilder

"Gute Pflege stirbt!": Demonstration in Stade

Mitarbeiter fordern Anerkennung der psychischen und physischen Belastung ihrer Tätigkeit tp. Stade. "Helfer brauchen Hilfe! Gute Pflege stirbt!" Im Rahmen einer Groß-Demonstration des regionalen Zusammenschlusses "Pflegealarm" zogen am Donnerstag Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen durch die Stader Fußgängerzone. Auf dem von Rufen und dem Schrillen von Trillerpfieifen begleiteten Marsch von der Hansebrücke zu einer Kundgebung auf dem Platz am Sande vor dem Kreishaus informierten die...

  • Stade
  • 02.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.