Rat

Beiträge zum Thema Rat

Politik

Müllbehälter für Hundekot

tp. Hagen. In Stade-Hagen sollen Abfallbehälter für Hundekot aufgestellt werden. Mit einem entsprechenden CDU-Antrag befassen sich die Lokalpolitiker bei der Sitzung des Rates der Ortschaft Hagen am Donnerstag, 23. Mai, um 19 Uhr in der Johannisscheune. Weiter geht es um diverse Zuschussanträge von Vereinen.

  • Stade
  • 13.05.13
Politik
Die Klagebefürworter waren unter den Zuhörern zahlenmäßig in der Mehrheit. Am Ende gingen sie aber mit leeren Händen nach Hause
2 Bilder

Nach Mega-Streit: Buxtehuder A26-Klage ist vom Tisch

tk. Buxtehude. Ordner im Saal und ein Polizeifahrzeug auf dem Pausenhof des Schulzentrums Nord: Die Buxtehuder Ratssitzung am Montagabend war alles andere als politischer Alltag. Zum zweiten Mal innerhalb eines Monats wurde über die Rücknahme der Buxtehuder Klage gegen den A26-Planfeststellungsbeschluss beraten. Dieses Mal mit einem Ergebnis, das die Befürworter eines schnellen A26-Baus jubeln lässt: Die Klage - und damit der Trog statt einer Brücke - ist vom Tisch. Dafür sichert der Bund zu,...

  • Buxtehude
  • 23.04.13
Politik
Prinzip Hoffnung: Wenn die schiffbar gemacht wird, tobt im Buxtehuder Hafen das Leben

Ist der Weg für die A26 bald frei? Buxtehuder Rat berät Klage erneut

tk. Buxtehude. Die Buxtehuder A26-Klage könnte schneller vom Tisch sein als gedacht: Der Rat wird sich am Montag, 22. April, erneut damit befassen. Die Sitzung (Beginn 19 Uhr) findet wieder in der Aula des Schulzentrums Nord statt. Die Stadtverwaltung rechnet mit einem großen Besucheransturm. Ob die Gäste dem mutmaßlichen Kurswechsel wohlgesonnen sein werden, bleibt aber abzuwarten. Voraussetzung für die Wiederaufnahme des Themas im Stadtrat ist die Zustimmung des Verwaltungsausschusses. Die...

  • Buxtehude
  • 16.04.13
Politik
Das sind die Forderungen pro und contra A26-Klage als Fotomantage von Demo-Plakaten

Buxtehuder A26 Tauschhandel: Geschenke gegen Klageverzicht

tk. Buxtehude. Das A26-Tauschhandel-Paket "Geschenke gegen Klageverzicht" ist gepackt: Nach noch unbestätigten Angaben soll feststehen, was Bund und Land der Stadt anbieten, wenn sie ihre Klage gegen die A26 vor dem Oberverwaltungsgericht zurückzieht. Und so soll es gehen: Die Este wird zumindest ein paar Mal ausgebaggert und die Fortführung der Umgehungsstraße B3neu von Neu Wulmstorf nach Ovelgönne kommt. Als "Zuckerli" für Buxtehude soll es außerdem den Titel "Hansestadt" und rund 150.000...

  • Buxtehude
  • 09.04.13
Politik

Straßenausbau ist Thema

thl. Wulfsen. Mit Ausbauvarianten der Siedlungsstraßen beschäftigt sich der Gemeinderat Wulfsen in seiner nächsten Sitzung am Mittwoch, 20. März, um 20 Uhr im Gasthof Gräper. Außerdem geht es um Zuschussanträge von Vereinen und Organisationen.

  • Salzhausen
  • 14.03.13
Politik
18 Bilder

A26: Buxtehude zieht die Klage nicht zurück

tk. Buxtehude. Was ist richtig? Aus einer Position der Stärke mit Bund und Land verhandeln, um den Trog doch noch durchzusetzen? Oder bedeutet der Buxtehuder Widerstand gegen die Autobahnpläne faktisch den Baustopp für die gesamte A26? Um eine Antwort auf diese beiden Fragen ging es letztendlich am Montagabend im Rat. Am Ende setzten sich die durch, die weiter vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg gegen die A26 klagen wollen. FDP, Grüne, Linke und große Teile der SPD wollten nicht klein...

  • Buxtehude
  • 12.03.13
Politik

Grünen-Chefin Dr. Barbara Zurek: "Der Zeitpunkt der Spende ist bemerkenswert"

tp. Stade. Die Stadt Stade nimmt den vom Chemieriesen Dow in Bützfleth gespendeten Betrag von 240.000 Euro für die Umgestaltung des Platzes "Adolf Ravelin" am Burggraben zu einem Bürgerpark mit Veranstaltungsplatz (das WOCHENBLATT berichtete) an. Das hat der Stadtrat bei seiner jüngsten Sitzung am Montagabend einstimmig - bei zwei Enthaltungen - beschlossen. Vor der Abstimmung merkte Grünen-Fraktionschefin Dr. Barbara Zurek an, dass ihr der Zeitpunkt der Spende "Bemerkenswert" vorkomme....

  • Stade
  • 05.03.13
Politik

Supermarkt-Ansiedlung ist Thema im Horneburger Rat

lt. Horneburg. Die Ansiedlung eines Rewe-Marktes im Bereich "Am Poggenpohl" im Horneburger Gewerbegebiet ist Thema der Ratssitzung des Fleckens Horneburg am Dienstag, 12. März, um 19.30 Uhr im Rathaus. Ein Vertreter der CIMA GmbH stellt ein Verträglichkeitsgutachten vor. Gegebenenfalls wird der Rat über eine Änderung des Bebauungsplans beschließen. Wie berichtet, wird die Ansiedlung eines Supermarktes am Ortsrand von einigen Ratsmitgliedern auch kritisch gesehen. Verena Wein-Wilke (Grüne) hatte...

  • Horneburg
  • 04.03.13
Politik

Thema Bürgerbus und Ortsbrandmeister

tp. Oldendorf. Bei der Sitzung des Rates der Samtgemeinde Oldendorf am Donnerstag, 21. März, um 19 Uhr im Rathaus steht die Benennung des stellvertretenden Ortsbrandmeisters von Brobergen auf der Tagesordnung. Außerdem geht es um die Instandsetzung von Fenstern und Türen am Schulzentrum. Weiter beraten die Politiker über die finanzielle Förderung des Bürgerbus-Vereins.

  • Stade
  • 20.02.13
Politik

Vier Ratssitzungen in Fredenbeck

Fredenbeck. Gleich vier Ratssitzungen finden in der kommenden Woche im Fredenbecker Rathaus statt: • Der Umwelt- und Planungsausschuss der Samtgemeinde Fredenbeck tagt am Montag, 4. Februar, um 18 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen Änderungen des Flächennutzungsplans für den Mehrgenerationenwohnpark Fredenbeck sowie für den Solarpark Kutenholz. Weiteres Thema ist ein Energiekonzept für die Samtgemeinde Fredenbeck. • Der Bau-, Wege- und Friedhofsausschuss der Samtgemeinde Fredenbeck trifft sich...

  • Fredenbeck
  • 28.01.13
Panorama

Stellungnahme zur Fusion

tp. Heinbockel. Bei der Sitzung des Rates der Gemeinde Heinbockel am Montag, 14. Januar, um 19.30 Uhr im "Landhaus Hagenah" im Ortsteil Hagenah stehen Beratungen über die geplante Fusion der Samtgemeinden Oldendorf und Himmelpforten auf der Tagesordnung. Die Kommune wurde zu einer Stellungnahme aufgefordert.

  • Stade
  • 07.01.13
Politik
Den Neu Wulmstorfer Grundstückseigentümern wird tiefer in die Tasche gegriffen

Neu Wulmstorf: Steuererhöhung ist durch

bc. Neu Wulmstorf. Mit nur einer Gegenstimme von FDP-Ratsherr Manfred Karthoff hat der Neu Wulmstorfer Gemeinderat den Haushalt 2013 mit großer Mehrheit beschlossen. Was nicht heißt, dass am vergangenen Donnerstag große Einigkeit im Rathaus herrschte. Die CDU-Fraktion versuchte in letzter Minute, die Erhöhung der Grundsteuer B per Antrag abzuwenden. Ohne Erfolg. "Wir halten die Erhöhung nach wie vor für unnötig", sagte Fraktionschef Malte Kanebley. Die Verwaltung will mit der Erhöhung...

  • Neu Wulmstorf
  • 21.12.12
Politik

Lühe-Aue Verein bekundet Interesse an Sperrwerk-Stele

lt. Grünendeich. Der Lühe-Aue-Verein hat Interesse an der Betonstele bekundet, die im Sommer am Lühesperrwerk abgebaut wurde und jetzt im Bauhof der Samtgemeinde lagert. Das teilte Samtgemeindebürgermeister Hans Jarck jüngst bei der Sitzung des Grünendeicher Rates mit. Die Gemeinde habe den Verein aber gebeten, sich noch etwas zu gedulden. Die Stele gehöre eigentlich an den Gründendeicher Hafen, so Jarck. Er hofft, dass sich eine Möglichkeit findet, die Stele in der Gemeinde wieder...

  • Stade
  • 19.12.12
Politik
Der Stader Rat verabschiedete unter anderem das neue Konzept der städtischen Jugendarbeit

Bürgerstreife spaltet Politik

Rat verabschiedet Haushalt 2013 / CDU-Antrag abgeschmettert tp. Stade. Bei seiner Sitzung am Montag hat der Rat der Stadt Stade den Haushalt 2013 mit der Mehrheit von SPD und Grünen beschlossen. Trotz positiver Finanzentwicklung - die Stadt kommt entgegen anfänglicher Befürchtungen ohne Haushaltskonsolidierungskonzept aus - stimmte die CDU geschlossen gegen den Etat. Hintergrund sind anhaltende Unstimmigkeiten über die Einsparungen bei der Freiwilligen-Streife "Bürger im Dienst". Bei...

  • Stade
  • 18.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.