Raubüberfall

Beiträge zum Thema Raubüberfall

Blaulicht

Täter mit einem Messer bewaffnet
Zwei Raubüberfälle auf Stader Einkaufsmärkte

tk. Stade. Innerhalb von zwei Tagen ist es zu zwei Raubüberfällen auf Stader Einkaufsmärkte gekommen. Am Montagabend gegen 22 Uhr bedrohte ein Unbekannter im "Penny"-Markt am Bielfeldtweg die Kassiererin (35) mit einem Messer. Der Räuber verlangte Geld. Mit mehreren Hundert Euro flüchtete er. Der Täter ist ungefähr 1,80 Meter groß und schlank. Die Zeugin schätzt sein Alter auf 25 Jahre. Der Mann hatte dunkle Kleidung an und war mit einem dunklen Schal vermummt. Am Dienstagabend wurde dann der...

  • Stade
  • 29.01.20
Blaulicht

Polizei ermittelt
Opfer bei Raubüberfall verletzt

jab. Stade. Ein Raubüberfall ereignete sich am Mittwoch um 21 Uhr in einer Stader Wohnung in der Wilhelm-Sietas-Straße. Vier maskierte, schwarz gekleidete Täter drangen in die Wohnung eines 32-Jährigen ein, bedrohten diesen und forderten Bargeld sowie Betäubungsmittel. Beim Versuch, sich zu wehren, wurde er verletzt. Auch seine 26-jährige anwesende Bekannte wurde bedroht. Während der Tatortaufnahme wurde in der Wohnung des Opfers Marihuana und Haschisch gefunden. Nach anschließender...

  • Stade
  • 18.10.19
Panorama
Mit Laterne vor dem Stader Rathaus-Portal: Nachtwächterin Dr. Lore Lemke
8 Bilder

Stades berühmte Nachtwächterin ist tot

Dr. Lore Lemke war das Gesicht der Altstadt / Kulturszene trauert um Dr. Gerd Mettjes tp. Stade. Der Schlapphut war meistens weit über das Gesicht mit den herben Zügen und das schlichte graue Haar gezogen, der lange Wetterumhang umhüllte die hochgewachsene Statur: In der Rolle der Nachtwächterin war Dr. Lore Lemke (†) das Gesicht der Stader Altstadt. Am Donnerstag, 9. Februar, verstarb sie im Alter von 85 Jahren nach schwerer Krankheit in einem Seniorenheim auf der Stader Geest. Nur wenige Tage...

  • Stade
  • 24.02.17
Blaulicht
Mitfühlende stellten Trauerkerzen auf und legten vor dem Haus Blumen nieder
4 Bilder

Tödlicher Raubüberfall in Bützfleth: Täter müssen vom Reichtum des Opfers gewusst haben

HSV-Gesellschafter (79†) war hilfsbereit und sozial engagiert / Viele Spenden an den Heimat-Sportverein tp. Stade-Bützfleth. Auch Tage nach dem tödlichen Raubüberfall auf den wohlhabenden HSV-Gesellschafter und Fruchtgroßhändler Ernst B.* (79†) aus Stade-Bützfleth und seine Ehefrau Elke (73), die die brutale Tat mit schweren Kopfverletzungen überlebte, stehen die Menschen in dem Industrie-Vorort an der Elbe unter Schock. Zum einen wohl aus irrationaler Angst, die Tat könnte sich wiederholen,...

  • Stade
  • 16.09.16
Blaulicht

Vier brutale Schläger überfallen in Stade jungen Mann

tk. Stade. Ein Mann (23) aus Stade ist in der Nacht zum Sonntag von vier Männern zusammengeschlagen und beraubt worden. Der 23-Jährige war auf dem Hohenwedeler Weg an der Einmündung zur Beethovenstraße unterwegs. Er wurde von vier südländisch aussehenden Männern nach Zigaretten gefragt. Sie schlugen unvermittelt mit der Faust auf ihn ein und traten noch nach, als das Opfer schon am Boden lag. Die Brutalos nahmen Geld und das iPhone des jungen Mannes mit. Mit schweren Verletzungen wurde er vom...

  • Stade
  • 05.10.15
Blaulicht
Das Fastfood-Restaurant an der B73
4 Bilder

Räuber überfällt Burger King-Filiale in Stade

Angestellte mit Waffe bedroht / Mehrere tausend Euro Beute tp. Stade. Ein bisher unbekannter Mann hat am frühen Sonntagmorgen gegen 2.20 Uhr die Burger King-Filiale "Am Lohberg" an der Bundesstraße 73 in Stade überfallen und die Restaurant-Mitarbeiter mit einer Schusswaffe bedroht. Der Räuber ließ sich von dem Schichtleiter das vorhandene Bargeld aushändigen. Mit der Beute in Höhe von mehreren tausend Euro floh der Täter in die Dunkelheit. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren...

  • Stade
  • 31.05.15
Blaulicht

Polizei nimmt Bande von jungen Straftätern in Stade fest

tk. Stade. Die Menschen in Stade können sich wieder sicherer fühlen: Die Polizei hat eine Serie von mindestens 16 Straftaten, darunter auch Raub und Körperverletzung, in der Stader Innenstadt aufgeklärt. Eine Gruppe von mindestens acht Jugendlichen (15 und 16) sind ins Visier der Fachkommissariats für Jugendsachen geraten. In wechselnder Zusammensetzung soll diese Gruppe für eine Vielzahl von Straftaten, die von Raub bis Sachbeschädigung reichen, verantwortlich sein. Das hat, so Stades...

  • Stade
  • 27.05.15
Blaulicht
Beim Prozessauftakt Ende April: der Angeklagte (Mi.), seine Anwälte und Justizbedienstete

Später Waffenfund nach "Sittensen"-Überfall

Totschlag-Prozess am Stader Landgericht: Angeklagter erneut unter Tränen tp. Stade. Um einen dubiosen späten Waffenfund ging es am vergangenen Mittwoch, dem vierten Verhandlungstag im "Sittensen"-Prozess am Landgericht in Stade. In dem Totschlag-Verfahren gegen einen Rentner* (80) aus Sittensen stellte der Vorsitzende Richter Behrend Appelkamp zahlreiche Fragen zu der Waffe, die Polizisten erst eine Woche nach der Tat auf dem Grundstück des Angeklagten fanden. Wie berichtet, muss sich der...

  • Stade
  • 16.05.14
Politik
Raub auf offener Straße: Die Polizei Rät Zeugen, unverzüglich 110 zu wählen

Polizei-Appell: 110 bei Raub und Abzocke!

33 Mal Straßenraub im Jahr 2012 / Stade kein Überfall-Brennpunkt - aber: Schlagzeilen schwächen Sicherheitsgefühl tp. Stade. Bewaffneter Raubüberfall, Handy-Abzocke, Handtaschenraub: Durchschnittlich einige Dutzend Mal jährlich nehmen Kriminelle ihren Opfern auf öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen der Stadt Stade gewaltsam Wertgegenstände weg. Leidet unter den Vorfällen die gefühlte Sicherheit der Bürger? Bei der jüngst von Studenten der Privaten Fachhochschule Göttingen am Standort Stade...

  • Stade
  • 05.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.