Alles zum Thema Reetdachhaus abgebrannt

Beiträge zum Thema Reetdachhaus abgebrannt

Blaulicht
2 Bilder

Reetdachhaus in Hollern-Twielenfleth brennt nieder

tk. Hollern-Twielenfleth. Ein leerstehendes Reetdachhaus ist am Samstagvormittag in Hollern-Twielenfleth abgebrannt. 160 Einsatzkräfte waren vor Ort, konnten aber nichtverhindern, dass das Gebäude, das zuletzt als Getränkemarkt genutzt wurde, komplett niederbrannte. Nachbarn hatten das Feuer bemerkt und die Leitstelle alarmiert. Sofort wurde Großalarm ausgelöst. Als die ersten Kräfte am Unglücksort ankamen, brannte der Dachstuhl bereits lichterloh. Der starke Wind fachte das Feuer zudem...

  • Buxtehude
  • 11.03.19
Blaulicht
In Fredenbeck wurde ein Reetdachhaus vermutlich nach einem Blitzschlag ein Raub der Flammen
3 Bilder

Gewittersturm: Reetdachhaus in Fredenbeck brennt nieder

tk. Landkreis Stade. Nachbarn hörten einen lauten Knall. Binnen weniger Minuten stand ein Reetdachhaus in Fredenbeck an der Alten Dorfstraße in Flammen. Das Haus und ein angrenzendes Gebäude brannten bis auf die Grundmauern nieder. Vermutlich war ein Blitz die Ursache. Das war das größte Unglück, das die Gewitterfront anrichtete, die die am Dienstagnachmittag über den Landkreis Stade hinwegzog. 100 Feuerwehrkräfte aus mehreren Ortswehren unternahmen alles, um das Haus zu retten. Der Einsatz...

  • Buxtehude
  • 06.05.15
Blaulicht
Zwei Reetdachhäuser fielen der Brandserie zum Opfer

Feuerteufel von Bütlingen: Tatverdächtiger festgenommen

thl. Elbmarsch. Die Brandserie in der Elbmarsch, bei der ein Millionen-Schaden angerichtet wurde, geht wahrscheinlich zu Lasten eines Täters aus dem kleinen Bütlingen. Nach dem letzten Brand am 12. September haben die Ermittler am Samstagabend einen Jugendlichen als Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Neben Hinweisen aus der Bevölkerung waren es auch Spuren an den Brandorten, die auf ihn schließen ließen. Der junge Mann wurde gestern auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lüneburg einem...

  • Elbmarsch
  • 16.09.13
Blaulicht
In der Nacht zu Dienstag waren über 200 Feuerwehrleute aus elf Wehren mit den Löscharbeiten beschäftigt
3 Bilder

Feuerteufel zündelt in Bütlingen

Drei Brände um die gleiche Uhrzeit - Polizei hat Ermittlungsgruppe eingerichtet und rät der Bevölkerung zu erhöhter Wachsamkeit thl. Tespe. Ein Reetdachhaus ist in der Nacht in der Bütlinger Straße in Tespe-Bütlingen komplett niedergebrannt. Über 200 Retter aus elf Feuerwehren kämpften über Stunden gegen die Flammen - vergeblich. "Die meisten von uns hatten dabei ein De ja-vu", sagt ein Feuerwehrmann. Grund: Exakt 48 Stunden vorher ist nur wenige Meter vom Brandort ebenfalls ein Reetdachhaus...

  • Winsen
  • 10.09.13
Blaulicht

Bütlingen: Reetdachhaus abgebrannt

kb. Tespe. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Samstag gegen 22.30 Uhr ein Reetdachhaus in der Bütlinger Straße in Bütlingen in Abwesenheit der Bewohner in Brand. Trotz umfangreicher Löschmaßnahmen der eingesetzten Feuerwehren brannte das Haus vollständig aus. Eine weitere Brandausweitung konnte verhindert werden. Die Polizei hat die Brandermittlungen aufgenommen. Die Bütlinger Straße ( K 76) musste für die Dauer der Löscharbeiten komplett gesperrt werden. Die Ortsfeuerwehren...

  • Elbmarsch
  • 08.09.13