Reinhard Behr

Beiträge zum Thema Reinhard Behr

Panorama
Freuen sich über den 14. Flurstein "Swienweid". Thomas Götze, Reinhard Behr und Günter Leube (v. li.)

Heimatverein Ashausen setzt 14. Flurstein: Gemarkung 'Swienweid' enthüllt

Zum 14-jährigen Bestehen des Heimatvereins Ashausen setzten die Mitglieder auch in diesem Jahr ein 'wuchtiges' Zeichen. Der 14. Flurstein 'Swienweid', der anlässlich dieses Datums am vergangenen Sonntag ausgelegt wurde, schmückt ab sofort den Eingang in die Neue Straße in Ashausen. "Wir legen diese Flursteine aus, um den Ashäusern ihre Flure näher zu bringen", so Reinhard Behr, Vorsitzender des Heimatvereins. Gesponsert wird der Stein, der aus dem örtlichen Areal 'Alter Kiesturm' stammt, vom...

  • Stelle
  • 26.04.15
  • 174× gelesen
Panorama
Für ausgesuchtes Kunsthandwerk und liebevolle Dekorationen bei Kunst&Punsch sorgen: Thomas Götze (li.), Angelika Szczpaniak und Reinhard Behr vom Heimatverein
3 Bilder

Beswingte Weihnachten in Ashausen: Weihnachtsmarkt "Kunst&Punsch" im "Olen Huus"

Zum 11. Mal hieß jetzt im Olen Huus in Ashausen "Kunst&Punsch", eine Veranstaltung, die vom örtlichen Heimatverein jährlich organisiert wird. Der traditionelle Weihnachtsmarkt präsentiert sich stets mit ganz besonderen und ausgesuchten Kunsthandwerkern aus der Region. Dazu gibt es abwechslungsreiche musikalische Höhepunkte wie die Lieder und Geschichten von Wilfried Staake und Michael Krause bei der Auftaktveranstaltung "Beswingte Weihnachten" am vergangenen Freitag. Am Samstag trat die Gruppe...

  • Winsen
  • 07.12.14
  • 233× gelesen
Panorama
Enthüllten den Stein (v. li.): Reinhard Behr, Christian Popp, Heimatvereins-Vize Thomas Götze und Margit Bonacker

Das Dutzend ist voll

thl. Ashausen. "Querbülten" - dieser Name ziert den Flurstein, den der Heimatverein Ashausen jetzt enthüllte. Ein Schild daneben weist auf die Bedeutung der Flur und des Steins sowie den Namen der Stein-Stifter, Margit Bonacker und Christian Popp, hin. Es ist eine gute Tradition des Heimatverein, am jährlichen Gründungstag einen neuen Flurstein zu enthüllen. Mittlerweile stehen zwölf dieser Felsblöcke in und um Ashausen. Damit ist das erste Dutzend voll, weitere sollen folgen. Der neue Stein...

  • Stelle
  • 06.05.13
  • 274× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.