Reinhard Hinrichs

Beiträge zum Thema Reinhard Hinrichs

Politik
Mit Tempo-30-Schild: Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke, Ratsherr 
Jan-Peter Ebeling, Michael Dürkop vom Vorstand der Waldorfschule, 
Annerose Tiedt, Kreisfachbereichsleiterin Verkehr, Kakenstorfs 
stv. Bürgermeister Reinhard Hinrichs, Kindergartenvorstand Claudia Meyer, Torsten Schmiege (Betriebsgemeinschaft Straßendienst) und 
Andreas Zink-Seegers, Untere Verkehrsbehörde des Landkreises

In Kakenstorf
30 km/h für mehr Sicherheit

Vertreter des Landkreises und der Kakenstorfer Politik stellten Schilder vor der Waldorfschule auf bim. Kakenstorf. Große Erleichterung bei der örtlichen Politik sowie Vertretern der Rudolf-Steiner-Schule Nordheide und des Waldorfkindergartens: Jetzt gilt auf rund 200 Metern an der K45 (Lange Straße) im Bereich von Schule und Kindergarten zwischen 7 und 17 Uhr Tempo 30. Torsten Schmiege von der Betriebsgemeinschaft Straßendienst stellte eines der vier Schilder jetzt gemeinsam mit Annerose...

  • Tostedt
  • 05.07.19
Politik
Im Berufs- und Schulverkehr kommt es auf der K45 (re.) häufig zu brenzligen Situationen. Zum Absenken der Geschwindigkeit der Rechtsabbieger von der B75 war die Abbiegespur seit 2016 mit Baken abgesperrt worden und wurde bei der Sanierung der B75 im vergangenen Jahr ganz weggebaut

Kreuzung B75/K45 in Kakenstorf: "Hier herrscht ein hohes Gefahrenpotenzial"

bim. Kakenstorf. Schulbusse, Lehrer sowie Hol- und Bringverkehr durch Eltern, die im dichten Berufsverkehr von der B75 in die Lange Straße (K45) in Kakenstorf und dort sofort auf das Gelände der Rudolf-Steiner-Schule Nordheide und des Waldorfkindergartens abbiegen und umgekehrt. Dazwischen Schulkinder aus dem Dorf, die den Weg zum Schulgelände zu Fuß zurücklegen. Oft genug kommt es dabei zu brenzligen Situationen. "Hier herrscht ein hohes Gefahrenpotenzial", ist sich der Kakenstorfer...

  • Tostedt
  • 19.03.19
Politik
Sind enntäuscht vom OVG-Urteil (v. li.): Traute Sagawe, Frank Haagen, Bürgermeister Heiko Knüppel, sein Stellvertreter Reinhard Hinrichs, Marcel und Nadine Westphal mit Nela

"Wir wohnen jetzt illegal in einem Schwarzbau"

Oberverwaltungsgericht kippt Bebauungsplan zum Dauerwohnen in Kakenstorf bim. Kakenstorf. "Hoffnungen wurden enttäuscht, 16 Jahre politische Arbeit kaputt gemacht", sagt Kakenstorfs Bürgermeister Heiko Knüppel merklich betroffen. Er meint damit das Ringen der Lokalpolitiker um eine Lösung, in den Häusern im bisherigen Wochenendgebiet "Auf der Horst" dauerhaftes Wohnen zu ermöglichen. "Alle waren froh, unter Mitwirkung der Bürger und Träger öffentlicher Belange einen tragfähigen Kompromiss...

  • Tostedt
  • 17.07.18
Politik
In der Ahornallee erfolgen derzeit die Pflasterarbeiten
3 Bilder

Bauarbeiten in der Weidenstraße und Ahornallee in Kakenstorf in vollem Gange

bim. Kakenstorf. Die Bauarbeiten in der Weidenstraße in Kakenstorf sind in vollem Gange. „Die Straße ist in keinem guten Zustand“, berichtet Bürgermeister Heiko Knüppel (CDU). Bis Oktober soll die Straße komplett saniert und auch mit Einengungen zur Verkehrsberuhigung ausgestattet sein. Zudem wird die Ahornallee leicht verschwenkt. Kosten insgesamt: rund eine halbe Million Euro, die im Rahmen einer überplanmäßigen Ausgabe und dank Einsparungen bei anderen Positionen im Haushalt gestemmt werden...

  • Tostedt
  • 14.07.17
Politik
Mit Leitpfosten wird der von der B75 in die Lange Straße in Kakenstorf abbiegende Verkehr nun noch stärker abgebremst

Kuriose Konstruktion an gefährlicher Kreuzung in Kakenstorf

bim. Kakenstorf. Statt die gefährliche Kreuzung an der B75/Lange Straße (K45) in Kakenstorf durch die Anlage eines Kreisverkehrs oder einer Linksabbiegespur plus Vollampel, wie von der Gemeinde gewünscht, nachhaltig zu entschärfen, werden immer seltsamere Konstruktionen erprobt. Ein Jahr lang dauerte der Versuch, den von der B75 in die Lange Straße abbiegenden Verkehr durch Sperrung der Abbiegespur mit Baken zu verlangsamen. Weil aber bei den Autofahrern ein Gewöhnungseffekt eingesetzt hat,...

  • Tostedt
  • 11.04.17
Politik
Leif Neugebohrn
3 Bilder

Neue Beisitzer im Vorstand der SPD Tostedt

bim. Tostedt. Der Vorstand der Tostedter SPD wird um die neu gewählten Beisitzer Leif Neugebohrn, Sabine Rosinke und Jan-Eric Smolarek verstärkt. Leif Neugebohrn (36) ist selbständiger Fotograf und Marketingberater und wohnt in Tostedt: „Mir ist es besonders wichtig, dass wir wieder viele Menschen von Politik begeistern, und ich möchte gerade Jugendliche für die SPD gewinnen“, sagt er. Sabine Rosinke (51) ist von Beruf Angestellte, seit 2006 Mitglied im Gemeinderat Kakenstorf und seit 25...

  • Tostedt
  • 14.03.17
Politik
Bürgermeister Heiko Knüppel (stehend) erklärte sich bei der Abstimmung für unbefangen
4 Bilder

Kakenstorfer Rat macht Weg frei für weitere Bebauung

bim. Kakenstorf. So etwas gibt es selten: Vor der Abstimmung über die Aufstellung des Bebauungsplans "östliche Weidenstraße" im Kakenstorfer Gemeinderat im Beisein von rund 60 Bürgern gab Bürgermeister Heiko Knüppel (CDU) eine Erklärung zur Unbefangenheit seiner Abstimmung ab. Er war im Vorfeld in die Kritik geraten, weil er für die Sparkasse Harburg-Buxtehude tätig ist und das neue Baugebiet von der Sparkassentochter idb entwickelt werden soll. Wie berichtet, könnten auf einer rund vier...

  • Tostedt
  • 07.02.17
Politik

Heiko Knüppel als Kakenstorfs Bürgermeister wiedergewählt

bim. Kakenstorf. Heiko Knüppel (CDU) wurde in der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates erneut zum Bürgermeister gewählt. Mit sieben zu vier Stimmen setzte er sich gegen Mitbewerber Carsten Kröger (Wählergemeinschaft Kakenstorf, WGK) durch. Nach seiner Wahl dankte Heiko Knüppel den ausgeschiedenen Ratsmitgliedern Klaus Göttsche, Kai-Uwe Inselmann, Uwe Lange und Christian Marquardt für ihre wertvolle Mitarbeit. Neue Mitglieder im Rat sind: Carmen Stora und Jan Peter Ebeling (beide CDU)...

  • Tostedt
  • 30.11.16
Politik
Die Kakenstorfer SPD-Kandidaten (v. li.): Klaus Göttsche, Reinhard Hinrichs, Sabine Rosinke und Jürgen Landhorst

Kakenstorfer SPD-Kandidaten im Gespräch

bim. Kakenstorf. Die Kakenstorfer SPD-Kandidaten Reinhard Hinrichs, Sabine Rosinke, Klaus Göttsche und Jürgen Landhorst stehen am Sonntag, 4. September, von 11 bis 12.30 Uhr in der Langen Straße 33 bei einem Frühschoppen für Gespräche bereit. Dabei geht es u.a. auch um Themen wie die Bebauung von ökologisch sensiblen Räumen, dem Erhalt von markanten Bäumen und Baumgruppen, bessere kostengünstige und barrierefreie Anbindung von Kakenstorf an den ÖPNV, die Ausweitung des Ortes nur mit...

  • Tostedt
  • 31.08.16
Panorama
Reinhard Hinrichs (li.) mit Regisseur Detlev Buck
2 Bilder

Reinhard Hinrichs aus Kakenstorf fördert die deutsche Filmwelt und führte den deutschen Film zum Erfolg

bim. Kakenstorf. Er engagiert sich seit 15 Jahren in seinem Heimatort Kakenstorf (Samtgemeinde Tostedt) im Gemeinderat, ist zweiter stellvertretender Bürgermeister und fällt sonst höchstens auf, wenn er mit seinem Bearded Collie Janosch im Dorf spazieren geht. Reinhard Hinrichs (69) ist eher ein ruhiger Zeitgenosse. Kaum jemand vermutet bei dem zurückhaltenden Mann, dass er als Filmförderer und jetziger Inhaber einer Projektberatung für Film und TV mit den größten deutschen Filmproduzenten und...

  • Tostedt
  • 21.05.16
Politik

SPD Tostedt nennt Kandidaten für Kreistagswahl

bim. Tostedt. Die SPD Tostedt hat ihre Kandidaten für die Kreistagswahl nominiert. Klaus-Dieter Feindt aus Tostedt steht auf Platz 1, Anne Renken aus Handeloh auf Platz 2. Auf die weiteren Plätze wurden gewählt: Siegfried Raabe (Welle), Gerhard Netzel (Tostedt), Reinhard Hinrichs (Kakenstorf), Frank Plantikow (Tostedt), Manfred Matz (Tostedt), Irma Oschlies (Königsmoor), Gerd Schröder (Welle) und Claus Zeulner (Dohren). Die vollständige Kreistagskandidatenliste für den Landkreis Harburg...

  • Tostedt
  • 09.03.16
Politik
Siegfried Raabe bleibt Vorsitzender

Siegfried Raabe als Vorsitzender der SPD Tostedt bestätigt

bim. Tostedt. Siegfried Raabe aus Welle, der seit 2013 Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Tostedt ist, wurde jetzt einstimmig im Amt bestätigt. Iris Smolarek aus Tostedt, bisher 1. Stellvertreterin, und der bisherige Beisitzerin Reinhard Hinrichs aus Kakenstorf haben die Posten getauscht. Alle wurden einstimmig für zwei Jahre gewählt. Wieder gewählt wurden: Anne Renken aus Handeloh zur 2. stellvertretenden Vorsitzenden, Klaus-Dieter Feindt aus Tostedt zum Finanzbeauftragten sowie Irma Oschlies...

  • Tostedt
  • 25.02.16
Politik
Bei den Flächen handelt es sich neben der diskutierten Erweiterung der Eichenhöhe in Richtung Heidberg und Ahornallee (1) um eine Erweiterung auf der gegenüberliegenden Straßenseite der B75 (2) sowie eine Vergrößerung des Gewerbegebietes jenseits der alten Bahnfläche Richtung Trelde (3)
5 Bilder

Kakenstorfer wollen bei Gewerbegebietserweiterung mitreden

bim. Kakenstorf. Bei der Diskussion um die Erweiterung des bestehenden Gewerbegebietes in Kakenstorf hatte die Verwaltung die Rechnung ohne die Bürger gemacht: Ohne vorherige Information in einer Einwohnerversammlung sollte der Rat über die Aufstellung des entsprechenden Bebauungsplanes beschließen. Doch viele der rund 80 Bürger bei der Versammlung im Gasthaus „Zum Estetal“ sprachen sich in einer Sitzungsunterbrechung vehement dagegen aus. Stattdessen sollen nun drei Varianten einer möglichen...

  • Tostedt
  • 08.12.15
Politik
Die neue Beisitzerin Yvonne Chirico mit Ortsvereinsvorsitzendem Siegfried Raabe

SPD Tostedt verabschiedet Antrag zu Freihandelsabkommen

bim. Tostedt. Yvonne Chirico und Frank Plantikow sind die neuen Beisitzer im Vorstand der SPD Tostedt. Sie wurden in der jüngsten Mitgliederversammlung einstimmig gewählt. Aktuelle Fragen aus der Kommunalpolitik nahmen breiten Raum ein. Über Schulbau, Kinderbetreuung und Freibad sowie die Planung der Y-Trasse und der Suedlinktrasse wurde informiert und diskutiert. Im Hinblick auf den Unterbezirksparteitag am 18. April unterstützten die Mitglieder einstimmig die Kandidaturen von Thomas...

  • Tostedt
  • 07.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.