alt-text

++ A K T U E L L ++

Zwei weitere Personen im Landkreis Stade im Zusammenhang mit Corona gestorben

Roderik Pfreundschuh

Beiträge zum Thema Roderik Pfreundschuh

Das könnte Sie auch interessieren:

Wirtschaft
Der Glasfaserausbau von "Glasfaser Nordwest" schreitet gut voran

Vodafone verklagt das Bundeskartellamt
"Glasfaser Nordwest" soll ausgebremst werden

(bim). Das Bundeskartellamt hatte Anfang 2020 grünes Licht gegeben für das Jointventure "Glasfaser Nordwest", mit dem die Deutsche Telekom und der Regionalanbieter EWE den gemeinsamen Glasfaserausbau in 13 Pilotregionen beschleunigen wollen, u.a. in Stade und Tostedt. Diese Freigabe zur Firmengründung hat das Oberlandesgericht (OLG) in Düsseldorf nun aufgehoben und damit einer Beschwerde des Wettbewerbers Vodafone stattgegeben. Vodafone hatte offiziell geklagt aus Sorge, dass die Glasfaser...

Blaulicht
Die beiden Insassen des Peugeot wurden bei dem Unfall schwer verletzt
2 Bilder

Schwerer Unfall auf der L124 bei Stade
Zwei Schwerverletzte: Transporter kracht in den Gegenverkehr

nw/tk. Stade. Zwei Menschen wurden am Donnertagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer und einer leicht verletzt. Gegen 16:13 Uhr kam es auf der Landesstraße 124 zwischen Riensförde und Hagen-Steinbeck zu dem Unglück. Ein 18-jähriger Ahlerstedter befuhr mit einem Mercedes Transporter die L124 in Richtung Hagen-Steinbeck, verlor auf regennasser Fahrbahn aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Dabei  kam es zu einem Frontalzusammenstoß...

Blaulicht

Warnung vor Gewinnspiel-Inkasso

(bim). Der Trick ist nicht neu, aber Betrüger versuchen es immer wieder: Aktuell sind vermeintliche Mahnungen eines Inkassounternehmens in Umlauf, in denen Rechtsanwalt Dr. Mathias Müller eine hohe Geldsumme für eine telefonische Anmeldung zum Dienstleistungsvertrag "Deutsche Gewinner Zentrale Lotto 6-49" einfordert und mit Konto-Sperrung droht. Als Absender wird die "Inkasso Hauptzentrale Köln" angegeben. Die Forderung von 546,44 Euro soll an "PANNON SL" überwiesen werden. Ein Dr. Mathias...

Panorama
2 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 23. September
Trend hält an - Zahl der aktiven Fälle und Inzidenzwert leicht gesunken

(lm). Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg gehen weiter langsam zurück. Am heutigen Donnerstag, 23. September, meldet der Landkreis 288 aktive Corona-Fälle (-3 im Vergleich zum Vortag). Auch die Inzidenz ist erneut leicht gesunken - auf 52,34 (Vortag: 53,51). In den Krankenhäusern werden sieben Corona-Patienten behandelt, vier davon intensivmedizinisch. 537 Personen befinden sich in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.801 Corona-Fälle (+16). Davon...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Sport
Die 1. Voltigiermannschaft des RV Fredenbeck wird 2018 Deutscher Meister
3 Bilder

Fredenbecker Reiter, Fahrer und Voltigierer sind im Spitzensport vertreten
Erfolg für Zwei- und Vierbeiner

sc. Fredenbeck. "2021 war unser erfolgreichstes Jahr", sagt der Vorsitzende des Reitvereins Fredenbeck Klaus Hauschild. Neben den großen Errungenschaften der Voltigiermannschaft um Gesa Bührig konnten auch die Reiter und Kutschfahrer des Vereins auf Turnieren viele Erfolge einheimsen. Eine beispiellose Karriere legte das Voltigieren in Fredenbeck hin: Seid 2009 führte Gesa Bührig die Erste Mannschaft des Vereins bis hin zur schwersten Klasse und von Erfolg zu Erfolg. Mittlerweile kann das...

Sport
Mit Gold dekoriert: Nikias Arndt, hier im Trikot seines ehemaligen Teams Giant Alpecin

Gebürtiger Buchholzer mit Mixed-Staffel erfolgreich
Rad-Star Nikias Arndt rast zu WM-Gold

os. Buchholz. Toller Triumph für Radrennfahrer Nikias Arndt (29): Bei der Straßen-WM in Belgien holte der gebürtige Buchholzer Gold mit der Mixed-Staffel. Das deutsche Sextett, dem neben dem Profi des Teams DSM der vierfache Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (36) bei dessen letztem Profirennen, Max Walscheid (28), Lisa Brennauer (33), Lisa Klein (25) und Mieke Kröger (28) angehörten, brauchte für die 44,5-Kilometer-Strecke von Knokke nach Heist 50:49 Minuten. Auf Rang zwei landete die...

Blaulicht

Durchsuchungen im Kreis Stade
Drogen im Wert von 120.000 Euro beschlagnahmt

tk Stade. Erneut ist der Polizei ein Schlag gegen den Drogenhandel im Landkreis Stade gelungen: Vier Wohnungen im Kreis Stade wurden durchsucht. Dabei fanden die Ermittler mehrere Kilogramm Betäubungsmittel sowie eine Indoorplantage. Den Verkaufswert der Drogen schätzt die Polizei auf rund 120.000 Euro. Die drei mutmaßlichen Dealer waren nach Angaben der Polizei bislang nicht in Erscheinung getreten. Sie sind aber dem Zoll Hamburg bei einer Kontrolle aufgefallen, der sich daraufhin mit einem...

Politik

400.000 Euro für die City
Winsener Stadtrat beschließt überplanmäßige Ausgabe für Sofortprogramm

thl. Winsen. Gut drei Stunden benötigte der Winsener Stadtrat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause, um sich durch die 31 Punkte und Unterpunkte umfassende Tagesordnung zu arbeiten. Während die meisten Punkte ohne große Diskussion und meist einstimmig abgehakt wurden, gab es beim Punkt "Sofortprogramm Perspektive Innenstadt", mit dem kurzfristig neue Projekte und Konzepte für die City umgesetzt werden sollen, und die damit verbundene Bereitstellung von außerplanmäßigen Haushaltsmitteln...

  • Winsen
  • 27.07.21
  • 48× gelesen
Politik
Führte bislang die AfD-Kreistagsfraktion: Günter Burmeister
3 Bilder

Günter Burmeister und Wolfgang Mader wechseln zu den LKR
Landkreis Harburg: AfD verliert Fraktionsstatus

os. Winsen. Paukenschlag im Kreistag des Landkreises Harburg: Die AfD verliert ihren Fraktionsstatus in dem Lokalparlament. Grund sind die Austritte des bisherigen Fraktionsvorsitzenden Günter Burmeister und seines Stellvertreters Wolfgang Mader. Beide behalten ihr Mandat und wechseln zu den Liberal-Konservativen Reformern (LKR). "Wir freuen uns, dass wir mit den LKR nun die politische Heimat gefunden haben, die unseren Werten entspricht", betont Günter Burmeister. Die AfD ist ab sofort nur...

  • Winsen
  • 17.11.20
  • 1.845× gelesen
Politik
Die Green Eagles Golf Courses sind ein attraktiver Platz für die Spieler, die teilweise von weither anreisen, um in Winsen zu golfen. Deswegen soll auf der Anlage ein Hotel errichtet werden Foto: Green Eagle Golf Courses

Planungen für Hotel in Winsen gehen weiter

Fachausschuss gibt grundsätzliches grünes Licht für den Bau eines Hotels auf dem Golfplatz Green Eagle thl. Winsen. Der Planungsausschuss der Stadt hat für den Vorhaben- und Erschließungsplan "Luhdorf Nummer Sieben Golfplatz" einen Aufstellungsbeschluss für die zweite Änderung gemäß des Geltungsbereiches empfohlen und dem Verwaltungsausschuss zur endgültigen Entscheidung übertragen. Damit haben die Politiker den Weg geebnet für die weiteren Planungen zum Bau einer Hotelanlage auf dem Green...

  • Winsen
  • 22.09.20
  • 138× gelesen
Politik
Stellten die Planung vor: Laura Arp und Ralf Scheibel   Foto: thl
2 Bilder

Winsen: Ist diese Planung wirklich überdimensioniert?

Volksbank-Tochter plant Wohngebiet samt Grundschule in Stöckte / Politik hat viele Kritikpunkte thl. Stöckte. "Auch wenn die Pläne noch nicht komplett ausgereift sind - wir haben eine positive Grundstimmung für unser Vorhaben mitgenommen." Das sagten Projektmanagerin Laura Arp und Geschäftsführer Rolf Scheibel von der Volksbank-Tochter GEB (Gesellschaft für Entwickeln und Bauen) nach der Sitzung des Planungsausschusses der Stadt Winsen. Kurz zuvor hatten die beiden dem Gremium ihren Planentwurf...

  • Winsen
  • 15.09.20
  • 757× gelesen
Politik
B. Qualmann (SPD)   Foto: Ilker Evcan
5 Bilder

Stadt Winsen - Haushalt 2020
Gibt es eine Annäherung?

Fraktionen zeigen sich in Sachen Haushalt gesprächsbereit / Kompromisse sind unumgänglich thl. Winsen. Nachdem der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung im Dezember den Haushalt für 2020 mehrheitlich abgelehnt und die Stadt damit in eine eingeschränkte Handlungsfähigkeit gestürzt hat (das WOCHENBLATT berichtete), stellen sich jetzt viele Bürger die Frage, wie es weitergeht. Haben die Politiker die Zeit über den Jahreswechsel für Gespräche untereinander genutzt oder haben sie in der besinnlichen...

  • Winsen
  • 14.01.20
  • 276× gelesen
Politik
Nele Janssen (Mitte) und Laura Jansen übergaben 
Bürgermeister André Wiese eine Liste mit 411 Unterschriften 
zum Erhalt der Innenstadt-Bäume   Foto: thl

Von Einigkeit keine Spur

Stadtrat "glänzte" durch verbalen Schlagabtausch der Parteien / Unterschriften zum Erhalt der Bäume thl. Winsen. Die Sitzung des Winsener Stadtrates, bei der am Ende der Haushaltsentwurf für 2020 abgelehnt wurde (das WOCHENBLATT berichtete), stand von Beginn an für die Verwaltung unter keinem guten Stern. In der Einwohnerfragestunde ging es vor allem um das Thema Bäume. "Winsen 2030 und Klimaschutz - wie passt das zusammen?", wollte Hella Boltz wissen und kritisierte die geplanten...

  • Winsen
  • 17.12.19
  • 451× gelesen
Politik
Bekam für seinen Antrag "verbale Prügel": Bernd Meyer   Foto: thl

Riesen-Zoff im Winsener Stadtrat
"Das ist purer Populismus"

Grünen wollten über eine Resolution den Klimanotstand ausrufen thl. Winsen. "Das ist purer Populismus. Sie versuchen, aus den Ängsten der Bürger Kapital zu schlagen." Mit deutlichen Worten lehnte Roderik Pfreundschuh, Fraktionsvorsitzender der AfD im Winsener Stadtrat, den Antrag der Grünen für eine Klimaresolution ab - und bekam dabei die Unterstützung der Gruppe CDU/Winsener Liste/Waldau und der Gruppe FDP/Sarikaya. Teile der SPD schlugen sich (nahezu schon reflexartig) auf die Seite der...

  • Winsen
  • 27.09.19
  • 846× gelesen
Politik
Rückte in den Rat nach:
Dr. Nils-Oliver Höppner Foto: thl

Streit um "Winsen 2030"

Knappe Mehrheit des Stadtrates trägt Konzept mit / "Neues Gesicht" für die CDU in dem Gremium thl. Winsen. Dr. Nils-Oliver Höppner ist das neue Gesicht im Winsener Stadtrat. Der 50-jährige Ingenieur für technischen Umweltschutz beerbt Christdemokratin Sonja Bausch, die ihr Mandat aus beruflichen Gründen niederlegte (das WOCHENBLATT berichtete). Höppner ist verheiratet, hat einen zehnjährigen Sohn und engagiert sich in seiner Freizeit in der Fußballmannschaft des Sprosses beim JFV...

  • Winsen
  • 24.09.19
  • 730× gelesen
Politik
André Bock   Fotos: Bock/Waldau/SPD/thl/AfD
5 Bilder

Winsen: Diskussion über Politik live im Internet
"Mehr Aufwand als Nutzen"

Winsener Ratsfraktionen sind meist noch in der Diskussionsphase thl. Winsen. "Politik live im Netz?" fragte das WOCHENBLATT in seiner Ausgabe vom vergangenen Samstag und berichtete über einen Antrag der Gruppe FDP/Sarikaya, die künftig Ratssitzungen live im Internet übertragen und dort auch speichern lassen wollen. Ist das die innovative Idee, um mehr Bürger für die Politik zu begeistern und die Entscheidungen transparenter zu machen? Das WOCHENBLATT fragte bei den Fraktionsvorsitzenden der...

  • Winsen
  • 18.06.19
  • 243× gelesen
Politik
Die parkenden Fahrzeuge im Bereich Einmündung Eckermannstraße stellen eine Gefahr da. 
Eine Lösung dagegen wurde aber noch nicht gefunden  Foto: thl

Die Schutzstreifen bleiben (noch)

Stadt will neue Verkehrszahlen abwarten / Entscheidung über Parkverbot in der Niedersachsenstraße weiterhin offen thl. Winsen. Die Schutzstreifen auf der Bahlburger Straße bleiben bestehen - zumindest zunächst erst einmal. Der Bau- und Verkehrsausschuss der Stadt verständigte sich darauf, abzuwarten, bis die neuesten Verkehrszahlen vorliegen. Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatte das Niedersächsische Verkehrsministerium die Stadt aufgefordert, die Schutzstreifen zu entfernen, weil diese nicht...

  • Winsen
  • 26.02.19
  • 170× gelesen
Politik
Auf dem Grundstück des "Seinerzeit" will ein Investor einen Sex-Shop mit Kino bauen  Foto: thl

Bald Dildos statt Disco?

Auf dem Seinerzeit-Grundstück soll ein Sex-Shop mitsamt Videokabinen gebaut werden thl. Winsen. Dass in den Räumen des ehemaligen Seinerzeit keine Disco mehr einzieht, hatte Eigentümer Lars Müller nach der Schließung des Clubs bereits deutlich gemacht. Was mit den Räumlichkeiten geschieht, ist nach wie vor ungeklärt. Dafür gibt es bei der Stadt eine Bauvoranfrage für ein weiteres Gebäude auf dem Areal. Das teilte die Verwaltung kürzlich im nicht-öffentlichen Verwaltungsausschuss mit. Demnach...

  • Winsen
  • 15.01.19
  • 4.073× gelesen
Politik
Lutz Huber (Zweiter v. li.) bei einer Ratssitzung mit seinem ehemaligen Parteikollegen Fatih Sarikaya

Winsener Ratsherr unerwartet verstorben

Stadtrat trauert um AfD'ler Lutz Huber / Kein Nachrücker auf der Liste thl. Winsen. Schock für die Mitglieder des Winsener Stadtrates: AfD-Mitglied und Ratsherr Lutz Huber ist im Alter von 62 Jahren unerwartet verstorben. Das teilt die Stadt auf ihrer Homepage mit. AfD-Fraktionschef Roderik Pfreundschuh bestätigt dies auf Nachfrage. Lutz Huber saß seit November 2016 im Stadtrat und geriet bereits in der ersten Sitzung des Gremiums ins Kreuzfeuer. Grund: Er soll in der Sitzung den rechten Arm...

  • Winsen
  • 11.09.18
  • 416× gelesen
Politik
Die CDU möchte mehr Videokameras installiert wissen

Ja zu Videokameras in Winsen

Bauausschuss empfiehlt Prüfauftrag zur Ausweitung der Überwachung thl. Winsen. Mehr Videoüberwachung für mehr Sicherheit? Die Stadt soll die rechtlichen Voraussetzungen zru Installation einer dauerhaften Videoüberwachung im öffentlichen Raum und die Speicherung der daraus gewonnenen Daten prüfen. Gleichzeitig soll sie bei der Polizei anfragen, ob die Kriminalitätszahlen die Überwachung an den ausgewählten Orten rechtfertigen. Das hat der Bauausschuss der Stadt jetzt mehrheitlich dem...

  • Winsen
  • 17.04.18
  • 290× gelesen
Politik
Vor allem im südlichen Teil der Rathausstraße herrscht auch tagsüber viel Autoverkehr Fotos: archiv/SPD Winsen/Lars Wirnhier
3 Bilder

Autos raus aus der Winsener City?

Politik streitet sich um Verkehrsplan / WOCHENBLATT fragt seine Leser thl. Winsen. Soll die Innenstadt im Rahmen des Stadtentwicklungskonzeptes "Winsen 2030" eine autofreie Zone werden? Um diese Frage haben sich jetzt die Mitglieder des Stadtrates heftig gestritten. Dem voraus gegangen war ein Antrag der SPD. Darin hieß es: "Zur nachhaltigen Steigerung der Aufenthaltsqualität in der Innenstadt werden die Such- und Parkverkehre aus den Einkaufsstraßen (Rathaus-, Nordertor-, Markt- und...

  • Winsen
  • 09.01.18
  • 550× gelesen
Politik
Roderik Pfreundschuh (AfD) Fotos: Voigt/archiv
2 Bilder

"Ist doch ein Fortschritt"

Lustiges Scharmützel zwischen FDP und AfD um Nazi-Äußerungen thl. Winsen. Anfang dieses Jahres haben sie sich noch gestritten, mit Anwälten, Unterlassungserklärungen und Gericht gedroht: die beiden Ratsherren Roderik Pfreundschuh (AfD) und Nino Ruschmeyer (FDP). Grund: Ruschmeyer sollte in seiner Haushaltsrede die AfD-Mitglieder als Nazis verunglimpft haben. Nach einem gehörigen Säbelrasseln der Alternative verlief die Sache aber schließlich im Sande (das WOCHENBLATT berichtete). In ihren...

  • Winsen
  • 22.12.17
  • 372× gelesen
Politik
Diesen Bereich möchte Bernd Meyer gerne umgestalten lassen, fand aber im Ausschuss keine Mehrheit dafür

Zustimmung verweigert - Gruppe Grüne/Linke scheitert mit Anträgen für Umbauten im Rahmen des Radverkehrskonzept

thl. Winsen. Die Gruppe Grüne/Linke ist im Bau- und Verkehrsausschuss mit einem Antrag zum Umbau von zwei Kreuzungsbereichen gescheitert. Es ging um die Bereiche Deichstraße/Hamburger Straße/Altstadtring/Hoopter Straße sowie Schanzenring/Eckermannstraße/Von-Somnitz-Ring. "Beide Orte bergen große Gefahren für Radfahrer und könnten im Zuge des Stadtentwicklungskonzeptes Winsen 2030 mit angepackt werden", begründete Gruppensprecher Bernd Meyer. "Gerade die Kreuzung Wehrmann's Eck und die Hamburger...

  • Winsen
  • 14.11.17
  • 229× gelesen
Politik
Die Gebühren des Parkhauses bleiben unverändert

Keine Senkung der Gebühren im Parkhaus am Winsener Bahnhof

Stadtrat lehnt Antrag der AfD-Fraktion endgültig ab / Auch Freie Winsener scheitern thl. Winsen. Auch der AfD-Antrag zur Senkung der Gebühren im Parkhaus am Bahnhof sorgte noch einmal für Diskussionsstoff. „Die Gebühren sind mit 290 Euro im Jahr deutlich höher als in Hamburg. Unser Bürgermeister plädiert immer dafür, dass wir allen an einem Strang ziehen, dann müssen wir das auch hier machen. Denn weniger Gebühren bedeutet mehr Nutzer“, unterstreichte der Fraktionsvorsitzende Roderik...

  • Winsen
  • 03.10.17
  • 266× gelesen
Politik
Schafften den Wiedereinzug in den Bundestag: Michael Grosse-Brömer (CDU) wurde direkt gewählt...
15 Bilder

Grosse-Brömer: „Wir wollen gestalten!“

Nach der Bundestagswahl: Svenja Stadler sieht SPD als „demokratisches Regulativ“ (os). „Für mich persönlich ist das Wahlergebnis ein guter Erfolg.“ Diese Bilanz der Bundestagswahl zieht Michael Grosse-Brömer (56): Der parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion aus Brackel sicherte sich am vergangenen Sonntag erneut das Direktmandat im Landkreis Harburg. Grosse-Brömer setzte sich mit 40,6 Prozent der Wählerstimmen deutlich vor Svenja Stadler (SPD, 27,4 Prozent), Roderik...

  • Buchholz
  • 26.09.17
  • 688× gelesen
Politik
So sieht der Musterwahlzettel für den Landkreis Harburg aus - links hat jeder Wahlberechtigte eine Stimme für den Direktkandidaten, rechts eine Stimme für die Landesliste einer Partei
8 Bilder

Bundestagswahl: Das sind die Direktkandidaten im Landkreis Harburg

So läuft die Wahl am Sonntag, 24. September (os). Die Spannung steigt: Bei der Bundestagswahl am Sonntag, 24. September, entscheiden die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland über die Besetzung des 19. Deutschen Bundestags. Im Wahlkreis 36 Harburg, der identisch mit dem Landkreis Harburg ist, sind am Wahlsonntag 201.564 Personen stimmberechtigt (2013: 194.856). Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Wer keine Wahlbenachrichtigung erhalten oder diese verlegt hat, kann trotzdem seine...

  • Buchholz
  • 15.09.17
  • 1.733× gelesen
Politik
Stellten sich den Fragen der Schüler (v. li.): Wolfgang Knobel, Heiner Schönecke, Svenja Stadler, Nadja Weippert, Roderick Pfreundschuh, Timo Röntsch und Joachim Kottek

"Ihr seid die Zukunft" - Bundestagskandidaten diskutierten mit Schülern über ihr Wahlprogramm

thl. Winsen. "Was sollen eigentlichen diese schwachsinnigen Plakate gegen den Islam?" Deutlich formulierte der Berufsschüler seine Frage an den Winsener AfD-Bundestagskandidaten Roderick Pfreundschuh und erntete dafür viel Applaus. "Ich kann nichts Schlechtes darin finden. Der Islam hat nun einmal Schwierigkeiten mit unserer Gesellschaft, weil er total gegensätzlich ist. Deswegen müssen wir kritisch damit umgehen", entgegnete Pfreundschuh. Zwei Stunden lang diskutierten die sieben...

  • Winsen
  • 15.09.17
  • 216× gelesen
Politik
Konnte seinen Eilantrag nicht durchboxen: AfD-Sprecher Roderik Pfreundschuh

AfD-Antrag zur Senkung der Parkhaus-Gebühren fand keine Mehrheit

Kein Dreh an Preisschraube thl. Winsen. Mit einem kurzfristig in den Stadtrat eingebrachten Eilantrag wollte die AfD an der Gebührenschraube für das neue Parkhaus am Winsener Bahnhof drehen, scheiterte jedoch an der für die Aufnahme des Antrages auf die Tagesordnung erforderlichen 2/3-Mehrheit. Ziel der AfD war es, die Parkkosten für Pkw von jetzt 290 Euro pro Jahr auf 120 Euro zu senken. Der Monatspreis sollte von 30 auf 10 Euro, der Tagespreis von 3 auf 1 Euro reduziert werden. „Das Parkhaus...

  • Winsen
  • 27.06.17
  • 353× gelesen
Politik
Dr. Erhard Schäfer setzte sich für eine dauerhafte Lösung ein
2 Bilder

Solide Planungssicherheit - Stadt Winsen übernimmt mindestens bis 2021 anteilige Finanzierung der Schulsozialarbeit

thl. Winsen. Die Stadt Winsen übernimmt die anteilige Finanzierung der Schulsozialarbeit, bis das Land - voraussichtlich ab 2021 - diese Aufgabe übernimmt. Das hat der Rat der Stadt Winsen am Mittwochabend in der Stadthalle nach einer heißen Redeschlacht entschieden. Wie das WOCHENBLATT berichtete, läuft die bisherige Vereinbarung mt dem Landkreis Harburg Ende dieses Jahres aus. Nachdem sich der Fachausschuss für eine bis 2021 dauerhafte Übernahme der anteiligen Kosten ausgesprochen hatte, war...

  • Winsen
  • 23.06.17
  • 124× gelesen
Politik
Nino Ruschmeyer (FDP)
2 Bilder

Verfahren eingestellt - Staatsanwaltschaft ermittelt nicht gegen Nino Ruschmeyer - wegen eines Formfehlers

thl. Winsen. Das Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung gegen den Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Winsener Stadtrat, Nino Ruschmeyer, ist eingestellt worden - wegen eines Formfehlers des Antragstellers. Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatte Roderik Pfreundschuh von der AfD-Ratsfraktion wegen Ruschmeyers umstrittenen Äußerungen in der Ratssitzung im Februar den Liberalen angezeigt, weil er und seine Parteikollegen sich durch die Aussage „Wer sich mit Nazis gemein macht und sich immer nur...

  • Winsen
  • 25.04.17
  • 1.763× gelesen
Politik
Wurde angezeigt: Nino Ruschmeyer
2 Bilder

Der Staatsschutz ermittelt - Streit um angebliche Nazi-Beleidigung zwischen AfD und FDP geht in die nächste Runde

thl. Winsen. Überraschende Post für den FDP-Ratsherrn Nino Ruschmeyer: Der Staatsschutz der Polizeiinspektion Harburg hat ihn zur Vernehmung als Beschuldigter vorgeladen. Grund ist eine Strafanzeige der AfD-Fraktion wegen einer angeblichen Nazi-Beleidigung Ruschmeyers im Rahmen der Winsener Stadtratssitzung (das WOCHENBLATT berichtete). Damit steht fest: Die AfD lässt nicht locker. Nachdem Fraktionschef Roderik Pfreundschuh in seiner Eigenschaft als Rechtsanwalt Ruschmeyer eine...

  • Winsen
  • 07.03.17
  • 1.479× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.