Rotbuche

Beiträge zum Thema Rotbuche

Panorama
Die Rotbuche wurde am Mittwoch gefällt...
  2 Bilder

Ende eines grünen Riesen

Buchholz: Rotbuche an der Hamburger Straße gefällt os. Buchholz. "Sie müssen sich darauf einstellen, dass wir nicht alle Großbäume in der Innenstadt halten können", sagte Buchholz' Grünamtschef Thomas Söller im August im Planungsausschuss voraus. Er behält recht: Am Mittwoch wurde eine stattliche Rotbuche an der Hamburger Straße in Buchholz gefällt. An den anderen Bäumen, die auf einem Privatgrundstück stehen, wurden Pflegemaßnahmen durchgeführt. "Im Rahmen der Gefahrenabwehr und der...

  • Buchholz
  • 24.12.16
Politik
Die Blutbuche in Apensen ist gefällt

Apenser Blutbuche liegt am Boden: Der Streit hält an

Die Blutbuche in Apensen ist abgesägt: Am Dienstagvormittag rückten die Baumfäller mit ihren Sägen an. Am Abend sorgte das Thema dann im Rat für Streit: Dieter Kröger (Grüne), der mit Unterstützung mehrerer Bürger und Naturschützer noch am Wochenende versucht hatte, die Fällung zu verhindern, fand bei den Ratsmitgliedern kein Verständnis. Die Gemeinde Apensen und auch der Landkreis Stade haben nach Recht und Gesetz entschieden, erklärt Samtgemeinderat-Vorsitzender Siegfried Stresow (SPD)...

  • Buxtehude
  • 12.02.16
Panorama
Sieger des Wettbewerbs: Schüler und Lehrer der Heideschule mit Baudezernentin Doris Grondke (re.) und Bürgermeister Wilfried Geiger
  2 Bilder

Umweltpreis für Heideschüler

os. Buchholz. Strahlende Gesichter in der Rathauskantine: Vor der Sitzung des Buchholzer Stadtrates überreichten Bürgermeister Wilfried Geiger und Baudezernentin Doris Grondke am vergangenen Dienstag den mit 1.000 Euro dotierten Umweltpreis der Stadt Buchholz an Schüler der Heideschule. Der zweite Preis - mit 500 Euro dotiert - ging an die Jugendfeuerwehr Dibbersen. Der Wettbewerb hatte unter dem Motto "Biologische Vielfalt" stattgefunden. Die Klassen 2, 3 a, E1 und A4 der Heideschule hatten...

  • Buchholz
  • 26.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.