Alles zum Thema Rucksack geklaut

Beiträge zum Thema Rucksack geklaut

Blaulicht

Diebstahl im Zug - Täter festgenommen

thl. Buchholz. Während der Zugfahrt von Hamburg nach Sprötze schlief ein 28-jähriger Buchholzer ein. Dies nutzten ein 29- und ein 34-jähriger Sudanese aus und entwendeten dem Schlafenden seinen Rucksack samt Inhalt, u.a. zwei Smartphones. Dank eines aufmerksamen Zugbegleiters blieb die Tat nicht unbemerkt, so dass die beiden Täter noch am Bahnhof aufgegriffen und das Stehlgut gesichert werden konnte. Gegen beide wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

  • Winsen
  • 26.12.17
Blaulicht

Rucksack aus Pkw geklaut

thl. Winsen. Eine 36-jährige Frau aus Stelle parkte ihren Pkw am Sonntag gegen 4.45 Uhr auf einem Parkplatz in der Straße Bürgerweide. Bei der Rückkehr gegen 8 Uhr bemerkte sie zunächst eine kaputte Frontscheibe und dann auch eine defekte Seitenscheibe. Unbekannte Täter hatten die Scheiben mit einem Stein eingeworfen und einen Rucksack aus dem Pkw entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro.

  • Winsen
  • 31.07.17
Blaulicht

Diebstähle in der Innenstadt

thl. Winsen. In den Nachmittagsstunden kam es im Stadtgebiet zu mehreren Diebstählen. In der Rathausstraße wurde einer 76-Jährigen aus Hamburg, aus der verschlossenen Umhängetasche die komplette Geldbörse entwendet. Neben diversen Ausweispapieren erlangten die Täter auch ca. 50 Euro Bargeld. Des Weiteren wurde einer 65-Jährigen aus Winsen in der Bahnhofstraße ihr Rucksack aus dem Fahrradkorb entwendet. Beute: 400 Euro Bargeld.

  • Winsen
  • 04.12.16
Blaulicht

Pkw vor Supermarkt in Winsen aufgebrochen

thl. Winsen. Auf dem Kundenparkplatz des Netto-Marktes in der Innenstadt kam es am Samstag, in der Zeit zwischen 20 und 20.15 Uhr, zu einem Einbruch in einen dort abgestellten Pkw Opel Zafira. Der Täter verschafften sich durch das Einschlagen einer Seitenscheibe einen Zugang zum Innenraum und entwendeten von der Rücksitzbank einen Rucksack mit unbekannten Inhalt.

  • Winsen
  • 19.06.16
Blaulicht

Wieder ein Pkw aufgebrochen

thl. Seevetal. Wann lernen manche Leute es eigentlich, dass ein Auto kein Tresor ist? Erneut kam es jetzt auf dem Parkplatz zwischen den Seen in Maschen zu einem Pkw-Aufbruch. Betroffen war ein Opel Astra, in dessen Kofferraum ein Rucksack mit Geldbörse und Handy lag. Der Eigentümer war zwei Stunden zum Baden gegangen. Gesamtschaden: rund 400 Euro.

  • Seevetal
  • 31.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.