Samtgemeinde Lühe

Beiträge zum Thema Samtgemeinde Lühe

Politik

Einheitsgemeinde soll weiter diskutiert werden

lt. Lühe. Ganz abgeschrieben ist das Thema Einheitsgemeinde in der Samtgemeinde Lühe noch nicht. Nach längerer Diskussion hat der Samtgemeinderat mit elf zu sechs Stimmen und einer Enthaltung beschlossen, den "Prozesses der Meinungsbildung zur Einheitsgemeinde" fortzuführen. Einen entsprechenden Antrag hatten die Grünen gestellt. Nicht weiter über eine Einheitsgemeinde nachdenken zu wollen sei wie nicht zum Arzt zu gehen, aus Angst er könnte eine Krankheit diagnostizieren, so Edgar Schmidt...

  • Lühe
  • 08.10.13
Politik
Vorerst wird es wohl keine Einheitsgemeinde Lühe geben

"Fahrlässige Entscheidung": Gemeinde Steinkirchen besiegelt das Aus für die Einheitsgemeinde

lt. Lühe. Als unkollegial, fahrlässig und vorschnell bezeichnet Lühes Samtgemeindebürgermeister Hans Jarck (SPD) die Entscheidung, die jetzt im Steinkirchener Gemeinderat gefällt wurde. Mit sieben zu vier Stimmen hat das Gremium beschlossen, sich nicht weiter an den Diskussionen zur Umwandlung der Samt- in eine Einheitsgemeinde zu beteiligen. Die CDU-Fraktion, die geschlossen gegen die Fortführung des Prozesses stimmte, besiegelt damit vermutlich das vorläufige Aus für eine...

  • Lühe
  • 28.06.13
Politik
Lühes Samtgemeindechef Hans Jarck (re.) sucht jetzt nach einem geeigneten Gutachter

Einheitsgemeinde Lühe: Experte soll Gutachten anfertigen

bc. Lühe. Ein externes Gutachten muss her. Das ist die Quintessenz des dritten Treffens des Arbeitskreises "Einheitsgemeinde", zu dem die Samtgemeinde Lühe eingeladen hatte. "Wir brauchen ein Grundsatzpapier, mit dessen Hilfe die Bedenken gegen eine Einheitsgemeinde ausgeräumt werden können", sagt Samtgemeinde-Chef Hans Jarck auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Ex-Landrat Gunter Armonat, der den Fusionsprozess von Himmelpforten und Oldendorf als Moderator begleitete, berichtete im...

  • Lühe
  • 21.05.13
Politik
  2 Bilder

Ortsschilder

lt. Jork/Lühe. Getreu dem Motto "Darum wird sich schon der andere kümmern" verkommt ein Ortsschild im Grenzgebiet zwischen der Gemeinde Jork und der Samtgemeinde Lühe immer mehr. Offenbar fühlt sich niemand verantwortlich für das Schild, das auf der einen Seite (Grünendeich) total verblasst und auf der anderen Seite (Borstel) vollkommen verdreckt ist. Lühes Samtgemeindebürgermeister Hans Jarck gibt auf WOCHENBLATT-Nachfrage zu, dass das Schild im Randgebiet stark vernachlässigt wurde. Jede...

  • Lühe
  • 15.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.