Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

Service
Der Hanstedter Mediziner Dr. Oswald von Hake-Schierz weist auf die Aktion "Zahngesunde Schultüten" hin

"Vorbeugen ist besser als heilen!"

"Zahngesunde Schultüten" zu gewinnen. mum. Hanstedt. Die vielen Erstklässler in Niedersachsen sehen Mitte August ihrem ersten Schultag mit Spannung entgegen. Für die Eltern und Großeltern stellt sich dann die Frage, was sie den Kleinen in die Schultüte füllen können. Die Zahnärztekammer Niedersachsen hat vor vielen Jahren die Aktion "Zahngesunde Schultüte" ins Leben gerufen, um Alternativen zur üblichen Zuckertüte aufzuzeigen. Denn auf die ersten bleibenden Zähne der fünf- bis...

  • Hanstedt
  • 24.05.19
Politik
Christian Kind ist Rektor der Grundschule in Brackel

"Je länger, je lieber"

Brackels Grundschulleiter Christian Kind spricht sich für eine Ganztagsschulbetreuung aus. mum. Hanstedt/Egestorf/Brackel. "Ganztagsschulbetreuung hat etwas Totalitäres und ist Instrument undemokratischer Staaten!" Zu diesem Schluss kam Carsten Stinshoff-Hinselmann, Frauenarzt aus Hanstedt, am Ende einer Info-Veranstaltung in der Grundschule Egestorf. Dorthin sowie nach Hanstedt hatte die Samtgemeinde unter dem Motto "Grundschulen Hanstedt und Egestorf - auf dem Weg zu Ganztagsgrundschulen"...

  • Jesteburg
  • 12.03.19
Panorama
Was passiert beim Rauchen mit der Lunge? Jörg Faber, Pneumologe, gab Antwort mit der Großaufnahme eines Raucher-Organs   Fotos: tp
3 Bilder

Rauchen ist der "Killer Nummer eins"

Warnung am Schüler-Gesundheitstag: Auch Shisha-Tabak ist giftig / Schließmuskelversagen durch Hasch tp. Stade. Wie wirkt Alkohol im Körper? Was passiert beim Rauchen mit der Lunge? Wie gefährlich sind sogenannte sanfte Drogen wirklich? Fragen wie diese beantworteten Experten jugendgerecht am Schüler-Gesundheitstag auf Einladung der Elbe-Kliniken und der Kassenärztlichen Vereinigung am Dienstag im Stadeum. Zu Gast waren ca. 760 Schüler aus dem Landkreis Stade. "Rauchen ist der Killer Nummer...

  • Stade
  • 09.11.18
Politik
Alexandra Bisping
2 Bilder

Ein Pflichtjahr für die Gesellschaft

Mit Überlegungen,ein Gesellschaftsjahr einzuführen,hat die CDU eine Diskussion angeschoben.  Die CDU hat eine Debatte um ein verpflichtendes Gesellschaftsjahr nach Beendigung der Schulzeit angestoßen. Nachdem die Partei selbst vor mehr als sieben Jahren dafür gesorgt hatte, dass die Wehrpflicht ausgesetzt wird, gibt es Überlegungen dazu, dass sich junge Menschen jetzt wieder ein Jahr lang für die Gemeinschaft stark machen - im sozialen Bereich oder durch den Dienst an der Waffe....

  • Jesteburg
  • 15.08.18
Panorama
Susanne Lüdtke stellt ein elektronisches Wrngerät auf, dass Kitze aus der Wiese vergrämt
6 Bilder

Motto in Oldendorf: "Kinder in die Natur"

Mit einem Pflegehof fing es an: Susanne Lüdtke ist Mitgründerin der Gruppe Kitz-Retter tp. Oldendorf. Quasi über Nacht wurde sie zur regionalen Szenegröße im Tier- und Naturschutz: Susanne Lüdtke (52) aus Oldendorf engagiert sich mit Mitstreitern als eine der Ersten in der Region als Kitz-Rettterin mit High-Tech-Methoden. Wie berichtet, suchen die Aktivisten mithilfe von Flugdrohnen, die mit Wärmebildkameras ausgestattet sind, Wiesen nach jungen Rehen und anderen Wildtieren ab, um sie...

  • Stade
  • 29.06.18
Panorama
Während des Schulfestes zeigten die Schüler einstudierte Tänze Fotos: Oberschule Hanstedt
3 Bilder

"Eine Reise um die Welt"

Abschlussfest in der Oberschule Hanstedt. mum. Hanstedt. "Herzlich Willkommen" hieß es jetzt in der Oberschule Hanstedt. Dort wurde mit einem Schulfest der Abschluss der Projektwoche gefeiert. Unter dem Motto "Eine Reise um die Welt" arbeiteten die Schüler in jahrgangsübergreifenden Gruppen an drei Tagen zu verschiedenen Themen "rund um den Globus". Eine Gruppe fertigte beispielsweise eine Pyramide an. Besonders sehenswert waren dabei die Malereien auf den Tonfliesen. Eine andere Gruppe...

  • Jesteburg
  • 26.06.18
Service
Das Sommerprogramm von "Jugend aktiv" liegt druckfrisch vor. Auf 60 Seiten finden Kinder und Jugendliche 
157 unterschiedliche Angebote

Die Ferien können kommen

157 Angebote: Verein "Jugend aktiv" hat ein attraktives Ferienprogramm zusammengestellt. mum. Jesteburg/Hanstedt. Ausflüge, Werken, Sport, Forschen - das und vieles mehr bietet das Sommerprogramm von "Jugend aktiv". Es ist ab sofort in den Samtgemeinden Hanstedt, Jesteburg und Umgebung verfügbar. Bastler, Tüftler, Entdecker und Kreative wählen auf 60 Seiten aus 157 unterschiedlichen Angeboten. "Wir sind sicher, dass von Juni bis August keine Langeweile bei unseren Kindern und Jugendlichen...

  • Jesteburg
  • 19.06.18
Panorama
"Drückende Hitze in Klassenzimmern": Viele Leser haben auf diesen WOCHENBLATT-Artikel reagiert

"Schulen endlich mit Klimaanlagen ausstatten!"

"Drückende Hitze im Klassenzimmer": So reagieren Leser auf WOCHENBLATT-Berichterstattung (ab). Bis zu 33 Grad in den Klassenräumen und keine Chance zum Ausweichen: Wie berichtet, hat die Hitze in den Schulen in diesem Jahr schon vielen Schülern und Lehrern zu schaffen gemacht. Per Mail und auf Facebook hat es zu diesem Thema viele Reaktionen gegeben. Eine Zusammenfassung: Hitzefrei sei keine Lösung, meint Leserin Andrea Wolf. "Für die arbeitenden Eltern ist der Schulausfall...

  • Buxtehude
  • 16.06.18
Panorama
Junge sportler beim wohltätigen Lauf

Aktion "Kinder laufen für Kinder"

Spendenlauf für Klinik-Clowns an der Grundschule in Himmelpforten tp. Himmelpforten. "Kinder laufen für Kinder": Unter diesem Motto stand kürzlich der Spendenlauf an der Grundschule in Himmelpforten. Lokale Sponsoren bedachten jede gelaufene Runde mit großzügigen Spenden. Das Geld fließt in die Aktion "Klinik-Clowns". Spaßmacher treten ehrenamtlich in Krankenhäusern auf, um den Kindern den Aufenthalt dort zu erleichtern.

  • Stade
  • 12.06.18
Panorama
Kaya Behrens (re.) wirft ein altes Handy in die Sammelbox. Kira Kreher (li.) und Josephine Uhlig betreuen den Info-Stand  Foto: privat

Schüler starten "Umwelt-Challenge": Projekt am Harsefelder Aue-Geest-Gymnasium

jd. Harsefeld. Den Kindern und Jugendlichen obliegt die Verantwortung für die Welt von morgen. Umso wichtiger ist es, sie frühzeitig für Umweltthemen zu sensibilisieren. Wertvolle Arbeit können hier die Schulen leisten - wie das Beispiel des Aue-Geest-Gymnasiums (AGG) in Harsefeld zeigt. Dort richteten Zehntklässler das Projekt "AGG - aktiv für die Umwelt" aus. Die Umweltaktion ist aus dem Erdkundeuntericht heraus entstanden. Der behandelte Unterrichtsstoff zu den globalen Herausforderungen der...

  • Harsefeld
  • 25.04.18
Politik

Buxtehude: Die Hallenbelegung wird künftig online gemanagt

tk. Buxtehude. Wie können die Kapazitäten in den Buxtehuder Sporthallen besser genutzt werden? Weil Hallenzeiten für alle Vereine fehlen, hat die Verbesserung der aktuell unbefriedigenden Situation in der Sportentwicklungsplanung für die Estestadt eine hohe Priorität. Die Fachgruppenleiterin Schulen und Sport, Claudia Blaß, hat im Sportausschuss den aktuellen Sachstand dargestellt. Eine neue Software soll helfen, die vorhandenen Kapazitäten besser auszunutzen. Über die Homepage der Stadt...

  • Buxtehude
  • 30.08.17
Panorama
Elftklässler um Lehrerin Andrea Kleeblatt (vorne 2. v. li.)
2 Bilder

Abkühlung zum Sommerstart in Stade

"Nichts wie raus ins Freie!" tp. Stade. Pünktlich zum kalendarischen Sommeranfang am heutigen Mittwoch, 21. Juni, heißt es jetzt vor allem für Kinder und Jugendliche: "Nichts wie raus ins Freie!" Eine Erfrischung bei Sonnenschein genossen die Elftklässeler des Vincent-Lübeck-Gymnasiums um Lehrerin Andrea Kleeblatt beim Sportfest am Montag im Freibad des "Solemio" in Stade. Die Clique jubelte: "So kann das Wetter bleiben!"

  • Stade
  • 21.06.17
Panorama
„Auf Wiedersehen“ steht am Ausgang der Oberschule Hanstedt. Das gilt jetzt auch für Susanne Graßhoff. Die Schulleiterin wird am Dienstag in den Ruhestand verabschiedet

„Unter Jesteburg haben wir alle gelitten“

Susanne Graßhoff, Leiterin der Oberschule Hanstedt, geht in den Ruhestand und schaut im WOCHENBLATT-Interview auf ein spannendes Jahrzehnt zurück. mum. Hanstedt. Susanne Graßhoff (61) konnte 2008 wohl kaum in einer schwierigeren Situation die Leitung der Haupt- und Realschule in Hanstedt antreten. Nachdem ihr Vorgänger Friedrich Fenner 19 Jahre lang auf der Kommandobrücke stand, begann ihre Amtszeit damit, den Umzug in ein neues Schulgebäude zu koordinieren. Die Bildungsstätte war damals die...

  • Jesteburg
  • 16.06.17
Panorama
Lea Kottmann mit ihrer Spiralsonne
2 Bilder

Stader Waldorfschüler im Farbrausch

Im Bahnhofstunnel wird's bunt tp. Stade. Jetzt wird's bunt: In der Stader Bahnhofsunterführung sind wieder Elftklässler der Waldorfschule am Werk, unter ihnen Lea Kottmann (17). Bereits im sechsten Jahr verschönern die kreativen Jugendlichen unter der Regie des Kunstlehrers Hans-Wolfgang Roth im Rahmen der "bildnerische Bahnhofspflege" die Wände des Tunnels mit Phantasie-Motiven. Leas Sonnenspirale und die Einzelbilder ihrer Schulkameraden werden am Ende zu einem Ganzen zusammengefügt. So...

  • Stade
  • 13.06.17
Panorama
Einsatz für die Natur: Schüler der Oberschule Hanstedt haben 
jetzt im Wildpark rund 1.000 junge Buchen gepflanzt

Jugend im Einsatz für die Zukunft

Oberschüler pflanzen fast 1.000 junge Buchen im Wildpark Lüneburger Heide. mum. Hanstedt. Das ist Einsatz! Kürzlich ging es für die beiden achten Klassen der Oberschule Hanstedt gemeinsam mit einigen französischen Austauschschülern in den Wildpark Lüneburger Heide. Der Wildpark, seit drei Jahren Kooperationspartner der Oberschule Hanstedt, hatte um Unterstützung bei einer Pflanzaktion gebeten. Etwa 1.000 Buchensetzlinge sollten auf dem Gelände am Rande der Gehege eingepflanzt werden, um auch...

  • Jesteburg
  • 09.05.17
Panorama
Zukunftstag bei WOCHENBLATT (v. li.): Ayk Levin Fritsche, Nando Buchhorn und Johanna Lühders
13 Bilder

Stippvisite ins Berufsleben

(mum). „Wird bei Ihnen immer so viel gelacht?“, fragte Nando Buchhorn WOCHENBLATT-Redaktionsassistentin Tamara Westphal. Der Schüler (12) des Hittfelder Gymnasiums absolvierte am Donnerstag seinen Zukunftstag im Buchholzer Verlagsgebäude an der Bendestorfer Straße. Und war damit in bester Gesellschaft. Außer Nando waren auch Ayk Levin Fritsche (IGS Buchholz, 15) und Johanna Lühders (IGS Hitteld, 12) zu Gast im Verlag. Der Zukunftstag ist ein wichtiger Baustein für Schüler, wenn es darum geht,...

  • Jesteburg
  • 28.04.17
Panorama
Die Schulwegsicherheit in der Schulstraße ist ein heftig diskutiertes Thema

Das Chaos blieb aus - Nach Beschwerden von Eltern: Ortstermin vor der Apenser Schule

jd. Apensen. Ortstermin an einem sonnigen Frühlingsmorgen in der Apenser Schulstraße: Dort warten gegen 7.30 Uhr Polizist Rainer Helms sowie zwei Damen von der Gemeindeverwaltung auf das angekündigte „Verkehrschaos". Tags zuvor waren in der Polizeistation sowie im Rathaus mehrere Anrufe von Eltern eingegangen. Diese beklagten sich über ein heilloses Durcheinander in der kleinen Straße, die Zufahrt zur Grundschule und zu gleich zwei Kitas ist: Zugeparkte Gehwege und rücksichtslose Autofahrer...

  • Apensen
  • 04.04.17
Panorama
Schüler, Lehrer und Eltern auf dem Schulhof

Großputz auf dem Schulhof in Himmelpforten

tp. Himmelpforten. Über viele fleißige Helfer am Schulhofaktionstag freute sich Grundschulleiter Franz Schmitz-Kerckhoff aus Himmelpforten. Am vergangenen Samstag trafen sich Eltern, Schüler und Lehrer, um den Schulhof und die Klassengärten zu erneuern und zu pflegen. Nun kann der Frühling kommen!

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 22.03.17
Politik

Mehr Schüler für das Harsefelder Gymnasium? Beratung über Neuzuschnitt der Schuleinzugsbezirke

jd. Harsefeld. Das Harsefelder Aue-Geest-Gymnasium erhält in den kommenden Jahren womöglich "Zuwachs": Es gibt Überlegungen, dessen Schuleinzugsbezirk um Bliedersdorf und Nottensdorf zu erweitern. Das würde bedeuten, dass die dortigen Grundschüler künftig nach der vierten Klasse in Harsefeld zur Schule gehen müssen, wenn sie ein Gymnasium besuchen wollen. Bisher ist für sie die Halepaghen-Schule in Buxtehude zuständig. Landkreis-Schuldezernent Dr. Eckart Lantz bestätigte auf Anfrage, dass...

  • Harsefeld
  • 22.02.17
Panorama
Aus 62 Meter Höhe hat Steuermann Vincent den Überblick über den Hamburger Hafen
21 Bilder

Vier Containerriesen versenkt: Als Dank für eine Umfrage besuchten Buxtehuder Schüler den NSB-Schifffsimulator

Als Dankeschön für die tolle Umfrage zum Einkaufsverhalten der Bürger in Buxtehude (das WOCHENBLATT berichtete), hat der Arbeitskreis Medien die Wirtschaftskurs-Schüler der Halepaghen-Schule zu einem Nachmittag im Schiffssimulator eingeladen. Die Firma NSB, die den Schiffssimulator für die Ausbildung ihrer Offiziere nutzt, öffnete für die Schüler nicht nur die originalgetreue Brücke eines 400 Meter langen und 52 Meter breiten Containerschiffs mit 140.000 PS, sondern stellte mit Kapitän Torsten...

  • Buxtehude
  • 07.02.17
Politik
Grundschüler aus Hollern-Twielenfleth und Steinkirchen sollen künftig nicht mehr auf das Athenaeum (Foto) wechseln, sondern auf das Vincent-Lübeck-Gymnasium

Geplante Änderung der Schulbezirke: Eltern in Lühe gehen auf die Barrikaden

lt. Steinkirchen. Eltern potenzieller Gymnasiasten aus der Samtgemeinde Lühe sind in Aufruhr. Sie gehen gegen die Empfehlung des Kreis-Schulausschusses auf die Barrikaden, wonach ab dem neuen Schuljahr die Schulbezirke geändert werden sollen. Rückendeckung bekommen sie vom Samtgemeinderat Lühe. Wie berichtet, müssten bei einer entsprechenden Entscheidung des Kreistages die Grundschüler aus Hollern-Twielenfleth und Steinkirchen ab Sommer 2017 auf das Stader Vincent-Lübeck-Gymnasium (VLG)...

  • Stade
  • 03.01.17
Panorama
Bevor Kinder allein zur Schule gehen, 
sollten Eltern den Weg mit ihnen üben

Tipps für einen sicheren Schulweg

mi. Landkreis. Der heutige Samstag ist für ca. 69.000 Kinder in Niedersachsen ein ganz besonderer Tag: Sie werden eingeschult. Damit auf dem Weg zur Schule alles glatt läuft, sollten Eltern einige Vorsichtsmaßnahmen befolgen, gleiches gilt für Autofahrer. • Eltern sollten den Schulweg mit ihren Kinder vorher abgehen und das richtige Verhalten an Gefahrenpunkten wie beispielsweise Kreuzungen üben. • Im Auto müssen Kinder auf geeigneten Kindersitzen angeschnallt werden. • Beim Ein- und...

  • Rosengarten
  • 06.08.16
Politik
Die Oberschule Hanstedt hat einen hervorragenden Ruf, 
dennoch lassen die Anmeldezahlen im Gegensatz 
zu Jesteburg zu wünschen übrig

Warum der Schul-Tourismus? Jetzt haben die Eltern das Wort!

Die Kosten für die Schulbeförderung steigen jedes Jahr. Offensichtlicher „Schul-Tourismus“ ist zwischen Jesteburg und Hanstedt zu beobachten. Während die Jesteburger ihre eigene Schule meiden und nach Buchholz gehen, zieht es die Hanstedter in das Nachbardorf. Das WOCHENBLATT fragt die Eltern, warum die Schule vor Ort nicht in Frage kommt. mum. Jesteburg/Hanstedt. Das Thema Schule bewegt die WOCHENBLATT-Leser - ganz besonders dann, wenn es um die Oberschulen in Jesteburg und Hanstedt geht....

  • Jesteburg
  • 28.06.16
Politik
Viele Buslinien könnten ohne öffentliche Zuschüsse nicht betrieben werden

Busrabatt für die Oberstufe? Landkreise sollen mehr finanzielle Verantwortung bei Schülerbeförderung erhalten

(jd). Endlich Sommerferien! Die Schüler freuen sich, doch etliche Eltern denken bereits mit gemischten Gefühlen an das kommende Schuljahr: Wer Kinder hat, die in die Oberstufe wechseln, muss tiefer in der Tasche greifen. Konnten Schulbücher bis zur 10. Klasse gegen Gebühr ausgeliehen werden, müssen sie in den oberen Jahrgangsstufen selbst bezahlt werden. Auf Eltern von "Buskindern" kommen weitere Kosten zu: In der Sekundarstufe II gibt es kein gratis Schülerticket mehr. Da lässt eine...

  • Harsefeld
  • 24.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.