Schützenverein

Beiträge zum Thema Schützenverein

Sport
1928 zählte der Schützenverein Klecken bereits 75 Mitglieder - heute sind es 185
  3 Bilder

Wo Sport und Tradition Hand in Hand gehen
Schießsport wird im Schützenverein Klecken groß geschrieben

as. Klecken. "Unser Verein ist aus der Tradition geboren und lebt den modernen Schießsport", sagt Peter Küchenbecker, Präsident des Schützenvereins Klecken. Der Verein zählt aktuell 185 Mitglieder, von denen ein Teil durchaus ambitioniert den Schießsport ausübt. Dennoch sei in der Wahrnehmung der Bevölkerung vorwiegend die traditionelle Ausrichtung präsent. "Dabei bieten wir als Schützenverein so viel mehr", ist Küchenbecker überzeugt. "Der Schützenverein stellt Sportstätten zur Verfügung....

  • Rosengarten
  • 16.06.20
Panorama
Der Schützenverein Wesel stellte sich voriges Jahr anlässlich des Schützenfests zu einem Gruppenbild auf
  4 Bilder

Schützenvereine im Landkreis Harburg
Wesel: Es begann mit 14 Schützen

mum. Wesel. Der Schützenverein Wesel schaut auf eine lange Geschichte zurück. Gemeinsam mit Pressewart Manfred Hoffmann wirft das WOCHENBLATT einen Blick zurück. Verein mit Geschichte Die Gründung des Schützenvereins erfolgte am 21. Oktober 1928 durch die 14 Gründungsmitglieder Georg Böhring, Emil Rohr, Otto Schröder, Rudolf Gellersen, Karl Dittmer, Karl Röhrs, Karl Rosenbrock, Albert Rosenbrock, Heinrich Ebeling, Wilhelm Bellmann, Hermann Witte, Willi Wegener, Willi Hartig und Otto...

  • Hanstedt
  • 19.05.20
Sport
Die Mannschaft der SGi Buxtehude mit dem Präsidenten des Nordwestdeutschen Schützenbundes Frank Pingel (re.)

Bezirksschützen kämpfen am Luftgewehr
Gute Platzierungen

jab. Stade. Für die Bezirksschützen ging es beim Wettkampfwochenende der Luftgewehrligen um alles. Die Ergebnisse reichten von guten Platzierungen über die Relegation bis zum Abstieg. In der 2. Bundesliga Nord erreichte die Mannschaft des SV Ladekop mit einem 5:0-Sieg in Stoppelmarkt den dritten Platz in der Abschlusstabelle. Damit sicherten sich die Schützen nicht nur den Klassenerhalt, sondern auch den Startplatz in der Relegation um den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Die Nachbarn aus...

  • Stade
  • 31.01.20
Sport
Die Kehdinger Schützen aus Assel konnten sich unerwartet einen Platz in der 2. Bundesliga Nord sichern

SV Assel bleibt in der 2. Bundesliga Nord
Unverhoffter Sieg

jab. Stade. Unverhofft kommt oft - das bewiesen die Schützen des SV Assel am letzten Wettkampftag in der 2. Bundesliga Nord an der Luftpistole. Schon als Absteiger gehandelt, setzten sie sich schlussendlich gegen ihre Konkurrenten durch. Am letzten Wettkampftag der 2. Bundesliga Nord, für den alle Mannschaften der Nordgruppe zur Stader Sportanlage gereist waren, waren die Verhältnisse für die beiden Mannschaften aus dem Bezirksschützenverband Stade eigentlich klar. Auch die Mannschaft des SV...

  • Stade
  • 11.01.20
Panorama
Rolf Quadt (v.li.) und Ingo Döhring bei der Spendenübergabe mit Lars Zimmermann Foto: Schützenverein Himmelpforten

Förderverein überreicht Scheck an Schützenverein
Spende für die Jugend

jab. Himmelpforten. Über einen Scheck in Höhe von 1.603 Euro kann sich die Jugendabteilung des Schützenvereins Himmelpforten freuen. Der 1. Vorsitzende Ingo Döhring und der 2. Vorsitzende Rolf Quadt vom Förderverein überreichten dem Präsidenten des Schützenvereins Lars Zimmermann den Spendenscheck. Mit der finanziellen Unterstützung soll Schießzubehör für die Jugend angeschafft werden. Im Schützenverein Himmelpforten hat die Jugendarbeit einen besonderen Stellenwert, gilt sie doch als...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 23.07.19
Panorama
Die neuen Würdenträger des MGV Treue mit ihrem Schützenkönig Lars Meyer (vorne Mitte) Foto: jab

Zum 69. Schützenfest in Neukloster konnten wieder alle Würden des Vereins besetzt werden
Lars Meyer regiert den MGV Treue

jab. Neukloster. Lustig ging es zu bei den Schützen des MGV Treue beim 69. Schützenfest in Neukloster. Dank beständigen Wetters waren die Vereinsmitglieder und Gäste im Garten von Öttings Gasthaus zusammengekommen, um bei Bratwurst, Bier und Brause gemeinsam zu feiern. Nachdem in der Tombola die Sieger ermittelt wurden, sammelten sich die Schützen im Garten des Vereinslokals um gemeinsam als Zug einzumarschieren. Denn nun wurde es ernst, die alten Würdenträger dankten ab, um Platz zu machen...

  • Buxtehude
  • 16.07.19
Panorama
Der gesamte neue Hofstaat des Kranenburger Schützenvereins Foto: jab
  2 Bilder

Jörg Wustmann erlangt den Titel des Schützenkönigs in Kranenburg
Spontan an die Spitze geschossen

jab. Kranenburg. Eigentlich wollte er gar nicht auf die Königsscheibe schießen. Doch kurz vor Toresschluss überredete Jörg Wustmanns Sohn ihn zur Teilnahme - und das mit überraschendem Erfolg. Denn nun regiert Wustmann für ein Jahr den Schützenverein Kranenburg. Der 53-jährige Postbeamte ist eigentlich ein Planungstyp, Spontanität sei nicht so seins. Aber der verheiratete Familienvater freut sich dennoch sehr über seine ungeplante Königswürde. Umso mehr war er begeistert, wie gut die...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.07.19
Sport
König Helmut Schomaker (vorne Mitte), umringt von seinem neuen Hofstaat des Schützenvereins Gräpel Foto: Schützenverein Gräpel

Neuer König mit Erfahrung
Helmut Schomaker schießt sich erneut an die Spitze der Gräpeler Schützen

jab. Gräpel. Schützenfest hieß in Gräpel in diesem Jahr gleichzeitig auch Sommerfest. Denn das Wetter lockte viele Gäste nicht nur in die Schützenhalle, sondern auch auf den Festplatz. Bereits am Nachmittag wurden die kleinen neuen Würdenträger verkündet. Die Kindermajestäten sind Nils Peters und Leni Zerfowski, die Vogelmajestäten Nick Behrens und Jannika Thielker. Am Abend während des Königsballs wurden schließlich die erwachsenen Würdenträger den Gästen vorgestellt, wobei die Plätze der...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 29.06.19
Panorama
Foto: Ralf Michaelsen

Ehrungen für die jungen Schützen der Oste-Pokal-Vereinigung in Himmelpforten
Neben Nadeln und Pokalen erhielt der Nachwuchs auch Plaketten und Geldpräsente

jab. Himmelpforten. Die Oste-Pokal-Vereinigung zeichnete kürzlich ihre jüngsten Mitglieder im Ramen einer Preisverleihung in der Schützenhalle Himmelpforten aus. Eingeladen waren Lichtpunkt-, Schüler- und Jugendschützen. Überreicht wurden die Preise vom ersten Vorsitzenden der Oste-Pokal-Vereinigung Wolfgang Dipper und der Damen- und Jugendleiterin Ute Dankers. Im Lichtpunktschießen erhielt Niklas Breuer vom Schützenverein Heinbockel für einen neuen Rekord von 316,4 Ringen als Ehrung eine...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 03.04.19
Panorama
Freude nach der Proklamation: das neue Königspaar

Ihre Freude war echt: Olaf Bürger und Rike Hinrichs regieren Jungschützen in Apensen

jd. Apensen. Sie wussten bereits im Vorfeld, dass sie die neuen Majestäten sein werden, doch ihrer Freude bei der Proklamation tat das keinen Abbruch: Olaf Bürger (24) und Rike Hinrichs (23) sind das neue Königspaar der Apenser Jungschützen. Obwohl mangels Konkurrenz bereits feststand, dass ihre Namen fallen werden, war die Begeisterung der beiden nicht gespielt. König Olaf ist nach mehreren Anläufen endlich am Ziel seiner Wünsche und Königin Rike konnte es erst beim Ehrentanz so richtig...

  • Apensen
  • 06.09.16
Panorama
Gewählt: Folkert Steinfeld (v. li.), Karl-Heinz Strey und Jürgen Schmidt sowie Udo Zielke, Nils Kettler und Hans-Jürgen Neumann

Neue Obleute im Amt: Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Ovelgönne wurde gut besucht

wd. Buxtehude. Großer Andrang: Zur Jahrshauptversammlung des Schützenvereins Ovelgönne fanden sich 93 Schützinnen und Schützen ein. Unter anderem standen diverse Wahlen an. Mit knapper Mehrheit wurde Vizepräsident Folkert Steinfeldt wieder gewählt, der erste Sportwart Karl-Hein Strey wurde einstimmig im Amt bestätigt. Als zweiter Sportleiter wurde Jürgen Schmidt als Nachfolger von Wilfried Wendt gewählt. Desweiteren wurden neue Obleute benannt: Udo Zielke löst seinen Schwiegervater Otto...

  • Buxtehude
  • 22.03.16
Panorama
Die Jugendgruppe des SV Himmelpforten mit den Trainern Stefan Reichelt (hi. li.) und, René Kühlke (hi. Mitte)
  4 Bilder

Wiege der Spitzen-Schützen steht in Himmelpforten

Anerkennung für Top-Jugendarbeit: Schützenverein ist "Talentnest" tp. Himmelpforten. Das vorbildliche Schießsport-Training in der Jugendabteilung des Schützenvereins (SV) Himmelpforten trägt reiche Früchte: Der Verein wurde jetzt als "Talentnest" des Nordwestdeutschen Schützenbundes (NWDSB) zertifiziert. Dank des neuen Status' erschließt sich der Verein eine breite Palette an Sportfördermöglichkeiten. Derzeit sind 15 Kinder und Jugendliche aktive Sportschützen im Himmelpfortener Verein. In...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 20.08.15
Politik
Kein schöner Anblick: Seit Jahren verfällt die Festhalle in Jesteburg
  2 Bilder

„Die Festhalle jetzt abreißen!“ - Nach WOCHENBLATT-Bericht: SPD-Fraktionschef Pietsch will Maßnahme aus Gemeindemitteln finanzieren

mum. Jesteburg. Offensichtlich hat der WOCHENBLATT-Bericht über die Umweltverschmutzung rund um die ehemalige Festhalle der Jesteburger Schützen die Politik aufgeweckt. Wie berichtet, rotten im selbst ernannten Kunst- und Kulturdorf Jesteburg ausgediente Eis- und Kühlschränke unter freiem Himmel vor sich hin. Und das auf einem öffentlichen Grundstück. Jetzt hat zumindest die SPD die Initiative ergriffen. „Die Festhalle - seit Jahren kein Schmuckstück mehr - verfällt zusehends. Wir sind für...

  • Jesteburg
  • 10.04.15
Panorama
Da war die Welt noch in Ordnung: Bürgermeister Udo Heitmann (3. v. li.) sowie Schützen-Präsident Thorsten Lange (li.) und sein Vize Sven Hatesuer (2. v. li.) unterzeichneten im April 2013 bei Famila in Kiel die entsprechenden Verträge

Jesteburg: Und die Schützen schweigen

Nach dem vorläufigen Famila-Aus: Am Mittwoch entscheidet der Rat über den 1,5 Millionen-Euro-Kredit. mum. Jesteburg. Das vorläufige Aus für den Famila-Markt in Jesteburg trifft vor allem den Schützenverein hart. So lange Famila nämlich nicht das Geld für das Grundstück am Ortsausgang an die Gemeinde Jesteburg überweist, bekommen sie wohl auch kein Geld für ihren Schützenhaus-Neubau. Wie berichtet, hatte das Oberverwaltungsgericht Lüneburg den „Famila“-Bebauungsplan vorläufig kassiert. Das...

  • Jesteburg
  • 11.11.14
Panorama
Ewald Müller freut sich über seinen neuen Titel: Er ist Hanstedts Ferkelkönig

Hanstedt: Ewald Müller ist neuer Ferkelkönig

mum. Hanstedt/Nindorf. Die 2. Kompanie des Schützenvereins Hanstedt hat einen neuen Würdenträger: Im Zuge des jährlichen Kompaniefestes auf dem idyllisch gelegenen Waldgrundstück am Schusterberg wurde zum 24. Mal ein neuer Ferkelkönig ausgeschossen - passend dazu gab es Wildschweinbraten. Bei diesem Wettkampf geht es nicht darum, die Schießscheibe genau mittig zu treffen, sondern vielmehr darum, eine zuvor heimlich von der Damenkönigin gezogene Glückszahl zu schießen. Ewald Müller heisst der...

  • Hanstedt
  • 16.07.14
Panorama
Will sich für eine blühende Zukunft des Schützenvereins einsetzen: Ramona Grotzke

Die erste Frau im Präsidentenamt

jd. Harsefeld. Ramona Grotzke steht seit Kurzem an der Spitze des Harsefelder Schützenvereins. Das ist ein Schnapszahl-Jubiläum: Vor 111 Jahren wurde der Harsefelder Schützenverein gegründet. Dass der Verein nun erstmals in seiner langen Geschichte von einer Frau geführt wird, ist aber mit Sicherheit keine Schnapsidee: Mit Ramona Grotzke (64) haben die Harsefelder Schützen einen Volltreffer gelandet. Die Büroangestellte ist Schützenschwester mit Leib und Seele. Sie nimmt an den Wettbewerben der...

  • Harsefeld
  • 02.05.14
Panorama
Glück gehabt: Ein paar Tage nach dieser Gruppenaufnahme stürzte der Giebel dieses Hauses bei Sturm ein. Die Gruppe  hätte daruner begraben werden können, wenn es am Wandertag geschehen wäre. Alle kamen wohlbehalten wieder in Nindorf an
  2 Bilder

Sauensieker Schützen laden zur traditionellen Grünkohlwanderung ein

Zur erlebnisreichen Grünkohlwanderung lädt der Sauensieker Schützenverein alle Mitglieder und interessierte Gäste am Samstag, 25. Januar, ein. Wer mitwandern möchte, meldet sich bitte bis Samstag, 18. Januar, bei Peter Schellenberger unter Tel. 04169 / 613 an. Die Veranstaltung wird seit mehr als zehn Jahre von den Sauensieker und Holveder Schützen sehr gut angenommen. Jedes Jahr bewandern die Teilnehmer bei frostiger Witterung einen anderen Ort im Umkreis und besuchen lokale...

  • Apensen
  • 14.01.14
Panorama
Zum zweiten Mal veranstalteten die Brackeler Schützen einen Weihnachtsbaum-Verkauf

Schützen sind gute Tannenbaum-Verkäufer

mum. Brackel. "Das war ein großer Erfolg", freuen sich die Mitglieder des Schützenvereins Brackel. Zum zweiten Mal hatten sie jetzt einen Weihnachtsbaum-Verkauf vor dem Schützenhaus organisiert. Die Besucher hatten die Qual der Wahl: Frisch gefällte Nordmann- und Blautannen standen zum Verkauf. Dazu gab es Erbsensuppe, Glühwein, Kinderpunsch, frische Waffeln und ganz viel Kuchen. Für die kleinen Gäste hatten die Schützen Stockbrot vorbereitet. "Der Ansturm war riesig", so...

  • Hanstedt
  • 19.12.13
Panorama

Schützenverein: In Brackel wird getanzt

mum. Brackel. Auf diese Tradition sind die Schützen in Brackel besonders stolz: Am Samstag, 30. November, findet in der Festhalle (Im Haßel) wieder der beliebte Königsball statt. Los geht es um 19.30 Uhr. "In der sehenswert geschmückten Festhalle starten wir mit Musik und Tanz in die Vorweihnachtszeit", sagt Sprecher Rolf-Walter Rennecke. Eine Live-Band sorgt für den richtigen Takt. Getränke und gutes Essen sind bestellt. Zudem lockt eine Tombola mit zahlreichen attraktiven Preise....

  • Hanstedt
  • 21.11.13
Panorama
Werner Schröder (re.) freut sich mit seinem Adjutanten Hans-Georg Kröger auf das Schluss-Schießen in Hanstedt

Werner Schröder sucht einen Nachfolger

mum. Hanstedt. Mit ihrem Schluss-Schießen beenden die Mitglieder des Schützenvereins Hanstedt am Samstag, 19. Oktober, ihre Saison. Ab 14 Uhr geht es im Schützenhaus (Winsener Straße) wieder um viele Preise und Orden. Zudem erhalten die Vereinsmeister der Kleinkalibersaison ihre Auszeichnungen. Besonders spannend ist aber die Frage, wer neuer Vize-König in Hanstedt und somit Nachfolger von Werner Schröder wird. Der Malermeister im Ruhestand hatte im vergangenen Jahr den Vogel mit dem 147....

  • Hanstedt
  • 15.10.13
Panorama
Mehr als 1800 Gäste feierten am Samstag beim Kreiskönigsball in Tostedt
  31 Bilder

Schützen feiern ihre neuen Kreis-Majestäten

mum. Tostedt. Für viele Schützen ist es die wichtigste Großveranstaltung im Jahr: der Kreiskönigsball des Schützenverbandes Nordheide und Elbmarsch in Tostedt. Am Samstag war es wieder einmal soweit - 1.890 Gäste, mehr als 50 Delegationen und zahlreiche Ehrengäste feierten eine rauschende Nacht. Vor allem für Klaus Ubert (KKS "Tell" Buchholz") und Anja Koch (Schützenverein Moisburg) bleibt dieser Abend unvergesslich - sie sind das neue Kreiskönigspaar. "Das ist einfach nur Wahnsinn", freute...

  • Tostedt
  • 13.10.13
Panorama
Iris Hennig (Samtgemeine Hanstedt) gratulierte Dennis Buchholz und Marc Schween zu ihren Erfolgen

Hanstedt: Dennis Buchholz ist neuer Samtgemeindekönig

mum. Brackel. Große Freude bei den Brackeler Schützen: Dennis Buchholz ist neuer Samtgemeindekönig. Vorgänger Jürgen Jung war der erste Gratulant. Beim traditionellen Wettbewerb der Präsidenten setzte sich Lars Battermann (Asendorf) gegen seine Konkurrenten durch. Sarah Harms (Schierhorn) sicherte sich die von der Samtgemeinde gestiftete Ehrenkette. Den Titel "Bestmann der Schützen" errang Thomas Ravens (SV Brackel); bei den Altersschützen und Senioren setzte sich Carsten Lange (SK Winsen)...

  • Hanstedt
  • 26.09.13
Panorama
Die Beste Dame Manuela Doerfling und Vogelkönig John Heinrichs regieren die Harsefelder Schützen
  17 Bilder

Zweites Jahr in Folge ist Harsefeld ohne König

jd. Harsefeld. Wieder gab es lange Gesichter bei den Harsefelder Schützen: Erneut wurde keine Majestät proklamiert.Das ging wieder voll daneben: Zum zweiten Mal in Folge stehen die Harsefelder Schützen ohne Majestät da. "Wir haben weder einen Schützenkönig noch einen Vizekönig", verkündete Präsident Peter Krause sichtlich zerknirscht auf der Proklamation am Sonntagabend. Bei den angetretenen Schützen und den zahlreichen Harsefeldern, die aus erster Hand erfahren wollten, wer künftig das...

  • Harsefeld
  • 20.08.13
Panorama
Präsident Hans Umland (li.) und Ehrenpräsident Hans Stepien (re.) freuen sich, dass der "Frankenkönig" Reinhold Bitterihren Schützenverein regiert
  6 Bilder

Ein "Frankenkönig" regiert die Schützen in Fredenbeck

jd. Fredenbeck. Passend zum Partnerschafts-Jubiläum: Reinhold Bitter aus dem schönen Frankenland ist neue Majestät. Ein Franke führt im kommenden Jahr die Fredenbecker Schützen an: Reinhold Bitter (57) aus dem oberfränkischen Pinzberg ist neuer Schützenkönig. Der Zahntechnikermeister war mit einer 30-köpfigen Delegation des Schützenvereins "Bavaria Pinzberg" in das Geestdorf gekommen. Zwischen beiden Vereinen besteht eine Partnerschaft - und das seit genau 25 Jahren. Besser hätten es die...

  • Fredenbeck
  • 21.05.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.