Scharia

Beiträge zum Thema Scharia

Politik
Necdet Savural verurteilt die sexuellen Übergriffe in Köln und Hamburg

„Das kenne ich aus Ägypten“ - Kreistagsmitglied Necdet Savural nimmt Stellung zu den sexuellen Übergriffen

(mum). Die Vorfälle in der Silvesternacht sind das beherrschende Thema. Hat die Polizei versagt? Wollten die Medien die sexuellen Belästigungen von Frauen durch Flüchtlinge unter den Tisch fallen lassen? Wie konnte es zu den Übergriffen kommen? „Was in Köln und Hamburg passiert ist, macht nicht nur wütend, sondern auch Angst“, sagt Necdet Savural (62). Der gebürtige Türke, der in Brackel zu Hause ist und für die CDU unter anderem im Samtgemeinderat und im Kreistag aktiv ist, nimmt zu den...

  • Jesteburg
  • 08.01.16
Panorama
Abdullah Uwe Wagishausen (l.), Bundesvorsitzender der Ahmadiyya Muslim Jamaat, und Pastor Dirk Heuer diskutierten über Islam, Scharia und das Grundgesetz
  2 Bilder

"Radikale Islamisten wollen zurück in die Steinzeit"

tk. Buxtehude. "Es gibt kein Buch, auf dem Scharia draufsteht", sagte Abdullah Uwe Wagishausen. Bundesvorsitzender der Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) beim Diskussionsabend "Staat und Scharia" der muslimischen AMJ-Gemeinde in Buxtehude. Doch allein der Begriff Scharia und die darin genannten drakonischen Strafen machen in Deutschland vielen Menschen Angst. Diese Sorgen hält Wagishausen für unbegründet. Denn: Die Gegenwart sei völlig anders als die islamische Welt vor vielen Hundert Jahren. Die...

  • Buxtehude
  • 25.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.