Beiträge zum Thema Schmerzmittel

Service

CBD Öl hilft, aber wann und wie wird es eingenommen?

Lange Jahrzehnte war die Hanfpflanze (Cannabis) verfemt, galt sie doch als Rauschmittel, welches gefährdenden Charakter besitzt. Dabei wird die Pflanze schon seit Jahrtausenden in vielen Regionen der Welt unter Verwendung naturheilkundlicher Methoden zur Optimierung des menschlichen Wohlbefindens genutzt. Bis Anfang des letzten Jahrhunderts war Cannabis ein maßgeblicher Bestandteil zahlreicher Schmerzmittel, bevor es von Aspirin abgelöst wurde. In letzter Zeit gewinnt Cannabis wieder an...

  • Buxtehude
  • 01.06.21
  • 611× gelesen
Service
Bei Kopfschmerzen helfen oft auch rezeptfreie Schmerzmittel. Sie sollten jedoch mit Bedacht eingenommen werden

Gefahr nicht unterschätzen

Auch rezeptfrei erhältliche Schmerzmittel bergen Risiken (sb/barmer). Neben zahlreichen anderen Arzneien sind auch weit über 100 Schmerzmittel, so genannte Analgetika, ohne Rezept in den Apotheken erhältlich. "Bei wiederholt auftretenden oder zunehmenden Schmerzen sollte man aber einen Arzt aufsuchen, um die passende Therapie zu erhalten", rät Apothekerin Heidi Günther. Bei leichteren Schmerzen sei gegen die kurzfristige Einnahme rezeptfreier Schmerzmittel nichts einzuwenden. Unbedenklich seien...

  • Stade
  • 17.06.14
  • 175× gelesen
Service
Sportarzt und nl. Colonel Dr. Frank Bertina, Erfinder der OriGENE-Therapie, bei einer Behandlung

Leben ohne Rückenschmerzen: Vortragsreihe und Wirbelsäulenmessung

Knapp 100 Schmerzgeplagte besuchten im Juni diesen Jahres die Vorträge der Fachleute für OriGENE-Rückentherapie und ließen danach bei einem Einzeltermin ihre Wirbelsäule vermessen. Wegen der großen Nachfrage nach fundierter Information über die Ursache von Rückenschmerzen wiederholen die Spezialisten des Gesundheitsunternehmens die Vortragsreihe mit der vergünstigten Wirbelsäulenmessung. Bereits seit dem Jahr 2007 sorgen speziell ausgebildete Physiotherapeuten und Heilpraktiker mit Hilfe ihrer...

  • 09.08.13
  • 515× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.