Beiträge zum Thema Schule am Düvelshöpen

Politik
Wie sind Schüler mit speziellem Förderbedarf in den regulären Schulbetrieb zu integrieren? Eine Antwort darauf bietet das Konzept "Geschützter Raum" an der Hauptschule Tostedt, den Anne Schröder und Jörn Hannemann betreuen

"Geschützter Raum" soll auffällige Kinder im System auffangen

bim. Tostedt. "Wir wollen die Kinder im System auffangen und sie nicht durch Suspendierung nach schlechtem Verhalten ausschließen", nennt Förderschullehrerin Anne Schröder eine Idee hinter ihrem Konzept "Geschützter Raum". Damit soll sozial-emotional auffälligen Kindern der Einstieg in den Alltag an Regelschulen erleichtert werden, die sie dank des Inklusionsgedankens nun besuchen. Denn inklusive Schule bedeutet, dass jedes Kind seinen individuellen Begabungen und Bedürfnissen gemäß gefördert...

  • Tostedt
  • 22.03.19
Panorama
Eine alltägliche Situation im Schulbus wird nachgestellt: Leon lümmelt sich auf der Bank und legt die Füße hoch. Benjamin (li.) und Tobias (re.) bitten ihn, sich ordnungsgemäß hinzusetzen
2 Bilder

Neue Schulbuslotsen ausgebildet

bim. Tostedt. Wer als Schüler mit dem Bus gefahren ist, kennt die Situationen nur allzugut: Es wird gedrängelt und geschubst oder freie Plätze mit Schultaschen belegt. Damit kleine Rangeleien nicht eskalieren, sind seit 2012 ehrenamtliche Schulbuslotsen - Schüler ab der achten Klasse - täglich unterwegs, um in den Bussen und an den Haltestellen für Ordnung zu sorgen und Konflikte zu verhindern. Jetzt wurden 50 neue Schulbuslosten an den drei weiterführenden Schulen in Tostedt von...

  • Tostedt
  • 29.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.