schwere sexuelle Nötigung

Beiträge zum Thema schwere sexuelle Nötigung

Blaulicht
An dieser Schutzhütte im Auetal soll der Landstreicher eine Mutter und deren Tochter angegriffen haben

Sexuelle Nötigung: Landstreicher muss in die Psychiatrie

lt. Stade/Harsefeld. Der Landstreicher (52), der im Juli 2013 auf dem Aue-Wanderweg in der Samtgemeinde Harsefeld eine Frau (47) und deren Tochter (6) angegriffen und bedroht haben soll, wird dauerhaft in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Das hat jetzt das Stader Landgericht entschieden. Ein Gutachter attestierte dem wegen schwerer sexueller Nötigung angeklagten Mann eine paranoide Schizophrenie. Wie berichtet, soll der Landstreicher die Mutter und ihre Tochter aus Harsefeld obszön...

  • Stade
  • 27.03.14
Blaulicht
An dieser Hütte im Auetal soll es zu der Begegnung zwischen dem Landstreicher und der Mutter mit ihrer Tochter gekommen sein

Sexuelle Nötigung im Auetal: Landstreicher soll Mutter mit Kind bedroht haben

lt. Stade. Ein Fall von schwerer sexueller Nötigung im idyllischen Auetal in der Samtgemeinde Harsefeld beschäftigt derzeit das Stader Landgericht. Ein 52-jähriger Landstreicher soll im Juli 2013 auf dem Aue-Wanderweg einer Frau (47) und deren Tochter (6) damit gedroht haben, sie "aufschlitzen" zu wollen. Außerdem soll der Mann die Frau obszön beschimpft und angeschrien haben. Womöglich hatte der Verdächtige dabei ein Messer in der Hand. Im Lauf des Verfahrens muss geklärt werden, inwieweit der...

  • Stade
  • 13.03.14
Blaulicht

Freispruch nach Fummelattacke

bc. Buxtehude/Dollern. Ein 25-jähriger Mann aus Dollern ist vor dem Amtsgericht Buxtehude vom Vorwurf der schweren sexuellen Nötigung freigesprochen worden - obwohl die Richterin der Version des Opfers Glauben schenkte. Der Angeklagte soll nach einvernehmlichen Küssen auf einer Party im vergangenen Sommer eine 17-Jährige zu sexuellen Handlungen gezwungen haben. "Es war demütigend für das Mädchen. Aber eine Gewaltausübung hat nicht stattgefunden. Der Angeklagte hat gerade noch rechtzeitig...

  • Buxtehude
  • 31.01.14
Blaulicht
Ein 25-jähriger Mann aus Dollern stand wegen des Vorwurfs der schweren sexuellen Nötigung vor dem Buxtehuder Amtsgericht

Schwere sexuelle Nötigung: Freispruch für Angeklagten (25) aus Dollern

bc. Buxtehude/Dollern. Ein 25-jähriger Mann aus Dollern ist vor dem Amtsgericht Buxtehude vom Vorwurf der schweren sexuellen Nötigung freigesprochen worden - obwohl die Richterin der Version des Opfers Glauben schenkte. Der Angeklagte soll nach einvernehmlichen Küssen auf einer Party im vergangenen Sommer eine 17-Jährige zu sexuellen Handlungen gezwungen haben. "Es war demütigend für das Mädchen. Aber eine Gewaltausübung hat nicht stattgefunden. Der Angeklagte hat gerade noch rechtzeitig...

  • Buxtehude
  • 28.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.