See im Maschener Moor

Beiträge zum Thema See im Maschener Moor

Panorama
Drei Sekunden lang taucht diese Ringelnatter aus dem Wasser im See im Maschener Moor auf

Toller Schnappschuss
Ringelnatter geht am See im Maschener Moor baden

ts. Maschen. Ein Naturschauspiel ist Reinhard Schünemann am See im Maschener Moor vor die Linse gekommen: eine Ringelnatter, die für einen kurzen Moment aus dem Wasser auftaucht. Der Zufall wollte, dass der WOCHENBLATT-Leser in dem Moment seine Kamera "schussbereit" in der Hand hielt, als das Tier sich zeigte. "Der Moment dauerte etwa drei Sekunden, dann tauchte die Schlange sofort ab", erinnert sich Reinhard Schünemann. Er unternahm einen Spaziergang an dem Gewässer, um zu fotografieren....

  • Seevetal
  • 19.05.20
Blaulicht
Mit Booten und Hubschrauber wurde nach den Vermissten gesucht
2 Bilder

Badeunfall im Maschener See
+++Update+++: Polizei zieht Vermissten aus dem Wasser

thl. Maschen. Nachdem ein 22-Jähriger am Sonntagnachmittag vor den Augen seiner Freunde in dem Badesee nahe der Maschener Schützenstraße untergegangen war, fanden Polizeitaucher heute (Dienstag), gegen 12.20 Uhr einen männlichen Leichnam in dem Gewässer. Die Beamten gehen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon aus, dass es sich um den seit Sonntag vermissten 22-Jährigen handelt. Eine Zeugin, die den Vorfall am Sonntag beobachtet hatte, war heute vor Ort und zeigte den...

  • Seevetal
  • 03.06.19
Blaulicht

Pkw am Maschener See aufgebrochen

thl. Seevetal. Am Samstag gegen 14.25 Uhr parkte eine Seevetalerin ihren Pkw auf der Nordseite des "See im Maschener Moor". Als sie nach nur fünf Minuten zu ihrem Pkw zurückkehrte, musste sie einen Einbruch feststellen. Aus dem Fahrzeug wurde Bekleidung entwendet. Wer Hinweise zum Einbruch geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 04105 - 6200 zu melden

  • Seevetal
  • 03.01.16
Panorama
Algen an sich sind meist harmlos, in den Algenteppichen können sich aber gesundheitsschädliche Cyanobakterien befinden

Algenwarnung für Badeseen in Seevetal: Wie ist die Situation an anderen Gewässern in der Region?

(kb). Sommerzeit ist Badezeit, doch nicht in allen Badegewässern in der Region ist derzeit bedenkenloses Plantschen möglich: Aktuell gibt es eine Algenwarnung für zwei Badeseen im Landkreis Harburg. Bei einer Sichtprüfung durch das Gesundheitsamt wurden auf dem See im Maschener Moor (Seevetal) Algenblütenteppiche festgestellt. Bereits vor 14 Tagen wurden Algenkonzentrationen auf dem Meckelfelder Pulvermühlenteich (Seevetal) festgestellt. Das Gesundheitsamt rät zur Vorsicht und bittet darum, die...

  • Seevetal
  • 07.08.15
Blaulicht

Das Warnschild nützte nichts

thl. Maschen. Trotteliger geht es kaum noch! Eine Pkw-Fahrerin stellte am Montag um 16 Uhr ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz am See im Maschener Moor ab - genau unter einem Schild, dass vor Autoaufbrechern und dem Zurücklassen von Taschen im Auto warnt. Trotzdem ließ die Frau ihre Sporttasche samt Brillen, Portemonnaie und 120 Euro im Pkw zurück. Als sie etwa 40 Minuten später zurückkam, hatten Unbekannte die "Einladung" dankend angenommen, eine Scheibe des Wagens eingeschlagen und die Tasche samt...

  • Seevetal
  • 17.02.15
Blaulicht

Mercedes ausgeschlachtet und Autos aufgebrochen

mi. Rosengarten/Seevetal. Zu drei Autoaufbrüchen kam es am vergangenen Wochenende in Rosengarten und Seevetal: - In der Ehestorfer Dorfstraße wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Mercedes aufgebrochen und nahezu vollständig ausgeschlachtet. Die Täter erbeuteten dabei diverse Teile der Innenverkleidung, Airbags sowie das Navigationsgerät. Der Sachschaden liegt im vierstelligen Eurobereich. - Außerdem wurden am Samstag Nachmittag auf den Parkplätzen des Junkernfeldsees in Hörsten...

  • Rosengarten
  • 27.07.14
Panorama
Elendig verendet ist dieses Blässhuhn. Schuld ist eine Angelschnur

Trauriger Anblick: Tier elendig verendet

kb. Seevetal. Leider kein Einzelfall: Immer wieder verheddern sich Enten und andere Wasservögel in abgerissenen oder achtlos weggeworfenen Angelschnüren und verenden elendig, so wie dieses Blässhuhn. Eine WOCHENBLATT-Leserin entdeckte das Tier am See im Maschener Moor. "So etwas muss doch nicht sein", ärgert sie sich und bittet: "Angler, achtet besser auf Euer Equipment!"

  • Seevetal
  • 31.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.