seelsorge

Beiträge zum Thema seelsorge

Service
Bei "InKontakt" sitzt am anderen Ende der Telefonleitung jemand, der unvoreingenommen zuhört - das schafft oft schon Entlastung für den Anrufer
2 Bilder

Caroline Warnecke und ihre Mitstreiter bieten telefonisch Gespräche und Beratung an
"Wir nehmen die Sorgen ernst"

as. Hittfeld. Die Folgen der Corona-Pandemie sind für uns alle spürbar. Viele Menschen sind verunsichert, haben Angst, suchen Trost. In solchen Fällen kann es helfen, mit jemandem über seine Sorgen zu sprechen. Ein solches Gesprächsangebot bietet "InKontakt" mit der kostenlosen Hotline 0800-8070444, die der Kirchenkreis Hittfeld jetzt anbietet. "Als absehbar war, dass es zu Einschränkungen des sozialen Lebens kommen wird, haben wir die Idee zu unserem Hilfsangebot 'InKontakt' gehabt. Wir...

  • Buchholz
  • 27.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.