Seevetal

Beiträge zum Thema Seevetal

Panorama
Das vier Meter hohe Kunstwerk von Egon Engber stellt einen Atompilz dar

Schmiedekunst
Eindrucksvoller Atompilz in Karoxbostel

ts. Karoxbostel. Wer die Karoxbosteler Chausee entlang fährt oder geht, dem wird ein vier Meter hohes Kunstwerk auffallen. Unübersehbar steht es auf dem Gelände der Kunstschmiede und des Metallbauunternehmens Egon Engber. Die geschmiedete Skulptur stellt einen Atompilz dar, ein eindringliches Mahnmal, dass der Firmengründer Egon Engber mit Mitarbeitern geschaffen hat. Filigrane Schmiedearbeiten am Fuße des Kunstwerks zeigen apokalyptische Szenen: Eine Mutter versucht, ihr Kind aus dem Feuer zu...

  • Seevetal
  • 13.08.19
Panorama
Zum Sex verabredete Pärchen (Symbolfoto) am Ufer des Sees im Maschener Moor wirken auf 
manchen Spaziergänger verstörend Fotos: ts
2 Bilder

Nicht allen gefällt das
Sex am Badesee in Maschen: Ist das erlaubt?

ts. Maschen. In einschlägigen Internetforen verabreden sich Paare und treffen sich am See im Maschener Moor zum Sex. Für manchen Spaziergänger in dem idyllischen Waldgebiet an dem 100.000 Quadratmeter großen Baggersee ist das ein verstörendes Erlebnis. Die Gemeinde Seevetal hat vor Kurzem eine Nutzungsverordnung für die vier Badeseen im Gemeindegebiet, juristisch sind es "Freizeitanlagen", erlassen. Diese ist die rechtliche Grundlage, um zum Beispiel auch "Verstöße gegen die guten Sitten" mit...

  • Seevetal
  • 09.08.19
Blaulicht
Das Foto zeigt die Reh-Bronzeskulptur des Künstlers Martin Irwahn, als sie im Dezember 2015 vor der Sparkassen-Filiale an der Kirchstraße in Hittfeld aufgestellt wurde

Vandalismus
Unbekannte beschädigen Reh-Bronzeskulptur in Hittfeld

ts. Hittfeld. Die Bronzeskulptur des Künstlers Martin Irwahn, die ein Reh zeigt und seit Dezember 2015 vor der Filiale der Sparkasse Harburg-Buxtehude an der Kirchstraße in Hittfeld stand, ist Opfer eines versuchten Kunstdiebstahls geworden. Unbekannte haben das Kunstwerk brachial aus der Verankerung gebrochen und beschädigt. Nachdem der Zerstörungsakt aufgefallen war, entdeckten Mitglieder des Heimatvereins Hittfeld die Skulptur etwa 50 Meter weiter versteckt. "Wahrscheinlich zur Abholung...

  • Seevetal
  • 09.08.19
Panorama
Die Mitglieder des Arbeitskreises Hallonen-Rundweg, Matthias Clausen (v. li.), Ingrid 
Ahlers-Karlsson und Eckhart Schütt, installieren eine Schautafel am Findling am Wilden Kamp in Maschen

Drei zusätzliche Stationen
Kulturstiftung Seevetal fördert Hallonen-Rundweg

ts. Maschen. Als erstes Projekt fördert die in diesem Jahr neu gegründete Kulturstiftung Seevetal den Hallonen-Rundweg. Drei zusätzliche Stationen mit wetterfesten Informationstafeln ergänzen jetzt den mehr als 16 Kilometer langen kulturhistorischen Rad- und Wanderweg. Die Kosten für die drei Tafeln belaufen sich auf rund 1.000 Euro. Insgesamt machen 19 Schautafeln den Weg entlang von Maschen, Horst und Hörsten zum ortsgeschichtlichen Erlebnispfad. Die Hallonen sind ein bewaldetes Hügelgelände...

  • Seevetal
  • 09.08.19
Wirtschaft
Ein Kran hebt die 25 Tonnen schwere Gasdruckregelstation an ihren Platz nahe der Grundschule Maschen
2 Bilder

25 Tonnen schwer
Maschen erhält neue Gasdruckregelanlage

ts. Maschen. Außergewöhnliche Besucher haben sich in der vergangenen Woche mit Sondergenehmigung vorübergehend auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes an der Schulstraße in Maschen eingefunden: Schwertransporter und ein Kran nutzten ihn als Zufahrt zu dem Grundschulgelände. Dort tauscht der Netzbetreiber ElbEnergie die Gasdruckregelanlage aus. 25 Tonnen wiegt die Station, dazu kommt das Gewicht eines mindestens sieben Tonnen schweren Fundaments. Die Tiefbauarbeiten seien in die Sommerferien gelegt...

  • Seevetal
  • 06.08.19
Panorama
Der neue Schützenkönig Paolo Bonsignore nimmt die Parade ab. Ihm folgen seine Adjutanten
(v. li.) Ralf Eddelbüttel, Friedhelm Schneider und Jürgen Grahle Fotos: ts
3 Bilder

Brauchtum
Paolo Bonsignore ist der neue Schützenkönig in Ramelsloh

ts. Ramelsloh. Wie international sich das Schützenwesen in Deutschland mittlerweile präsentiert, zeigen die Namen von Würdenträgern im Schützenverein Ramelsloh: Mani Singh, Adjutant der neuen Jungschützenkönigin Vivien Freese, ist ein waschechter Hamburger indischer Herkunft. Ihr anderer Adjutant, Liam Read, stammt aus Neuseeland. Der neue Schützenkönig ist ein Italiener: Paolo Bonsignore trägt dann auch den Beinamen "der Sizilianer". Der 44 Jahre alte Paolo Bonsignore aus Ramelsloh ist in der...

  • Seevetal
  • 06.08.19
Politik
Die Visualisierung des Architekturbüros Sawallich zeigt, wie die geplanten Gebäude am Appenstedter Weg aussehen sollen

Planungsausschuss Seevetal
Wie die Wohnungsbaugenossenschaft Süderelbe in Meckelfeld zusätzliche Mietwohnungen schaffen will

ts. Meckelfeld. Die Wohnungsbaugenossenschaft Süderelbe möchte am Appenstedter Weg in Meckelfeld zusätzliche Wohnungen schaffen. Das Unternehmen plant dazu, in die Jahre gekommene Mehrfamilienhäuser (Baujahr 1957) abzureißen und Neubauten zu errichten. Anstelle von drei Wohnhäusern mit derzeit insgesamt 20 Wohnungen würden zwei Gebäude mit insgesamt 28 Mietwohnungen entstehen. Das geht aus einer Vorlage der Seevetaler Gemeindeverwaltung für den Planungs- und Umweltausschuss des Gemeinderats...

  • Seevetal
  • 06.08.19
Sport
Patrick Behrend leitet das Kickbox-Training in Fleestedt, bei Kickfit für Kids wird er von Irielle Vergin unterstützt

Seevetal
Kickfit und Kickboxen: Trainingsstart in Fleestedt

ts. Fleestedt. Die Sparte Kickboxen und Kickfit im TuS Fleestedt beginnt am Freitag, 16. August, mit dem Training für Sportler in drei Altersgruppen: Um 15.30 Uhr ist der Auftakt für die Trainingsgruppe "Kickfit für Kids" (sieben bis elf Jahre), um 16.30 Uhr folgt Kickboxen für Jugendliche (ab zwölf Jahre) und um 18.30 Uhr steht Kickfit für Erwachsene auf dem Programm. Der Trainingsstart am 16. August findet für alle Gruppen im Sportzentrum Seevetal statt, da die Schulsporthalle am Osterkamp...

  • Seevetal
  • 06.08.19
Wirtschaft
Brautmode des Labels "Mona Berg"
2 Bilder

WLH-Gründungspreisträger
Das Brautmodenlabel "Mona Berg" wächst

ts. Ramelsloh. Eine Gründerpreisträgerin aus dem Landkreis Harburg expandiert: Das Brautmodenlabel "Mona Berg" aus Seevetal-Ramelsloh wird innerhalb der Ortschaft zum 1. November umziehen und seine Atelier- und Ladenfläche von 80 Quadratmeter auf 169 Quadratmeter vergrößern. Das Kreativunternehmen, das man eher in Hamburger Szenevierteln vermuten würde, bleibt damit im Landkreis. "Die intime, private Atmosphäre bleibt. Es ist das Erfolgsrezept von 'Mona Berg', keine Massenabfertigung zu...

  • Seevetal
  • 02.08.19
Panorama
Das Bingo-Spiel im Gemeinschaftsraum beginnt mit einem Glas Sekt Fotos: ts
4 Bilder

Hittfeld
Allein ist hier keiner: Eine Hausgemeinschaft feiert sich und das Leben

ts. Hittfeld. Jeder zehnte Deutsche ist Studien zufolge einsam, ab 85 Jahren ist es sogar jeder Fünfte. Als Mittel dagegen fördert die Bundesregierung Mehrgenerationenhäuser. Die Freie und Hansestadt Hamburg hat Besuchsangebote geschaffen. Eine fidele Hausgemeinschaft am Maschener Kirchweg in Hittfeld meistert das Leben selbst: 18 Senioren, vier Männer und 14 Frauen im Alter von 77 bis 93 Jahren, feiern sich und das Leben. Im hohen Alter in der eigenen Wohnung leben und trotzdem nicht einsam...

  • Seevetal
  • 02.08.19
Wirtschaft
Steffen Lücking macht mit einem Plakat deutlich: Der Verkauf des Köhnke-Grundstücks dient seiner Stiftung in Gründung Fotos: ts
2 Bilder

Meckelfeld
Aldi und Rossmann ziehen auf das Köhnke-Gelände

ts. Meckelfeld. Seit Ende März ist das Meckelfelder Traditionsautohaus Köhnke geschlossen. Der Projektentwickler Steffen Lücking hat jetzt das Geheimnis der Nachnutzung des leerstehenden, 7.500 Quadratmeter großen Gewerbegrundstücks an der Glüsinger Straße gelüftet: Die Discounterkette Aldi plane, dort zusammen mit der Drogeriekette Rossmann jeweils einen Markt zu eröffnen, sagte er dem WOCHENBLATT. Steffen Lücking ist Beteiligter an dem Immobiliengeschäft. Ursprünglich habe er das...

  • Seevetal
  • 30.07.19
Panorama
Die Sittichdame lebt seit März "outdoor" 
in Maschen Fotos: Ulf Albers
3 Bilder

Maschen
Fünf Eier gelegt: Zugeflogener Wellensittich fühlt sich auf Firmengelände offensichtlich wohl

ts. Maschen. Da staunte der Maschener Unternehmer Ulf Albers: Ein zugeflogener weiblicher Wellensittich, der seit März in einem der Brutkästen auf seinem Firmengrundstück lebt, hat fünf Eier gelegt. Dabei lebt kein Artgenosse in der Nachbarschaft. Die Sittichhenne im auffallend blau-weißen Federkleid galt eigentlich als Single. "Da stellt sich die Frage: Mit wem hat sich der Sittich gepaart?", möchte Ulf Albers wissen. Es ist aber nicht ungewöhnlich, dass Hennen auch ohne Partner Eier legen....

  • Seevetal
  • 30.07.19
Panorama
Schützenkönig Markus Lindow (Mitte) mit seiner Partnerin Anja Behnke (2. v. li.) und seinen Adjutanten Holger Kahl (li.), Brigitte Brinkmeyer (2. v. re.) und John Peter Jobmann

Brauchtum
Markus Lindow ist neuer Schützenkönig in Over

ts. Over. Der Rumpf des Holzvogels fiel nach dem 339. Schuss: In einem hartnäckig geführten Wettkampf um die Königswürde des traditionsreichen Schützenvereins Over und Umgebung von 1899 setzte sich der 2. Vereinsvorsitzende Markus Lindow gegen die beiden Mitbewerber Thorsten Nitsche und Florian Hachten durch. Markus Lindow geht mit dem Beinamen "der Baumdoktor" in die Vereinsgeschichte ein. Dieser geht auf seinen Beruf als Baumgutachter bei der Hafengesellschaft Hamburg Port Authority zurück....

  • Seevetal
  • 30.07.19
Service

Hittfeld
Jesteburger Straße wird gesperrt

ts. Hittfeld. Autofahrer in Hittfeld müssen sich auf einen Umweg einstellen: Die Landesstraße 213 (Jesteburger Straße) wird in Hittfeld von Montag, 5. August, bis Freitag, 9. August, zwischen den Einmündungen Lindhorster Straße und Kirchstraße vollgesperrt werden. Der Grund sind Leitungsarbeiten für den Anschluss eines neuen Wohnhauskomplexes. Eine Umleitung über die Hittfelder Süd- und Westumfahrung ist ausgeschildert.

  • Seevetal
  • 30.07.19
Politik
Symbolischer Spatenstich für den Pendlerparkplatz des Matthies-Gartencenter-Neubaus (v.li.): Tiefbauabteilungsleiter Uwe Pesel, Bauamtsleiter Gerd Rexrodt, Anja Matthies, Bürgermeisterin Martina Oertzen, Wirtschaftsminister Bernd Althusmann und Jürgen Matthies

Pendler
191 zusätzliche Parkplätze entstehen bis Ende des Jahres am Bahnhof Hittfeld

ts. Emmelndorf. Am Bahnhof Hittfeld entstehen bis voraussichtlich Ende des Jahres 191 zusätzliche Parkplätze und eine barrierefreie Bushaltestelle an der Gustav-Becker-Straße. Das Land Niedersachsen fördert den Bau des Park&Ride-Platzes mit 570.500 Euro. Die gesamten Baukosten betragen rund 766.000 Euro. Den Zuwendungsbescheid hat Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) am Freitag, 26. Juli, auf dem künftigen, 4.500 Quadratmeter großen Park&Ride-Gelände entlang der...

  • Seevetal
  • 26.07.19
Politik
Dr. Lars Teschke setzt sich für Klimaschutz in Seevetal ein

Umdenken
Dr. Lars Teschke: "Seevetal tut zu wenig für den Klimaschutz"

ts. Seevetal. Das Wort "Aussterben" erschrecke ihn. Dass ganze Arten vom Erdball verschwinden. Dutzende während der Dauer einer Sitzung im Gemeinderat. Mit seiner Aussage, die Gemeinde Seevetal unternehme zu wenig gegen die Auswirkungen des Klimawandels, hat der Mediziner Dr. Lars Teschke politisch provoziert. Der ehrenamtliche Politiker gehört der Grünen-Fraktion im Gemeinderat an. Sein Plädoyer, Seevetal müsse sich gesundschrumpfen, ist herausfordernd. "Wir müssen Biotope sichern, vergrößern...

  • Seevetal
  • 26.07.19
Panorama

Hittfeld
Die Kreisstraße 77 wird vom 30. Juli bis 3. August voll gesperrt

ts. Hittfeld. Autofahrer zwischen Hittfeld und Maschen müssen in der nächsten Woche Umwege einplanen. Grund: Die Kreisstraße 77 wird instandgesetzt. Sie wird deshalb an insgesamt fünf Tagen voll gesperrt: Von Dienstag, 30. Juli, bis Samstag, 3. August, lässt der Landkreis Harburg die Asphaltdeckschicht der Kreisstraße 77 in Hittfeld hinter der Einmündung Maschener Straße / Borsteler Feld / Rieselwiesen in Richtung Maschen bis zur Einmündung mit der Kreisstraße 79 Unner de Bult mit einer dünnen...

  • Seevetal
  • 26.07.19
Panorama
Nimet Kaval (Mitte) mit seinem Onkel Seyfettin und seiner Tante

Maschen
Familie Kaval: "Wir sind kein Clan!"

ts. Maschen. Nach dem blutigen Streit zwischen einzelnen Angehörigen zweier Großfamilien nachts auf einem Parkplatz in Maschen sehen sich Mitglieder der Familie Kaval zu Unrecht in Verruf geraten. Einige junge Männer aus der Familie waren zwar beteiligt. Dass Boulevard-Zeitungen anschließend von einem Clan-Krieg berichteten, entspreche aber nicht der Wahrheit, sagt Nimet Kaval aus Hanstedt in einem exklusiven Gespräch mit dem WOCHENBLATT. Persönlichkeiten aus Seevetal, die Angehörige der...

  • Seevetal
  • 23.07.19
Politik

Harburger Deichverband
Karsten Riege aus Bullenhausen ist neuer Deichhauptmann

ts. Bullenhausen. Neuer Deichhauptmann des Harburger Deichverbands ist Karsten Riege aus Bullenhausen. Er folgt Hermann Langerbein aus Over. Die Deputierten des Verbandes haben am Wochenende einen neuen Vorstand gewählt. Stellvertretender Deichhauptmann ist Dirk Sahling aus Bullenhausen. Die weiteren Vorstandsmitglieder sind Heiner Flügge aus Friesenwerder Moor und Hans Dankowski aus Maschen. Hermann Langerbein wurde in Anerkennung seiner mehr als 40-jährigen Tätigkeit für den Deichverband zum...

  • Seevetal
  • 23.07.19
Blaulicht
In Hörsten beseitigte die Feuerwehr diesen Baum, der nach Gewitterböen umgestürzt war

Landkreis Harburg
Sturmböen rissen Bäume in vier Orten um

ts. Seevetal/Höckel/Tespe. Lediglich geringe Schäden hat das Gewitter mit Sturmböen und Starkregen verursacht, das am Samstag über den Landkreis Harburg hinweggezogen ist. Das teilte am Sonntag Feuerwehrsprecher Matthias Köhlbrandt mit. Mehrere Freiwillige Feuerwehren wurden alarmiert, um umgestürzte Bäume zu beseitigen und einen Telefonmast vor dem Umkippen zu bewahren. Betroffen waren die Orte Hörsten, Moor, Ramelsloh, Höckel und Tespe. Um 16.55 Uhr wurde die Feuerwehr Moor durch die...

  • Seevetal
  • 21.07.19
Blaulicht
Polizeisprecher Jan Krüger
Foto: as/archiv

Seevetal
Von einem "Clan-Krieg" zu sprechen, dürfte eine Übertreibung sein

ts. Seevetal. Von "Clan-Krieg" und "Pulverfass Provinz" ist in Medien die Rede. Eine nächtliche blutige Auseinandersetzung zwischen Angehörigen zweier Familien mit Migrationshintergrund auf dem Parkplatz vor dem Aldi-Markt in Maschen hat die Gemeinde Seevetal überregional in die Schlagzeilen und in Verruf gebracht. Die Polizei zeigte drei Tage lang starke Präsenz, Streifenwagen und Mannschaftsbusse vor einzelnen Häusern und Wohnanlagen (zum Beispiel vor der Gemeindebücherei in Meckelfeld) boten...

  • Seevetal
  • 19.07.19
Politik
Kreisrat Josef Nießen (re.) und Jörg Schulze, Leiter des Betriebs Abwasserbeseitigung, auf dem Gelände der Kläranlage Seevetal

Umweltschutz
Landkreis modernisiert Kläranlage in Glüsingen

ts. Glüsingen. Der Kreisbetrieb Abwasserbeseitigung investiert rund zwei Millionen Euro in die Modernisierung der Kläranlage Seevetal in Glüsingen. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Die EU fördert das Projekt aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) mit einer Million Euro. Die neue Anlage soll im Spätherbst 2019 in Betrieb genommen werden. „Die Kläranlage Seevetal verfügt bereits über einen hohen technischen Stand, mit der neuen Anlage wird die...

  • Seevetal
  • 19.07.19
Panorama
Die jetzige Kreuzung Winsener-Landstraße/Jesdal/Fernsicht wird in einen großen Kreisverkehr integriert Fotos: ts
2 Bilder

Kreisverkehr
In Seevetal geht es bald rund

ts. Fleestedt/Emmelndorf. Zwei Bauvorhaben sind auf dem Weg, den Kraftfahrzeugverkehr auf zwei vielbefahrenen Straßen Seevetals rundlaufen zu lassen: Die Baustelle für den Kreisverkehr vor dem Neubau des Bellandris Matthies Gartencenters in Emmelndorf, die seit Mai eingerichtet ist, wird nach Angaben der Gemeindeverwaltung voraussichtlich Mitte August beendet sein. Zwei Wochen später ist Baustart für den geplanten Kreisverkehr vor dem Neubau des Audi-Zentrums an der Winsener Landstraße in...

  • Seevetal
  • 16.07.19
Panorama
Imkerin Manuela Bunde aus Meckelfeld in ihrem Garten
5 Bilder

Pestizidfreie Gemeinde
Seevetal gibt Bienen ein Zuhause

ts. Seevetal. Neuartige Schilder machen sich in den Ortschaften Seevetals breit. Die Aufschrift "Insektenquartier" weist darauf hin, dass die Gräser und Blumen absichtlich hochstehen, um Bienen, Hummeln und anderen Bestäubern Lebensraum zu bieten. Die Gemeinde Seevetal hat seit dem vergangenen Jahr auf zwölf Flächen mit einer Gesamtgröße von 4.000 Quadratmetern Blühstreifen mit bienenfreundlichen Blumen gesät. Hintergrund: Seevetal hat sich entschieden, eine pestizidfreie Gemeinde zu...

  • Seevetal
  • 16.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.