SEPA

Beiträge zum Thema SEPA

Wirtschaft
SEPA soll für einen reibungslosen internationalen Zahlungsverkehr sorgen

Handwerk: Jetzt Umstellung auf SEPA

Handwerksbetriebe sollten beim Zahlungsverkehr spätestens jetzt die Weichen auf Zukunft stellen (sb/pts/dihk). Mit der Einführung von SEPA bei allen Bankgeschäften ab Februar 2014 kommen auf Unternehmen zahlreiche Veränderungen zu. Die Umstellung auf das neue System war deshalb Thema auf zahlreichen Innungsversammlungen. „Vom Briefkopf bis zur EDV gibt es für die Handwerksbetriebe einiges zu ändern“, sagt Detlef Böckmann, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Stade. „Besonders...

  • Stade
  • 20.11.13
Sport
50 Kassenwarte, Vorstandsmitglieder und Geschäftsführer aus Landkreis-Vereinen  über Sepa

Neues Zahlungsverfahren für Vereine

KSB Stade informiert über die Abwicklung von SEPA-Zahlungen ig. Stade. Am 1. Februar 2014 werden die nationalen Zahlungsverfahren für Überweisungen und Lastschriften zugunsten des einheitlichen Verfahrens „SEPA“ (Single Euro Payments Area - Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum) abgelöst. Bis zum Umstellungstermin müssen alle Vereine ihre Mitgliederverwaltung, Beitragsverwaltung und Finanzbuchhaltung für die Abwicklung von SEPA-Zahlungen fit gemacht haben. Der Kreissportbund Stade (KSB)...

  • Stade
  • 17.09.13
Sport

Kreissportbund Stade lädt Vereins-Führungskräfte zu Fortbildungen ein

ig. Stade. Der Kreissportbund Stade (KSB) bietet im zweiten Halbjahr zwei kostenlose Veranstaltungen für Vereinsführungskräfte an. Die Themen: "Sepa" und "Sport bei uns im Verein – ja sicher!" "Fortbildungen, die wichtig für jeden Verein sind", betont Ralf Schnackenberg, KSB-Referent für Öffentlichkeitsarbeit. Hintergrund: Ab Februar 2014 werden die nationalen Zahlungsverfahren für Überweisungen und Lastschriften zugunsten eines einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum-Verfahrens (SEPA)...

  • Stade
  • 23.08.13
Wirtschaft
Was für ein Zahlensalat kommt da auf uns zu!

"IBAN, die Schreckliche": DE87123456780012343121

(bc/rs). Was für ein Zahlensalat! Die Eurokraten in Brüssel haben zugeschlagen. Ab Februar 2014 sollen die alten Kontonummern und Bankleitzahlen ausgedient haben. Dann soll auch für Inlands-Überweisungen die internationale Kontonummer IBAN gelten. 22 Stellen! hat die IBAN in Deutschland. Die Umstellung der Kontoangaben auf einen einheitlichen EU-Standard geht auf die Einführung des Einheitlichen Europäischen Zahlungsraums (Sepa - Single Euro Payments Area) im Jahr 2008 zurück. Schneller,...

  • Buxtehude
  • 02.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.