sexueller Missbrauch

Beiträge zum Thema sexueller Missbrauch

Blaulicht
Matthias S. muss für lange Zeit ins Gefängnis Foto: thl

Lüneburger Landgericht schickt Kinderschänder zwölfeinhalb Jahre hinter Gitter

thl. Lüneburg/Winsen. Zu einer Haftstrafe von zwölf Jahren und sechs Monaten hat das Lüneburger Landgericht den Uelzener Matthias S. verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der 53-Jährige über Jahre hinweg Kinder sexuell missbraucht hat. Vor dem Urteil hatte die Kammer einen Befangenheitsantrag der Verteidigung gegen den vorsitzenden Richter als unbegründet zurückgewiesen. Insgesamt 15 Taten wurden Matthias S. zur Last gelegt. 13 davon hatte er im Laufe des Prozesses in einer...

  • Winsen
  • 03.10.20
Blaulicht
Matthias S. wartet auf der Anklagebank auf seine Anwälte   Foto: thl

Angeklagter soll in 15 Fällen Kinder schwer sexuell missbraucht haben / Lange Haftstrafe droht
Winsen: "Hör auf, das tut weh", schrie das Kind

thl. Lüneburg. Der Vorwurf wiegt schwer: Matthias S. (53) aus Uelzen soll im Zeitraum von September 2006 bis April 2008 sowie im Juli 2017 und im April 2019 in Winsen und anderen Orten in insgesamt 15 Fällen ein Kind sexuell missbraucht haben. Dafür muss er sich seit Montag vor dem Lüneburger Landgericht verantworten. Gleich drei Verteidiger - einer reiste extra aus Düsseldorf an - leistet sich der Angeklagte. Offenbar in der Hoffnung, dass diese ihn herausboxen. Denn im Falle einer...

  • Winsen
  • 21.07.20
Blaulicht

Winsener wegen sexuellen Missbrauch von Kindern angeklagt

thl. Lüneburg. Wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern muss sich ab Montag, 20. Juli, ein heute 53-Jähriger vor der 2. großen Jugendkammer (dort finden alle Jugendschutzsachen statt) des Lüneburger Landgerichts verantworten. Die Verhandlung beginnt um 9.30 Uhr in Saal 121. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, im Zeitraum von September 2006 bis April 2008, im Juli 2017 und im April 2019 in Winsen in mehreren Fällen Kinder sexuell missbraucht zu haben. Der Angeklagte befindet sich...

  • Winsen
  • 16.07.20
Blaulicht

Amtsgericht Winsen verhängt Schuldpruch
Vorbewährung für Erzieher

Sexuelle Handlung vor Kindern: Gericht sah von Strafverhängung zunächst ab thl. Winsen. Da ist er offensichtlich noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen! Das Amtsgericht Winsen hat am Mittwoch einen 18 Jahre alten angehenden Erzieher aus der Samtgemeinde Salzhausen der sexuellen Handlung vor Kindern in zwei Fällen für schuldig gesprochen. Kurios: Eine mögliche (Bewährungs-)Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. Das ist nach Paragraph 27 Jugendgerichtsgesetz (siehe unten)...

  • Winsen
  • 09.08.19
Blaulicht

Haftstrafe für Kinderschänder aus Seevetal

Gericht vermisst Einsicht des Angeklagten thl. Lüneburg. Im zweiten Anlauf konnte das Verfahren abgeschlossen werden: Das Landgericht Lüneburg schickte einen 33-jährigen Seevetaler wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann die Kinder einer befreundeten Familie aus Winsen mehrfach missbraucht hatte. Ein abgelegtes Geständnis des Mannes wertete das Gericht als "Lippenbekenntnis", das über weite...

  • Winsen
  • 12.08.16
Blaulicht

Raub, Missbrauch, Einbruch vor dem Lüneburger Landgericht

thl. Lüneburg. Auch für Richter geht der Urlaub mal zu Ende. Vor dem Lüneburger Landgericht beginnen ab der kommenden Woche mehrere große Prozesse. - Ab Mittwoch, 27. Juli, wird gegen zwei Männer (31 und 40 Jahre alt) aus Hamburg verhandelt. Die beiden sind angeklagt wegen mehrfachen schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung sowie Sachbeschädigung. Ihnen wird zur Last gelegt, verschiedene Juweliere, einen Edeka-Getränkemarkt und eine Bäckerei im nördlichen Niedersachsen sowie eine...

  • Winsen
  • 23.07.16
Blaulicht

Schöffe "stoppt" Missbrauchs-Prozess

thl. Lüneburg. Droht der Prozess gegen einen Seevetaler (33) wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern zu platzen? Die 1. Große Jugendkammer am Lüneburger Landgericht hat den Prozess jetzt überraschend ausgesetzt. Grund waren zum einen Terminprobleme für die Zeugenvernehmungen. Hauptgrund war aber ein Befangenheitsantrag gegen einen Schöffen, der vom Gericht stattgegeben wurde. Seit mehreren Wochen muss sich der Seevetaler vor Gericht verantworten, weil er den siebenjährigen Sohn und die...

  • Winsen
  • 24.06.16
Blaulicht

Angeklagter jammert: "Ich bin hier das Opfer."

thl. Lüneburg. Ein 66-jähriger Rentner aus Winsen soll die neunjährige Freundin seiner Tochter zwischen Dezember 2014 und März 2015 sechs mal sexuell missbraucht haben. Zudem soll er einem achtjährigen Jungen in den Schritt gefasst und kinderpornografische Bilder besessen haben. Da ist sich die Staatsanwaltschaft Lüneburg sicher und hat den Mann vor dem Lüneburger Landgericht angeklagt. Dort stellte der Winsener zu Prozessbeginn die ganzen Vorwürfe als Fantasien der Kinder hin. "Ich hier der...

  • Winsen
  • 05.04.16
Blaulicht

Winsener wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt

thl. Lüneburg. Vor der 3. Großen Jugendkammer des Lüneburger Landgerichtes hat am gestrigen Freitag der Prozess gegen 66-Jährigen aus Winsen begonnen. Dem Mann, der offensichtlich sehr spät Vater geworden ist, wird sexueller Missbrauch von Kindern vorgeworfen. Er soll zwischen Dezember 2014 und März 2015 in fünf Fällen sexuelle Handlungen an der neunjährigen Freundin seiner Tochter vorgenommen haben. Außerdem wird dem Winsener ein sexueller Übergriff auf einen achtjährigen Jungen sowie der...

  • Winsen
  • 02.04.16
Blaulicht

Bewährung statt Haft

thl. Winsen/Lüneburg. In der zweiten Instanz gibt es immer Rabatt - Dieses "Vorurteil" der Bürger wurde jetzt vom Lüneburger Landgericht eindrucksvoll bestätigt. Die 9. Kleine Strafkammer verurteilte einen 31-jährigen Winsener wegen sexuellen Missbrauchs einer Frau (52) zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und neun Monaten, die zur Bewährung ausgesetzt wurde. Dazu muss er 3.000 Euro Schmerzensgeld an sein Opfer zahlen. In erster Instanz war der 31-Jährige, der mal ein Café in der Luhestadt...

  • Winsen
  • 12.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.