SG Luhdorf-Scharmbeck

Beiträge zum Thema SG Luhdorf-Scharmbeck

Sport

Seevetal siegt vor Liga-Derby

(cc). In dieser Woche dreht sich bei den Handballern der HSG Seevetal alles nur noch um das Kreisduell in der Landesliga der Männer gegen die im Abstiegskampf steckende SG Luhdorf-Scharmbeck. Das Derby steigt am Samstag, 23. Februar, in der Sporthalle am Höllenberg in Luhdorf. Beginn: 19 Uhr. Am vergangenen Wochenende gewann die HSG Seevetal im Heimspiel mit 30:25 gegen den MTV Müden-Örtze, und die SG Luhdorf musste beim Tabellenzweiten  MTV Embsen eine 24:40-Packung mitnehmen. "Eine besondere...

  • Buchholz
  • 20.02.19
Sport

Seevetal punktet in Landesliga

(cc). Aufsteiger HSG Seevetal hat zwei weitere Pluspunkte eingefahren, und ist auf auf den sechsten Tabellenplatz der Handball-Landesliga der Männer vorgerückt. "Unsere Abwehr hat aber das Schneverdinger Angriffsspiel erst spät unter Kontrolle bekommen", kritisierte HSG-Trainer Andreas Gevert, trotz des 28:25-Auswärtserfolges seiner Mannschaft beim TV Schneverdingen. Weiter spielten; SG Luhdorf-Scharmbeck - TV Uelzen 25:31, SG Südkreis Clenze - MTV Eyendorf 30:31, MTV Müden-Örtze - TuS Jahn...

  • Buchholz
  • 30.11.18
Sport
HSG-Schlussmann Björn Aschendorf gab seinem Team den nötigen Rückhalt

HSG Seevetal gewinnt Derby

HANDBALL: Sieg erst in der Schlussphase geholt (cc). Erst in den letzten Minuten konnten die Handballer vom Aufsteiger HSG Seevetal einen 22:25-Rückstand (51. Minute) im Derby der Landesliga der Männer gegen die SG Luhdorf-Scharmbeck drehen, und das Heimspiel vor mehr als 200 Zuschauern in der Sporthalle der Realschule in Meckelfeld mit 27:25 Toren gewinnen. Zur Pause führte Luhdorf noch mit 16:12. „Da haben sich meine Jungs in einen Rausch gespielt“, strahlte HSG-Trainer Andreas Gevert. Es...

  • Buchholz
  • 23.11.18
Sport

Aufsteiger Seevetal punktet gegen Lüneburg

(cc). Zu einem überraschenden Punktgewinn kam Aufsteiger HSG Seevetal beim 21:21-Remis in der Handball-Landesliga der Männer gegen den HV Lüneburg. "Weil wir noch rechtzeitig auf eine offensive Deckung umgestellt hatte," strahlte HSG-Trainer Andreas Gevert, der mit seiner Mannschaft im dritten Heimspiel der Saison ohne Niederlage blieb. Nach einem 12:10 zur Halbzeit, konnten die Gäste aus Lüneburg die Führung mit zwei Toren bis acht Minuten vor Schluss behaupten. Am Ende zeigte sich der...

  • Buchholz
  • 09.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.