Sinnlose Verkehrsschilder

Beiträge zum Thema Sinnlose Verkehrsschilder

Panorama
Vielerorts stehen noch die Schilder, obwohl 
der Rollsplitt schon lange eingefahren ist  Fotos: thl
2 Bilder

Splitt weg, Schilder bleiben

"Die Begrenzung gilt, so lange sie aufgestellt ist": Unnötige Tempolimits nerven die Autofahrer (thl). Seit Wochen stehen Tempo-40-Schilder mit Rollsplitt-Warnzeichen ohne jede Funktion an vielen Straßen außerorts im Landkreis und nerven die Autofahrer. Dabei kommt es fast täglich zu gefährlichen Situationen zwischen Autofahrern, die ordnungsgemäß strikt Tempo 40 fahren, und solchen, die sich auf ihre eigene Wahrnehmung verlassen. Doch wie ist die rechtliche Lage? Muss ein Autofahrer...

  • Winsen
  • 10.08.18
Panorama

Muss ein Autofahrer sinnlose Schilder beachten?

tk. Landkreis. Darüber ärgert sich jeder Autofahrer: Schilder zur Tempobegrenzung, die einfach stehen bleiben. Etwa nach Rollsplitt-Ausbesserungen oder Bauarbeiten. Die vergessenen Verkehrszeichen sind sinn- und nutzlos. Müssen sie trotzdem beachtet werden.? Rainer Bohmbach, Sprecher der Polizei in Stade, mit der ernüchternden Antwort: "Was an Verkehrszeichen aufgestellt wird, das gilt auch." Tröstlich: Wer ein Bußgeld aufgebrummt bekommt, weil er Tempo 30 vier Wochen nach Rollsplitt-Einsatz...

  • Buxtehude
  • 30.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.