Sitzung des Finanzausschusses

Beiträge zum Thema Sitzung des Finanzausschusses

Panorama
Hier sind umfangreiche Ausbau- und Sanierungsmaßnahmen geplant: das Gebäude A des Winsener Kreishauses

Altbau des Winsener Kreishauses soll für 2,2 Millionen Euro saniert werden

ce. Winsen. Der Altbau der Kreisverwaltung in Winsen - nämlich das Gebäude A des Kreishauses - soll saniert und erweitert werden. Dafür sprach der Finanzausschuss des Landkreises Harburg in seiner jüngsten Sitzung einstimmig aus. Die Kosten wurden mit rund 2,2 Millionen Euro beziffert, wovon es etwa 222.000 Euro als Zuschuss für die energetische Sanierung aus dem Kommunalen Investitionsprogramm gibt. Durch die Maßnahmen in dem 1961 errichteten Gebäude sollen insbesondere die Räumlichkeiten für...

  • Winsen
  • 16.02.18
Politik

Kreis-Finanzausschuss empfiehlt Zuschuss für Parkplatzbau am Winsener Krankenhaus

ce. Winsen. Die Parkplatznot am Winsener Krankenhaus dürfte bald vorbei sein: Die gemeinnützige Krankenhaus Buchholz und Winsen GmbH soll vom Landkreis Harburg für den Bau von 130 zusätzlichen Parkplätzen in der Luhestadt einen Zuschuss von 50 Prozent der Kosten erhalten. Die "Geldspritze" soll bis zu 250.000 Euro betragen. Das empfahl der Finanzausschuss des Kreises einstimmig in seiner jüngsten Sitzung in Winsen. Die erforderlichen Gelder sollen außerplanmäßig im Haushalt 2017 bereitgestellt...

  • Winsen
  • 07.11.17
Politik
Legte die Haushaltszahlen vor: Erster Kreisrat Kai Uffelmann
2 Bilder

"Schuldenabbau funktioniert nicht": Auch Schulbauten lassen Defizite des Landkreises Harburg wachsen

ce. Winsen. "Der Schuldenabbau wird im Landkreis Harburg vorerst nicht funktionieren, obwohl er vom Niedersächsischen Innenministerium gefordert wird." Das erklärte Erster Kreisrat Kai Uffelmann in der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses des Kreises, die im Winsener Kreishaus stattfand. Als eine Ursache für das weiter anwachsende Minus nannte Uffelmann die dringend erforderlichen Ausgaben für Schulbauten. Im kommenden Jahr muss der Landkreis laut Uffelmann im Bereich Betrieb...

  • Winsen
  • 31.10.17
Politik

Finanzausschuss empfiehlt Absenken der Kreisumlage

ce. Winsen. Städte und Gemeinden können aufatmen: Die an den Landkreis Harburg zu zahlende Kreisumlage soll von derzeit 51,5 Prozent auf 49 Prozent abgesenkte werden. Dafür sprach sich der Finanzausschuss des Kreises einstimmig in seiner Sitzung am Donnerstag im Winsener Kreishaus aus. Zudem soll sich der Landkreis mit insgesamt 3,54 Millionen Euro an den laufenden Kosten der Kommunen für die Kindertagesbetreuung beteiligen.

  • Winsen
  • 27.10.17
Politik
Erster Kreisrat Kai Uffelmann

Beratungsbedarf bei Finanzierung der vom Landkreis Harburg geplanten "Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft"

ce. Winsen. Positiv zur Kenntnis genommen wurde in der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses des Landkreises Harburg in Winsen der aktuelle Sachstandsbericht zur geplanten Gründung einer "Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft". Erster Kreisrat Kai Uffelmann legte den Bericht vor. Noch Beratungsbedarf gibt es in den Fraktionen bezüglich des neuen Vorschlages der Kreisverwaltung, den Anteil des Kreises um 5,7 Millionen Euro auf 17 Millionen Euro zu erhöhen. Die entsprechenden Mittel sollten in das...

  • Winsen
  • 10.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.