Beiträge zum Thema Slowenien

Service
In Südtirol verbinden sich Natur, Kultur und Kulinarik seit jeher auf ganz natürliche Weise
4 Bilder

Reise
Klimafreundliches Gipfelglück im Wanderurlaub

(djd/tw). Imposante Berggipfel, rauschende Wildflüsse und summende Bienen auf blühenden Almwiesen; gerade in den Alpen zeigt sich die Natur vielerorts noch in ihrer ursprünglichen Schönheit. Diese sensiblen Landschaften und ihre wertvollen Kulturgüter bieten den Menschen Lebens- und Erholungsraum, benötigen aber auch ihren besonderen Schutz. Wie sich umwelt- und klimafreundlicher Tourismus realisieren lässt, machen Initiativen wie der internationale Zusammenschluss Alpine Pearls seit inzwischen...

  • Buchholz
  • 28.05.21
  • 27× gelesen
Service
Ungewöhnliches Museum: Das Limeseum begeistert durch seine außergewöhnliche Architektur und einen tollen Blick auf das Reiterkastell und den Hesselberg am römischen Limes
6 Bilder

Römisches Flair spüren

In Franken, Venedig und Hall-Wattens die Römerstraße, das Limeseum und den Archäologischen Park erleben (djd/tw). Die Römer wussten, was gut ist: In der Architektur, der Kunst, der Literatur und nicht zuletzt in der Küche setzen sie bis heute Maßstäbe. Kein Wunder, immerhin waren sie in ihrer ursprünglichen Heimat, dem heutigen Italien, von der Schönheit der Natur umgeben. Einige Reiseorte, die auch den Römern prächtig gefallen hätten, liegen teilweise sogar vor unserer Haustür:...

  • 17.01.14
  • 311× gelesen
Blaulicht

Die mysteriöse Nummer 00386494

thl. Winsen. Manuela E. aus Winsen staunte nicht schlecht, als sie nach Hause kam. Auf ihrem Telefon waren mehrere verpasste Anrufe der Nummer 00386494 verzeichnet. "Ich kannte die Nummer nicht und habe sie mal gegoogelt", sagt sie. Das Ergebnis löste nicht gerade Glücksgefühle bei der jungen Mutter aus. Anschluss-Inhaber ist offenbar ein Callcenter in Slowenien. Viele Angerufene berichten, dass sie kriminelle Absichten dahinter vermuten. Denn die Gespräche verlaufen immer gleich: Zuerst fragt...

  • Winsen
  • 06.12.13
  • 12.295× gelesen
Blaulicht
Die Feuerwehr musste am Samstag, 29. Juni, drei Männer und vier Frauen aus dem Gebäude an der Bahnlinie Buxtehude-Stade retten

Feuer in leerstehendem Bauernhaus: Polizei sucht zwei flüchtige Obdachlose

bc. Buxtehude. Die Polizei sucht zwei Obdachlose, die nach Ausbruch des Feuers in einem leerstehenden Bauernhaus in Buxtehude-Heitmannshausen in Richtung des Bahnhofes Neukloster geflüchtet waren. Nach Angaben von Polizeisprecher Rainer Bohmbach stehen die Männer in Verdacht, den Brand "mindestens fahrlässig verursacht zu haben". Wie berichtet, mussten Dutzende Einsatzkräfte am Samstag, 29. Juni, kurz nach 6 Uhr morgens drei Männer und vier Frauen im Alter zwischen 30 und 55 Jahren aus dem...

  • Buxtehude
  • 10.07.13
  • 592× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.