Sonja Zinke

Beiträge zum Thema Sonja Zinke

Panorama
Skulptur "Kairos" und Künstler Klaus Noormann

Schmiede-Skulptur wurde kürzlich eingeweiht
Enthüllung auf dem Marktplatz in Steinkirchen

ab. Steinkirchen. Mehr als 50 Gäste waren jüngst zusammengekommen, um auf dem Wochenmarktplatz in Steinkirchen der Enthüllung eines Kunstwerkes beizuwohnen. Bürgermeisterin Sonja Zinke und Gemeinderatsmitglied Barbara Dorschfeld enthüllten gemeinsam die Skulptur mit dem Namen "Kairos" im Beisein des Künstlers, Deichschmied Klaus Noormann. Während der Entstehungsphase der Skulptur hielten die beiden Frauen das Wirken des Künstlers in Bildern fest, wie beispielsweise Klaus Noormann das Eisen...

  • Lühe
  • 10.09.19
Panorama
Ab sofort verfügt der Verein "Dorfstromer" über drei E-Autos: Vor den Rathäusern in Horneburg und Steinkirchen steht jeweils ein Fahrzeug und, ganz neu, auch in Jork. Die Bürgermeister Sonja Zinke und Gerd Hubert (2. und 3. v. re.) sowie der Erste Jorker Gemeinderat Matthias Riel (re.) freuen sich ebenso wie Klimaschutzmanagerin Phoebe Schütz (v.li.) und die Vereinsmitglieder Margaret Schindler, Dr. Joachim Raydt und Edgar Schmidt
3 Bilder

Gemeinnütziger E-Carsharing-Verein hat jetzt an drei Standorten ein Auto stationiert
Horneburg/Altes Land: Verstärkung für die "Dorfstromer"

ab. Horneburg/Altes Land. Aller guten Dinge sind (erst mal) drei: Die "Dorfstromer", ein gemeinnütziger Verein, der ein Carsharing-System mit geleasten Elektrofahrzeugen aufgebaut hat, wächst weiter. Nachdem im Mai der erste Renault "Zoe" geliefert wurde, holten die Vereinsmitglieder Margaret Schindler, Edgar Schmidt, Dr. Joachim Raydt und Steinkirchens Bürgermeisterin und ebenfalls Vereinsmitglied, Sonja Zinke, zwei weitere Fahrzeuge bei Renault Wilhelm in Buxtehude ab. Ebenfalls dabei: die...

  • Jork
  • 21.08.19
Panorama
Einmal nachladen, bitte! "An jeder Station kann der Wagen aufgeladen werden", sagen Edgar Schmidt und Sonja Zinke. Auch an einer Steckdose zu Hause
3 Bilder

E-Carsharing: Das erste Auto des Vereins steht bereit
Altes Land/Horneburg: Mit "Zoe" sind die "Dorfstromer" komplett

ab. Altes Land/Horneburg. Nach nur sechswöchiger Wartezeit ist es da: das erste Auto des Vereins "Dorfstromer", ein Renault "Zoe". Das Besondere an "Zoe": Sie braucht keinen Tropfen Benzin, sondern bezieht ihre Energie aus der Steckdose. Und auch optisch ist "Zoe" ein kleines Schmuckstück - schneeweiß und kurvig, mit Kanten an den richtigen Stellen. Weiteres Plus: "Zoe" bringt jede Menge Fahrspaß mit. Der Vereinsvorsitzende Edgar Schmidt sowie Vereinsmitglied und Bürgermeisterin in...

  • Horneburg
  • 25.05.19
Panorama
Auf nur einem Spaziergang hatte eine 
Anwohnerin sechs Schiethupen mit Fähnchen versehen. Gebraucht hätte sie mehr Fähnchen
2 Bilder

Steinkirchen: Ideen gegen "Schiethupen"-Ärger

Bürgermeisterin hatte zu "Wettbewerb" gegen herumliegenden Hundekot aufgerufen ab. Steinkirchen. Immer häufiger waren in der jüngsten Zeit Klagen über herumliegende Hundehäufchen in der Gemeinde Steinkirchen bei Sonja Zinke eingegangen. Darum hatte sich die Bürgermeisterin an das WOCHENBLATT gewandt und einen "Ideen-Wettbewerb" vorgeschlagen. Wie lässt sich gegen das Ärgernis "Schiethupen" am besten vorgehen? Hier einige Vorschläge unserer Leser:  Klaus Dieter Gähler schreibt, er habe mit...

  • Lühe
  • 27.03.19
Panorama
Bald starten die Nixe und das Deichhuhn ihre große Tour entlang der Lühe
3 Bilder

Grünendeich: Eine Nixe geht ein Jahr auf Reisen

Gundula Menking und Sonja Zinke möchten mit dem mystischem Wesen zu gemeinschaftlicher Kreativität anregen ab. Grünendeich. "Das ist wie mit dem Zwerg im Film ,Amelie': Die Nixe muss reisen", stellte Steinkirchens Bürgermeisterin fest, als sie das mystische Wesen entdeckte. Die Nixe, eine große, aus verschiedenen Materialien von Künstlerin Gundula Menking gefertigte Skulptur, wartet in Grünendeich auf ihr nächstes großes Abenteuer. Beide Frauen trugen ihre Ideen zusammen und hoben ein...

  • Lühe
  • 22.03.19
Panorama
Mit Aufklebern gegen herumliegende "Schiethupen" vorzugehen, sei eine gute Idee gewesen, sagt Sonja Zinke. Sie hofft bei einem Ideen-Wettbewerb auf weitere kreative Vorschläge
3 Bilder

Steinkirchen: Mit Humor gegen "Schiethupen"

Bürgermeisterin ruft zu Ideen-Wettbewerb auf ab. Steinkirchen. Diesen Ärger gibt es wohl überall: Hunde entledigen sich ihrer "großen Geschäfte" auf Fußwegen, Parks, Bürgersteigen und bisweilen auch auf Spielplätzen. Sammeln Herrchen und Frauchen die Haufen ihrer Lieblinge ein und werfen den Beutel anschließend in den Müll, ist das Problem gebannt. Viele lassen die "Schiethupen" aber liegen und riskieren damit, dass ein anderer hineintritt und das Malheur sogar in der Wohnung oder im Auto...

  • Lühe
  • 23.02.19
Panorama
Feierten ein tolles Fest: Steinkirchens Bürgermeisterin Sonja 
Zinke (v. li.), Pastor Olaf Prigge, Mittelnkirchens 
Bürgermeister Joachim Streckwaldt und 
Kirchenvorstandsmitglied Britta Schumacher-Stechmann
3 Bilder

Brückenfest für den Erhalt der Dorfgemeinschaft

lt. Steinkirchen/Mittelnkirchen. Ein tolles Fest für den Erhalt der Dorfgemeinschaft feierten jetzt einige hundert Bürger aus Steinkirchen und Mittelnkirchen am Lühedeich mit Blick auf die Hogendiekbrücke, die abends von zahlreichen LED-Lichtern in Szene gesetzt wurde. Organisiert wurde das dörferverbindende Fest von der Kirchengemeinde sowie den Gemeinden Mittelnkirchen und Steinkirchen. Mitgewirkt haben u.a. der Kindergarten Schatzinsel, die Kantorei, der Rotary Club, der Posaunenchor...

  • Stade
  • 24.08.18
Politik
Viele besorgte Eltern kamen zur Samtgemeinderatssitzung

Ganztagsschule: Viele Eltern in Lühe sind besorgt

lt. Lühe. Die Samtgemeinde Lühe will langfristig alle Grundschulen in Ganztagsschulen umwandeln und als erstes die Grundschule Hollern-Twielenfleth bei der Erarbeitung eines Konzeptes unterstützen. Dafür hat sich der Rat in der vergangenen Woche einstimmig ausgesprochen. In einer Planungsgruppe sollen gewählte Elternvertreter aus den Schulen, den Kindergärten und dem Hort eingebunden werden. Die Form der Ganztagsschule, also ob offen oder verpflichtend, sei noch nicht festgelegt. Eine Umfrage...

  • Stade
  • 12.06.18
Politik
Als eine "grüne Hölle" bezeichnet Steinkirchens Bürgermeisterin Sonja Zinke dieses Areal auf dem Marktplatz

Marktplatz in Steinkirchen soll umgestaltet werden

lt. Steinkirchen. Jeden Donnerstag lockt der beliebte Wochenmarkt in Steinkirchen viele Bürger in den Schatten der Kirche. Doch so richtig schön ist das Areal gegenüber der Kita "Lühezwerge" nicht, findet Ortsbürgermeisterin Sonja Zinke. Die Gemeinde plant deshalb eine Umgestaltung des Marktplatzes. Ein Konzept wurde jüngst im Bauausschuss vorgestellt. Unter anderem sollen Sitzgelegenheiten mit Tischen sowie Fahrradständer installiert werden. Die vorhandenen Wege sollen verbreitert und ein...

  • Stade
  • 22.05.18
Politik
Die Samtgemeinde Lühe überarbeitet derzeit ihr 
Beschilderungskonzept

Einheitliche Schilder für die Samtgemeinde Lühe

lt. Steinkirchen. An einem einheitlichen Beschilderungskonzept wird derzeit in der Samtgemeinde Lühe gearbeitet. In den Mitgliedsgemeinden wurden Standorte und auszuschildernde Gebäude diskutiert. Die Ideen werden zunächst im Rathaus gesammelt. In Steinkirchen hat man sich darauf geeinigt, dass neben zusätzlichen Schildern z.B. für den Wochenmarkt und Spielplätze auch die Parkplätze im Ortskern besser kenntlich gemacht werden sollen. "Dass man auf dem Festplatz parken kann, wissen viele...

  • Stade
  • 06.03.18
Politik
Inge Massow-Oltermann und Timo Gerke stehen hinter dem geplanten Edeka-Markt an der Grenze zwischen Grünendeich und Hollern-Twielenfleth

Stellungnahme zum geplanten Edeka-Markt: Bürgermeister aus Lühe sind auf Zinne

lt. Steinkirchen/Grünendeich. Inge Massow-Oltermann und Timo Gerke sind auf Zinne. Die Bürgermeisterin aus Grünendeich und der Bürgermeister von Hollern-Twielenfleth wundern und ärgern sich über eine Stellungnahme der Gemeinde Steinkirchen zum geplanten Edeka-Markt in Sietwende/Sandhörn. Darin werden Bedenken gegen den Standort des Verbrauchermarktes geäußert. Es stehe zu befürchten, dass sich der Markt negativ auf den zentralen Versorgungsbereich in Steinkirchen auswirke. Kritisiert wird in...

  • Stade
  • 23.01.18
Politik
Gibt es bald eine direkte Busverbindung aus Lühe zum Bahnhof in  Dollern?

Von Steinkirchen mit dem Bus nach Dollern?

lt. Steinkirchen/Dollern. Auf eine direkte Verbindung von Steinkirchen zum Dollerner Bahnhof warten viele Berufs-Pendler und Schüler schon seit Jahren. Jetzt kommt Bewegung in das Thema und die Chancen stehen gar nicht schlecht, dass die bessere Anbindung an die S-Bahn bald Wirklichkeit wird. Weil der Landkreis kein Geld für die Verbindung bereit stellen wird, will die Samtgemeinde Lühe selbst aktiv werden und auf eigene Kosten eine neue Busverbindung schaffen. Der Samtgemeinderat hat dafür...

  • Stade
  • 11.01.18
Panorama
Die Baumpfleger Sebastian Zinke (li.) und Torsten Schörnig brachten insgesamt 25 Sterne rund um die Kirche an
4 Bilder

Steinkirchen: Baumkletterer bringen Weihnachtsdeko an

lt. Steinkirchen. Egal wie das Wetter ist, in der Ortsmitte Steinkirchens funkeln ab sofort jeden Abend die Sterne. Genauer gesagt, 25 Herrnhuter Sterne, die in den hohen Bäumen rund um die Kirche hängen und von sogenannten Sternpaten finanziert wurden. Viele von ihnen gehören zum Gewerbeverein, der die Idee gemeinsam mit der Gemeinde und dem Zwergentheater "Die Märchenhaften" umgesetzt hat. "Wir waren überwältigt von der großen Resonanz", sagt Kerstin Hintz vom Gewerbeverein. Sie hatte damit...

  • Stade
  • 28.11.17
Panorama
Packten an: Feridin (li.) und Sulejman Myziraj (re.) vom Arbeitskreis Asyl mit Kai Dankers vom Verein zur Belebung des 
Dorfgemeinschaftshauses Steinkirchen

Ehrenamt fördern und Flüchtlinge integrieren: DGH Steinkirchen umgebaut

lt. Steinkirchen. Dank vieler fleißiger Helfer ist es geschafft: das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) Steinkirchen verfügt endlich über den dringend benötigten Lagerraum. Eine der beiden Küchen wurde in den vergangenen Wochen umgebaut. Beim Abbau und Wiederaufbau der Küchenzeile in einem anderen Raum packten zahlreiche Mitglieder des DGH-Fördervereins und des Arbeitskreises Asyl mit an. Beide Vereine hatten zuvor gemeinsam Fördermittel für das Projekt beim Landwirtschaftsministerium beantragt. Im...

  • Stade
  • 17.10.17
Politik

Landkreis lehnt Buslinie von Steinkirchen nach Dollern ab

lt. Steinkirchen. Eine Buslinie von Steinkirchen zum Dollerner Bahnhof wünschen sich viele Bürger aus der Samtgemeinde Lühe. Vor allem, weil viele Schüler aus dem Alten Land von Dollern aus mit der S-Bahn zur Schule fahren. Sie werden derzeit meist von ihren Eltern mit dem Auto zum Zug gebracht - regelmäßig gibt es ein Verkehrschaos zu den Stoßzeiten. Das Thema kam vor Kurzem auf Antrag von Steinkirchens Bürgermeisterin Sonja Zinke im Verkehrsausschuss des Landkreises auf den Tisch. Ergebnis:...

  • Stade
  • 10.10.17
Politik
Kinderbetreuung ist derzeit ein großes Thema in der Samtgemeinde Lühe. Nicht nur über die Gebühren wird diskutiert, es fehlt auch an Krippenplätzen

Lühe: Es fehlen Krippen-Plätze

lt. Lühe. Noch ist nichts entschieden, aber die geplante Gebühren-Erhöhung für die Kindergartenbetreuung in der Samtgemeinde Lühe ist noch nicht vom Tisch. Im letzten Sozialausschuss wurde mit knapper Mehrheit der CDU-Antrag angenommen, den Prozess voranzutreiben - dieses Mal aber sollen sich die Eltern mitgenommen fühlen, damit nicht noch einmal der gleiche Fehler passiere, so Sonja Zinke (CDU-Fraktionsmitglied). Wie berichtet wurde der Tagesordnungspunkt bei der Samtgemeinderatssitzung im...

  • Stade
  • 05.09.17
Politik
Ortsbürgermeisterin Sonja Zinke ist stolz auf die Altländer Hochzeitsstühle, die im Dorfgemeinschaftshaus stehen. Wenn aber z.B. ein Flohmarkt stattfindet, fehlt ein Lagerraum für die Stühle
4 Bilder

Dorfgemeinschaftshaus Steinkirchen: Küche wird zum Lagerraum

lt. Steinkirchen. Das Dorfgemeinschaftshaus in Steinkirchen wird seinem Namen auf jeden Fall gerecht. Das merkt jeder, der sich von Orts-Bürgermeisterin Sonja Zinke aufzählen lässt, für welche Zwecke das Mitte der 1970er Jahre gebaute Gebäude genutzt wird. Hier treffen sich nicht nur die Schützen, der Spielmannszug und verschiedene Kreativ-Gruppen, das Rote Kreuz veranstaltet zudem Seniorennachmittage und es finden Deutsch-Unterricht, eine AWO-Beratung, das Internationale Frauenfrühstück,...

  • Stade
  • 02.05.17
Politik
Joachim Streckwaldt ist neuer Bürgermeister in Mittelnkirchen

Bürgermeisterwahlen in der Samtgemeinde Lühe

lt. Lühe. Alte und neue Gesichter stehen an der Spitze der Gemeinderäte in der Samtgemeinde Lühe. In Grünendeich und Mittelnkirchen wurden im Rahmen der konstituierenden Ratssitzungen neue Bürgermeister gewählt. In Mittelnkirchen "regiert" jetzt Joachim Streckwaldt (CDU). Der pensionierte Polizeibeamte und Sprecher der Bürgerinitiative, die gegen den Schwerlastverkehr im Alten Land kämpft, löst Dieter Schilling ab, der nicht wieder angetreten war. Einen weiteren Bürgermeister-Wechsel gab es...

  • Stade
  • 15.11.16
Panorama
Sonja Zinke lächelt die Kritik einfach weg

Sonja Zinke (37): Plötzlich Bürgermeisterin

bc. Steinkirchen. Selbstbewusstsein kann man Sonja Zinke wahrlich nicht absprechen. Die 37-Jährige ist seit wenigen Wochen ehrenamtliche Bürgermeisterin der Altländer Gemeinde Steinkirchen - als erste Frau überhaupt und obwohl sie bis dato nur wenig lokalpolitische Erfahrung sammeln konnte. Trotzdem hat sie sich für diesen steinigen Weg entschieden. Sie sagt: "Ich habe meine Komfortzone verlassen, sehe die Aufgabe wie einen Beruf an." Die ausgebildete Physiotherapeutin und verheiratete...

  • Lühe
  • 02.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.